Kulinarisches Schleswig-Holstein

Von Pellwormer Fruchtaufstrich bis friesischer Schafskäse

Die Schleswig-Holsteiner*innen gelten nicht umsonst laut "Glücksatlas" als die zufriedensten Menschen Deutschlands. Es mag an dem entspannten Lebensstil liegen, der Weite des Horizonts - und gewiss auch an der Fülle regionaler Leckereien, die das Land zu bieten hat. Denn wie schon Helmut Kohl sagte: Essen und Trinken - das steht für Freude am Leben.
mehr...

Paradies für Apfelliebhaber

Zu Besuch bei der Obstquelle Schuster

In Raisdorf bei Kiel sprudelt eine Quelle für Apfelfreunde: die Obstquelle Schuster. Rund 90 Apfelsorten wachsen hier auf 7 Hektar in einer idyllisch gelegenen Plantage. Von Äpfeln über Apfelsaft, Apfelmarmelade bis hin zum Apfelwein wird bei Doris Schuster und Familie alles selbst angebaut und hergestellt.
mehr...

Kohldorado

Nordbauer KOHLosseum

In der historischen Zuckerfabrik in Wesselburen an der Westküste Schleswig-Holsteins ist Kohl der König. Das KOHLosseum ist ein Gesamtkunstwerk aus Krautwerkstatt, Museum und Bauernmarkt und ein Nordbauer.
mehr...

Einkaufen auf dem Lande

Vom Tante Emma-Laden zum MarktTreff

Tante Emma-Läden gibt es kaum noch. Doch wo kauft man auf dem Dorf ein? MarktTreffs sind inzwischen der Mittelpunkt in vielen ländlichen Gemeinden Schleswig-Holsteins. Mit viel Bürgerengagement lebt „Tante Emma“ wieder auf.
mehr...

Schokolade & Blumen unter einem Dach

2fach-Floristik & Patisserie

Seit 2008 betreibt Konditormeisterin Corinna Fleißer zusammen mit ihrem Partner Sven Wagenknecht, Meister der Floristik, die Firma „2fach – Floristik & Patisserie“ in einem Hinterhof in der Kieler Saarbrückenstraße. Eine nicht alltägliche, aber unbedingt gelungene Kombination.
mehr...

Was Bienen noch können: Propolis

Bienenkolumne Summ summ summ

Propolis ist ein Bienenprodukt aus der Bienenstockfabrik. Es ist eines der bekanntesten volks- und alternativmedizinisch eingesetzten Naturprodukte. Die Verwendung ist schon im alten Ägypten zur Einbalsamierung der Toten beschrieben worden. Unsere Kolumnistin und Imkerin klärt auf.
mehr...

Lust auf Regionale Spezialitäten?

Nordbauern lassen heimische Wurst Online verkosten

Am Dienstag, den 15. September 2020 werden um 19 Uhr Wurstspezialitäten aus dem Norden von Experten Online verkostet. Eine genussvolle Kooperation zwischen den Nordbauern Schleswig-Holstein und Nordische Esskultur.
mehr...

Eckart Brandt: eine runde Sache

Dorfjunge, Student, Schnapsfahrer, Model, Apfelpapst

Eckart Brandt ist Biobauer, Bewahrer alter Obstsorten und Autor zahlreicher Bücher über Äpfel, alte Obstsorten und Bienen. Im Norden nennt man ihn den „Apfelpapst“. Nun ist seine Biografie erschienen: komisch, ergreifend, erhellend.
mehr...

Elektroniker mit grünem Daumen

Lecker Sprossen von der Verture Farm

Der 33jährige studierte Elektrotechniker Felix Doobe hat vor ein paar Jahren mit einem Freund eine spezielle LED-Beleuchtung für Pflanzen entwickelt. Seit einiger Zeit nutzt er diese Technik, um Pflanzenkeimlinge zu züchten. Ein zukunftsträchtiges Konzept, mit hohem kulinarischen Potenzial.
mehr...

Retter des guten Geschmacks

Kartoffel-Rebell Karsten Ellenberg

Blaue Anneliese, Heiderot oder Bamberger Krumbeere – fast keine andere Pflanze bietet eine solche Sorten- und Geschmacksvielfalt wie die Kartoffel. Einer, der es genau weiß, ist Karsten Ellenberg. Auf seinem Bioland-Hof in der Lüneburger Heide baut er über hundert verschiedene Sorten an.
mehr...

