Wo bleiben die Alten?

Interview mit Eckart Brandt über Apfeleinfalt und -vielfalt

Eckart Brandt, der norddeutsche „Apfelpapst“, zählt zu den wenigen Erzeugern, die noch regional-typische Sorten auf Hochstämmen züchten. Im Gespräch erklärt er, wie es um die Apfelvielfalt bestellt ist und warum sich der Griff zu alten Sorten lohnt.
mehr...

Herbstzeit ist Apfelzeit

Von Apfeleinfalt bis Apfelkabinett

Die Genussorganisation Slow Food beklagt die Apfeleinfalt im Anbau und Handel, derweil Bundeskanzlerin Angela Merkel die Apfelköniginnen des Landes zum Apfelkabinett lud.
mehr...

Erste Schokoladen Sommelière im Norden

Kieler Genussexpertin in Sachen Kakao

Corinna Fleißer, Konditormeisterin aus Kiel, ist die erste Schokoladen Sommelière Norddeutschlands. Gute Schokolade ist ein kapriziöses Wesen. Corinna Fleißer weiß mit ihr umzugehen, das Beste aus ihr herauszuholen.
mehr...

Anzeige

Was wollen wir essen?

Ein Genussabend mit den Nordbauern

Die Nordbauern präsentierten sich im Kieler Gildepark. Rund 100 Gäste verbrachten einen fröhlichen Abend bei einem erstklassigen Buffet und Gesprächen über die Zukunft unserer Lebensmittel und Landwirtschaft.
mehr...

Wein statt Schwein

Niedersächsischer Landwirt sieht im Weinanbau Alternative zur Schweinehaltung

Es war eine Premiere: Zum ersten Mal erntete Neuwinzer Jan Brinkmann zusammen mit seiner Familie Wein von ihrem Weinberg im niedersächsischen Bad Iburg. Für die Landwirte eine Alternative zur Schweinehaltung.
mehr...

Ackern für den Ostseeschutz

WWF-Ostseelandwirte 2019 kommen aus Dänemark

Die Naturschutzorganisation WWF hat Maria und Kristian Lundgaard-Karlshøj aus Dänemark als „Ostseelandwirte 2019“ ausgezeichnet. Damit werden jährlich Betriebe für ihren Einsatz zum Schutz der Ostsee geehrt.
mehr...

Ostseelandwirt 2019

Genossenschaftlich für mehr Ostseeschutz

Die Naturschutzorganisation WWF hat eine Agrargenossenschaft aus Mecklenburg-Vorpommern mit dem Umweltpreis „Ostseelandwirt 2019“ ausgezeichnet. Es gilt die Ostsee vor der Landwirtschaft zu schützen, Umwelt & Lebensmittelproduktion zu versöhnen.
mehr...

Gesunde Lebensmittel aus gesunden Strukturen

Voelkel Naturkostsafterei

Die Naturkostsafterei Voelkel ist ein traditionsreiches Familienunternehmen, das seine Säfte nach Bio- und Demeterstandards produziert. Mit der Hanflimonade "BioZisch Hanf" setzt es nun neue Trends.
mehr...

Isarnhoe Destillerie

Eine „Spirituosenschmiede” aus Schnellmark

Ob Brot, Käse oder Fisch – alles brauche seine Zeit, so sei es auch bei Spirituosen, sagt Ralf Stelzer, Inhaber und Brenner der Isarnhoe Destillerie. Den ehemalige Schmied fasziniert das Zusammenspiel zwischen Landwirtschaft und Brennerei. Seine Brände bezeichnet der Nordbauer schmunzelnd als seine Kinder.
mehr...

Frischer Fisch aus der Förde

Kieler Lachsforelle

Es gibt sie noch und sie werden weiter die Fischfans erfreuen: Die Kieler Lachsforellen frisch aus der Förde. Yvonne Rößner und Sophie Bodenstein haben den seit 1982 Jahren bestehenden Fischbetrieb übernommen und führen ihn mit Erfolg weiter.
mehr...

