Gutmütiges Wesen mit dickem Speckmantel

Angler Sattelschwein

Das Schwein wäre fast ausgestorben. Dabei ist das Fleisch des Angler Sattelschweins verglichen mit dem aus der Massentierhaltung wie ein Originalgemälde von Emil Nolde im Vergleich zu einem Kunstdruck aus dem Kaufhaus. Denn nur ein geachtetes, robustes und glückliches Schwein, kann uns Menschen zum Genuss verleiten.
mehr...

Schokoladengespräch

Interview mit Corinna Fleißer

Corinna Fleißer ist Konditormeisterin, die einzige weibliche Schokoladen Sommelière Schleswig-Holsteins und eine der besten Pralinenmacherinnen des Landes. Ein Gespräch über gute Schokolade.
mehr...

Frisch entflammt

Kleines Brevier erotischer Speisen

Liebe geht durch den Magen. Auch am Valentinstag. Ein köstliches Essen steigert nicht nur die Lust bei Tische, es kann auch die erotische Fantasie beflügeln. Nicht umsonst sind seit Jahrtausenden Kulinaria beliebte Metaphern unter Liebenden: „Ich habe dich zum Fressen gern“.
mehr...

Nachfrage nach Biolebensmittel steigt

Ältester nachhaltige Ernährungstrend wächst Jahr für Jahr

Im Vergleich zum Vorjahr kauften die Deutschen 8% mehr Bio-Produkte. Die Nachfrage nach Biolebensmitteln steigt Jahr für Jahr. Die meisten Käufer finden sich im Süden, die wenigsten im Osten. Der Norden bleibt unaufgeregt im Mittelfeld.
mehr...

Mahlzeit

Gemeinsam essen

Essen muss jeder, doch eine gemeinsame Mahlzeit kann so viel mehr sein. Eine Gelegenheit sich zu treffen, um in Ruhe ins Gespräch zu kommen. Eine Chance, neue Gerichte auszuprobieren, wenn man gemeinsam mit anderen kocht.
mehr...

Fisch mit Gewissen

Fischratgeber zeigen, welche Fische guten Gewissens gegessen werden können

Zurückgehende Heringbestände aufgrund der Meereserwärmung, Sortenrückgang durch Überfischung: Welchen Fisch kann man überhaupt noch guten Gewissens essen? Die Verbraucherzentrale Hamburg hat nun einen Fischratgeber herausgebracht, der aufklärt.
mehr...

Regional soll es sein

Regional ist das neue Zauberwort in der Lebensmittelbranche

Wer das Wort „Bio“ in Bezug auf Lebensmittel verwenden möchte, muss mindestens die Vorschriften der EG-Öko-Verordnung einhalten. Doch wer definiert eigentlich das Wort regional? Das muss wohl jeder für sich selbst tun.
mehr...

Gebt Resten eine Chance

WWF-Rezepte verwandeln Küchenreste in weihnachtliche Gaumenfreuden

Weihnachten wird festlich aufgetischt: Ob Kürbis-Apfel-Chutney, Birnen-Kardamom-Marmelade oder Haferkeks - mit „WWF zum Anbeißen“ werden aus Lebensmittelresten Gaumenfreuden für die Feiertage. Eine Aktion gegen Verschwendungssucht.
mehr...

Backen macht glücklich

Neuer Hype um Brot

Frisches Brot kann wunderbar schmecken, wenn es handwerklich mit guten Zutaten und viel Ruhe und Zeit gebacken wurde. Abseits der Brotfabriken entwickelt sich ein neuer Hype um selbstgebackenes Brot. Unsere Autorin hat sich in zahlreichen Backstuben umgeschaut.
mehr...

Das ganze Tier verwerten

Nachhaltigkeit auf dem Teller

Das Wissen um den Ursprung der Lebensmittel ist bei vielen verloren gegangen und damit auch deren Wertschätzung, beklagt unsere junge Landwirtin und Kolumnistin. Als es noch Selbstversorgung gab, wurde immer das ganze Tier verwertet. Auch Schweinepfoten gehören für sie in die Erbsensuppe.
mehr...

Bio-Pionier Zwergenwiese bekommt Schmähpreis

Goldener Windbeutel von Foodwatch für Kinder-Tomatensauce

Der Schmähpreis für Verbrauchertäuschung „Goldener Windbeutel", jährlich von Foodwatch verliehen, bekam in diesem Jahr überraschend der Bio-Pionier Zwergenwiese aus Schleswig-Holstein für seine zuckersüße Kinder-Tomatensauce verliehen.
mehr...

Magische Kräfte im Essen

Ist Superfood vielleicht Superquatsch?

Chiasamen, Quinoa und andere „Superfoods" vollbringen Wunder für unsere Gesundheit. Ihnen werden geradezu magische Kräfte nachgesagt. Was dran ist und warum heimische Produkte nicht weniger gesund sind.
mehr...

Verdienste um die Esskultur

Walter Scheel Medaillen 2019 verliehen

In Erinnerung an den Altbundespräsidenten wurden die Walter Scheel Medaillen 2019 an die Eigentümer-Familie des legendären „Waldhaus“ in Sils-Maria, den österreichischen Chocolatier Josef Zotter und den Doyen des ungarischen Weinbaus István Szepsy verliehen.
mehr...

Wahl zum Goldenen Windbeutel

Wer bekommt in diesem Jahr den Schmähpreis?

Die Organisation Foodwatch nominiert fünf Produkte für die diesjährige Wahl zum „Goldenen Windbeutel“. Ein Schmähpreis für einen besonders dreisten Werbeslogan. Die Kandidaten im Überblick.
mehr...

Kulinarische Denkanstöße

FEINHEIMISCH Symposium

Wie schmeckt eigentlich die Region? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt eines Feinheimsch-Symposiums in Büdelsdorf. Der Genussverein aus Schleswig-Holstein will Denkanstöße geben.
mehr...

Deutschland braucht deutsche Esskultur

Hipper Gastronom fordert Lebensmittelrevolution

Billy Wagner vom Sternerestaurant Nobelhart & Schmutzig fordert eine Lebensmittelrevolution. „Deutschland braucht eine deutsche Esskultur“ sagt er bei einem Vortrag an der Technischen Universität Berlin. Hier sein Vortrag auf Video.
mehr...
Stevan Paul in der Küche

Gut Kochen mit Stevan Paul

Ein Gespräch über Kochen & Kochbücher

„Die Leute sollen wieder Lust bekommen zu kochen!“, sagt Stevan Paul über seine Motivation, ein ambitioniertes Basiskochbuch zu schreiben. Ein Gespräch mit einem klugen Koch und Autor.
mehr...

Ethik & Genuss

Flexitarische Reflektionen im Sternerestaurant

Wann hören wir auf, Tiere wie Maschinen zu betrachten? Wann ist Fleisch eigentlich „gutes“ Fleisch? Diese Frage stellte sich u.a. Sternekoch Thomas Imbusch, Gastgeber einer „flexitarischen Konferenz“ in Hamburg.
mehr...

Globalisierte Küche im Bundestag

CDU-Abgeordnete für mehr regionale Produkte

Mehr Lebensmittel aus Deutschland in den Restaurants und Kantinen des Bundestags - das fordert die CDU-Abgeordnete Gitta Connemann aus Niedersachsen und hat einen Brief an Parlamentspräsident Wolfgang Schäuble geschrieben.
mehr...