Wo bleiben die Alten?

Interview mit Eckart Brandt über Apfeleinfalt und -vielfalt

Eckart Brandt, der norddeutsche „Apfelpapst“, zählt zu den wenigen Erzeugern, die noch regional-typische Sorten auf Hochstämmen züchten. Im Gespräch erklärt er, wie es um die Apfelvielfalt bestellt ist und warum sich der Griff zu alten Sorten lohnt.
mehr...

Feine Käsetradition

Nordbauer: Ostenfelder Meierei & Inselkäserei Pellworm

Im Jahr 1887 wurde in Ostenfeld die Genossenschaftsmeierei gegründet. 1993 wurde sie von Hauke und Maike Koll übernommen. Zusätzlich übernahmen sie 2016 die Inselkäserei Pellworm. Hier werden in handwerklicher Tradition hochwertige Käse hergestellt.
mehr...

Viel Himmel, viel Deich, viele Schafe

Nordbauer Schäferei Bährs

Weites plattes Land, viel Himmel, hohe Deiche und viele, viele Schafe. Der richtige Ort für die Schäferei Bährs. Hier in Dithmarschen bekommt man das ganze Jahr über Lammfleisch von bester Qualität.
mehr...

Biofleisch ist ihr Gemüse

Nordbauer Johannsens Hofladen

Kristina und Finn Johannsen wurde die Landwirtschaft bereits in die Wiege gelegt. Finn kaufte sich mit 14 von seinem Konfirmationsgeld statt einer Mofa ein Shorthorn-Rind. Das Motto der Nordbauernfamilie lautet: Biofleisch ist unser Gemüse.
mehr...

Frisch gepult in den Mund

Premium-Krabben aus Friedrichskoog

Wenn die Rede auf Spezialitäten des Nordens kommt, denkt man sofort an die Nordseekrabbe. Frisch gefangen, am besten direkt vom Kutter gekauft, gleich gepult und ab in den Mund: ein Hochgenuss. Besondere Qualität findet man bei Familie Urthel in Friedrichskoog.
mehr...

Geräucherte Köstlichkeiten

Onlineverkostung Räucherfisch der Nordbauern

Am 18. August haben Testerinnen und Tester den Räucherfisch der Nordbauern getestet - und waren begeistert. Fans der schleswig-holsteinischen Produktvielfalt können sich freuen, denn im September geht es weiter mit tollen Verkostungsterminen zu Schinken, Süßem, Milchprodukten und Obst.
mehr...

Gesunde Lebensmittel aus gesunden Strukturen

Voelkel Naturkostsafterei

Die Naturkostsafterei Voelkel ist ein traditionsreiches Familienunternehmen, das seine Säfte nach Bio- und Demeterstandards produziert. Mit der Hanflimonade "BioZisch Hanf" setzt es nun neue Trends.
mehr...

Ziegenhof im Wiesengrund

Eine Arche für Hühner, Schafe & Rinder

Bunte Bentheimer Schweine, Sundheimer Hühner, Diepholzer Gänse und Hinterwälder Rinder – der Ziegenhof im Wiesengrund ist eine Arche für vom Aussterben bedrohte Nutztiere. Auf dem Biohof im schleswig-holsteinischen Malkwitz finden sie ein neues Zuhause. Das Motto: Erhalt durch Genuss.
mehr...

Das kleine Honig Einmaleins

Bienenkolumne Summ summ summ

Bienen sammeln solange Nektar einer bestimmten Blütensorte, bis sich deren Blütezeit dem Ende zuneigt. Erst dann suchen die emsigen Tiere neue Nahrungsquellen. Mal will unsere Imkerin Vielblütenhonig, mal sortenreinen produzieren. Wie geht sie vor und welche Sorten gibt es überhaupt?
mehr...

Die dem Glas Leben einhaucht

Glasbläserin Irene Borgardt verbindet Handwerk mit kunstvoller Gestaltung

In ihrer Hauptwerkstatt in der Bremer Neustadt schaltet Irene Borgardt den Gasbrenner an. Für ihre Arbeit benötigt sie eine Flamme, die knapp 2000 Grad heiß ist – im Sommer kann das schon mal ganz schön anstrengend werden.
mehr...