Die letzten ihrer Art

Lebensmittelhandwerk und Wirtshäuser sterben aus

Der Bundesverband der Regionalbewegung e.V. machte am Brandenburger Tor mit einer öffentlichen Aktion auf den dramatischen Rückgang der Lebensmittelhandwerksbetriebe aufmerksam. Fleischer, Bäcker, Gastwirte und Landwirte sind akut vom Aussterben bedroht.
mehr...

Der Fleisch-Veredler

Biometzger Martin

Metzger Martin eröffnete die erste Biometzgerei in der Region Kassel. Und stellt seitdem Wurst und Fleischerzeugnisse von besondere Genussgüte her. Auch weil ihm nicht egal ist, wie die Tiere vorher gelebt haben.
mehr...

Buntes Treiben auf dem Ziegenhof

Spezialitäten vom Hof Rehder

Der Ziegenhof Rehder liegt in Boksee, 10 Kilometer südlich von Kiel. Hier werden in der Hofmeierei feine Ziegenkäsespezialitäten hergestellt. Auch bekommt man hier bestes Ziegenfleisch.
mehr...

Alle packen mit an

Sozialer Ökohof St. Josef

Der Soziale Ökohof St. Josef e.V. im niedersächsischen Papenburg ist nicht nur ein landwirtschaftlicher Biobetrieb. So vielfältig wie die Erzeugnisse des Hofes, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gemeinsam wirtschaften hier Menschen mit Behinderung und diejenigen, die aus unterschiedlichsten Gründen keinen Platz im Arbeitsmarkt gefunden haben.
mehr...

Naturerlebnisse auf der Bio Ranch

Ponyspaziergänge, Kuhflüstern und Führungen ins Hanffeld

Auf Rinder-Safari im Norden Brandenburgs oder Treckersurfen am Rande der mecklenburgischen Seenplatte – wer Abenteuer erleben will, der muss auf die Bio Ranch Zempow. Auf dem Naturerlebnis-Hof ist mächtig was los.
mehr...

Kohl und Gemüse vom Feinsten

Nordbauer: Gemüsehof Peters

Der Gemüsehof Peters in Neufeld an der Elbe baut Kohl, Gemüse und Kartoffeln an. Die ganze Familie packt mit an, ein typischer Nordbauernbetrieb mit Hofladen.
mehr...

Nachhaltige Investitionen

Regionalwert AG unterstützt norddeutsche Betriebe

Die Regionalwert AG in Hamburg hat in drei norddeutsche Betriebe der nachhaltigen Land- und Lebensmittelwirtschaft investiert und eine Stiftung gegründet. Das Netzwerk aus Bürgern und Landwirten wächst, blüht und gedeiht.
mehr...

Was wollen wir essen?

Veranstaltungstipp: Nordbauern kennen lernen & genießen

Die Nordbauern sind allesamt anerkannte Genusshandwerker aus Schleswig-Holstein. Nun präsentieren sie sich gemeinsam am Freitag, den 27. September um 19 Uhr im Kieler Gildepark. Ein Abend mit Futter für Geist & Gaumen.
mehr...

Von Apfellust und Apfelfrust

Ernst Schuster - ein Leben für die Paradies-Frucht

Schon Eva kam auf den Geschmack. Die Vorstellung vom Paradies ist untrennbar mit dem (verbotenen) Apfel verbunden. Das Paradies haben wir verloren. Geblieben ist uns zum Glück der Apfel.
mehr...

Ab ins Beet & ran an die Wurzeln

Das Kultgemüse vom Oesenhof

Das Motto auf dem Oesenhof in der Lüneburger Heide: Selbst ist die Gemüsegärtnerin und der Hobbybauer. Denn hier gibt es Gärtnern mit Anleitung. Auf einer gemieteten Parzelle kann nach Lust und Laune gesät, gegossen, gejätet und geerntet werden – unterstützt von Eva und Jan Meyerhof, die das Bio-Projekt „Kultgemüse“ ins Leben riefen.
mehr...