Bio-Pionier Zwergenwiese bekommt Schmähpreis

Goldener Windbeutel von Foodwatch für Kinder-Tomatensauce

Der Schmähpreis für Verbrauchertäuschung „Goldener Windbeutel", jährlich von Foodwatch verliehen, bekam in diesem Jahr überraschend der Bio-Pionier Zwergenwiese aus Schleswig-Holstein für seine zuckersüße Kinder-Tomatensauce verliehen.
mehr...

Magische Kräfte im Essen

Ist Superfood vielleicht Superquatsch?

Chiasamen, Quinoa und andere „Superfoods" vollbringen Wunder für unsere Gesundheit. Ihnen werden geradezu magische Kräfte nachgesagt. Was dran ist und warum heimische Produkte nicht weniger gesund sind.
mehr...

Verdienste um die Esskultur

Walter Scheel Medaillen 2019 verliehen

In Erinnerung an den Altbundespräsidenten wurden die Walter Scheel Medaillen 2019 an die Eigentümer-Familie des legendären „Waldhaus“ in Sils-Maria, den österreichischen Chocolatier Josef Zotter und den Doyen des ungarischen Weinbaus István Szepsy verliehen.
mehr...

Wahl zum Goldenen Windbeutel

Wer bekommt in diesem Jahr den Schmähpreis?

Die Organisation Foodwatch nominiert fünf Produkte für die diesjährige Wahl zum „Goldenen Windbeutel“. Ein Schmähpreis für einen besonders dreisten Werbeslogan. Die Kandidaten im Überblick.
mehr...

Kulinarische Denkanstöße

FEINHEIMISCH Symposium

Wie schmeckt eigentlich die Region? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt eines Feinheimsch-Symposiums in Büdelsdorf. Der Genussverein aus Schleswig-Holstein will Denkanstöße geben.
mehr...

Deutschland braucht deutsche Esskultur

Hipper Gastronom fordert Lebensmittelrevolution

Billy Wagner vom Sternerestaurant Nobelhart & Schmutzig fordert eine Lebensmittelrevolution. „Deutschland braucht eine deutsche Esskultur“ sagt er bei einem Vortrag an der Technischen Universität Berlin. Hier sein Vortrag auf Video.
mehr...
Stevan Paul in der Küche

Gut Kochen mit Stevan Paul

Ein Gespräch über Kochen & Kochbücher

„Die Leute sollen wieder Lust bekommen zu kochen!“, sagt Stevan Paul über seine Motivation, ein ambitioniertes Basiskochbuch zu schreiben. Ein Gespräch mit einem klugen Koch und Autor.
mehr...

Ethik & Genuss

Flexitarische Reflektionen im Sternerestaurant

Wann hören wir auf, Tiere wie Maschinen zu betrachten? Wann ist Fleisch eigentlich „gutes“ Fleisch? Diese Frage stellte sich u.a. Sternekoch Thomas Imbusch, Gastgeber einer „flexitarischen Konferenz“ in Hamburg.
mehr...

Globalisierte Küche im Bundestag

CDU-Abgeordnete für mehr regionale Produkte

Mehr Lebensmittel aus Deutschland in den Restaurants und Kantinen des Bundestags - das fordert die CDU-Abgeordnete Gitta Connemann aus Niedersachsen und hat einen Brief an Parlamentspräsident Wolfgang Schäuble geschrieben.
mehr...

Genusshandwerker Nordbauern

Von Solisten zum stimmgewaltigen Chor

Die Nordbauern sind auf den ersten Blick „ein bunter Haufen“ landwirtschaftlicher Individualisten, allesamt anerkannte Genusshandwerker. Sie können aber auch stimmgewaltig im Chor singen: für den Erhalt bäuerlicher Strukturen und Genusskultur.
mehr...

Konsum mit gutem Gewissen

Aktionstage bei der Verbraucherzentrale

Klimaschutz und Nachhaltigkeit spielen bei Konsumentscheidungen eine zunehmend wichtige Rolle. Zu den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit stellt die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein ihre Arbeit in den Bereichen Ernährung und Energiewende vor.
mehr...

Einfach selbst kochen, einfach selbst leben

Buchbesprechung: Der Ernährungskompass

Angesichts der inflationären Vermehrung von Ernährungskonzepten, die meist mit viel Getöse propagiert werden, und eher der sozialen Distinktion als der Gesundheit dienen, ist der Ernährungskompass von Bas Kast eine Wohltat für Bauch & Geist.
mehr...

Wie von einem anderen Stern

Sterneköche talken im Museum

Am vergangenen Dienstag, den 5. Februar, ging es im Stadtmuseum Warleberger Hof kulinarisch her. Gastgeber und Herausgeber von „Nordische Esskultur“ Jens Mecklenburg hatte Sternekoch Mathias Apelt (Restaurant Almans, Kieler Kaufmann) und 2-Sternekoch Dirk Luther (Alter Meierhof, Glücksburg) geladen, um über Sternegastronomie und Esskultur zu sprechen.
mehr...

Gesunde Ernährung für mehr Nachhaltigkeit

„Eat Good“ ist mehr als nur ein Rezeptbuch

In Johan Rockström Kochbuch „Eat Good” geht es nicht nur um leckere Rezepte sondern auch um gesunde Ernährung im Allgemeinen. Dafür gibt Rockström wertvolle Tipps von empfehlenswerten Fleischsorten, über süße Zuckeralternativen und biologische Vielfalt bis hin zu vermeidbarer Essensverschwendung in unserem Alltag. Kurzum: Gesunde Ernährung für mehr Nachhaltigkeit.
mehr...

Wahnsinn

Billiges, schlechtes, ungesundes Essen – warum tun wir uns das an?

Wir essen billig. Wir essen schlecht. Wir essen ungesund. Wir denken nicht über Essen nach. Sind wir krank?
mehr...

Gutmütig mit dickem Speckmantel

Rarität: Angler Sattelschwein

Das Schwein wäre fast ausgestorben. Dabei ist das Fleisch des Angler Sattelschweins verglichen mit dem aus der Massentierhaltung wie ein Originalgemälde von Emil Nolde im Vergleich zu einem Kunstdruck aus dem Kaufhaus. Denn nur ein geachtetes, robustes und glückliches Schwein, kann uns Menschen zum Genuss verleiten.
mehr...

Glutenfreie Ernährung

Nicht immer eine gute Idee

Nicht alles, was aus den USA über den großen Teich zu uns schwappt, ist so toll, wie es auf den ersten Blick scheint. Gerade wenn es um Ernährungstrends und Diätvorschläge geht. Besonders die glutenfreie Diät ist nicht immer eine gute Idee.
mehr...