Es grünt so grün

Ein Kommentar von Wilfried Bommert, Vorstand Institut für Welternährung

Klima und Landwirtschaft sind in der Krise. Was ist zu tun? Unser Gastkommentator Wilfried Bommert vom Institut für Welternährung schlägt eine 5-Prozent-Diät vor.
mehr...

Die Narren sind los

Hierzulande … feiert man Maskerade und trinkt Bowle

Die Narren sind los. Auch im Norden gibt es Karneval und Närrisches. Absolut einzigartig ist hierzulande die „Prämienmaskerade“ auf der Insel Föhr. Die Inselfriesen feiern mit „Standbildern“, „Laufmasken“ und Bowle. Unsere Expertin für Sitten & Gebräuche der Einheimischen stellt die Maskerade vor.
mehr...

Es bruzzelt & prasselt

Heimat is(s)t Bratapfel

Es bruzzelt und prasselt, durch das goldene Gitter strömt süßer Bratenduft, und die Wärme der Kacheln macht heimelig. Es ist Bratapfel-Zeit, in der Röhre des Kaminofens bräunt die winterliche Wonne. Mit Rezept.
mehr...

Der Morgen danach

Wie man einen Kater bekämpft

„An einem Rausch ist das Schönste der Augenblick, in dem er anfängt“, meinte Kurt Tucholsky. Wer denkt in diesem Moment schon an die qualvollen Neben- und Nachwirkungen, gerade an Silvester. Jetzt helfen nur noch schwere Geschütze gegen den Kater: Stimmungsdrinks, die wieder munter machen.
mehr...

Hierzulande …

...backt man Pförtchen zur Jahreswende

Schon den ganzen Dezember hindurch, ganz sicher zur Silvesterfeier, müssen die großen Teigballen sein. Fettgebäcke zum Jahreswechsel versprechen ein „fettes“ neues Jahr, eines also, in dem es uns allen in jeder Beziehung gut geht.
mehr...

Der Duft von Weihnachten

So riecht der Norden

Wie das duftet! Keine Jahreszeit kann die Weihnachtszeit toppen. Wenn unsere Autorin Jutta Kürtz aus klarer Winterluft ins Haus kommt, dann öffnen sich für sie die Türen zu einem Erinnerungsparadies. Da steht das Lebkuchenhaus und es duftet nach Weihnachten und Kindheit. Mit Rotkohlrezept.
mehr...

Welcher Wein passt zum Festessen?

Brockmanns Weinschule – Teil 19

Jedes Jahr stellt sich wieder die Frage, welchen Wein passt zum Weihnachtsessen. Klar, es hängt vom Festschmaus ab. Würstchen mit Kartoffelsalat braucht was anderes als ein Gänsebraten. Unser Weinkolumnist hilft bei der Orientierung.
mehr...

Gooskul söötsuur

Ein Festessen im Norden!

Es ist die Zeit der Martinsgans und aller Köstlichkeiten, die sich aus dem leckeren Federvieh zubereiten lassen. Zeit auch für Traditionelles wie Gänse-Schwarz- und –Weißsauer, für pommersche Spickgans und würziges Gänseschmalz, für Tollatschen und vor allem für süßsaure Gänsekeulen.
mehr...

Welche Landwirtschaft wollen wir?

Ein Kommentar von Ernst Schuster, Vorsitzender der Nordbauern

Die Landwirtschaft steckt in der Krise. Die Kanzlerin lud zum Dialog ins Kanzleramt. Wohn soll die Reise gehen? Ein Kommentar von Ernst Schuster, Vorsitzender der Nordbauern in Schleswig-Holstein.
mehr...

Weihnachten auf dem Teller

Hierzulande backt man zu Ehren der Heiligen

Pfeffernüsse, Spekulatius und Luciakatzen liegen nun wieder auf den Kuchentellern: die weihnachtlichen Gebäcke, die uns vieles erzählen können. Nicht nur von Traditionen und den Familienrezepten. Sondern auch die Geschichten von den Heiligen, die uns durch die Weihnachtszeit begleiten.
mehr...

Bei uns ist der Karpfen blau

Traditionelles aus Pütt un Pann

Mönchen aus fernen Zeiten verdanken wir eine Delikatesse, die in diesen Wochen vor allem Traditionalisten beglückt: den Karpfen. Der Festtagsfisch kommt blau oder schwarz, gedünstet oder gebraten, filetiert oder zu einer Mousse verarbeitet auf den Festtagstisch. Mit Rezept.
mehr...

Köche zum Agrargipfel im Kanzleramt

Ein Kommentar von Alexander Huber, Präsident der Jeunes Restaurateurs

Gestern traf sich Angela Merkel mit Landwirten zum Agrargipfel im Bundeskanzleramt. Die Debatte über die Landwirtschaft und Nahrung der Zukunft nimmt Schwung auf. Gestern kommentierte der Präsident von Bioland bei uns. Heute nimmt der Koch Alexander Huber Stellung.
mehr...

Den Karren gemeinsam aus dem Dreck ziehen

Kommentar von Jan Plagge, Präsident Biolandverband, zum Agrargipfel im Kanzleramt

Die Landwirtschaft steckt in der Krise. Die Kanzlerin lädt zum Dialog. Ein Kommentar von Jan Plagge, Präsident des Bioland Verbandes.
mehr...

Was sind PIWI-Rebsorten?

Brockmanns Weinschule – Teil 18

Immer häufiger tauchen auf den Etiketten von Weinflaschen neue Rebsorten wie Solaris, Johanniter oder Regent und Cabernet Cortis auf. Das sind sogenannte Piwi-Rebsorten oder pilzwiderstandsfähige Rebsorten. Was hat es damit auf sich?
mehr...

Hütet euer Hirn!

Mit Elling zu Tisch

Elling meldet sich wieder zu Wort. Er macht sich Sorgen um die Volksgesundheit. Es wird zu wenig Leber gegessen. Dabei könnte regelmäßiger Leberkonsum Alzheimer vorbeugen. Doch nirgendwo ist sie mehr zu finden. Steckt eine Verschwörung dahinter?
mehr...

Intolerante Milch

Heute frisch im Kühlregal: Ein paar Fakten zum Thema Laktoseintoleranz

Ja, es gibt sie – die Intoleranten! In den letzten 10 – 15 Jahren scheinen sich die Menschen mit einer Unverträglichkeit gegenüber dem Milchzucker, der Laktose, nahezu sprunghaft vermehrt zu haben – und mit ihnen die Angebote an laktosefreien Produkten.
mehr...

Käse & Wein

Brockmanns Weinschule – Teil 17

Käse & Wein, eine Kombination, die vielseitiger nicht sein kann. Viele glauben, Rotwein sei der einzige mögliche Partner zum Käse. Dabei bringt ein gut ausgewählter Weißwein oft eine viel spannendere Paarung hervor. Unser Weinkolumnist klärt auf.
mehr...

Gedanke über einen Brotaufstrich

Mit Elling zu Tisch

Sind wir, wer wir waren?, fragt sich der norwegische Sonderling in seiner neuen Kolumne „Mit Elling zu Tisch“. Die Erinnerungen an einen Brotaufstrich der Kindheit können allerlei in einem auslösen.
mehr...

Met: Red Bull des Nordens

Summ summ summ – Folge 13

Übermenschliche Kräfte: Wer hätte sie nicht gerne? Durch die Verwandlung von Honigwasser in Met sicherte sich der Energy-Drink der Nordmänner einen festen Platz in der nordischen Mythologie. Odin brachte den Met zu den Menschen, um ihnen Weisheit zu geben.
mehr...