Künstler der Aromen

Wahabi Nouri vom Piment in Hamburg

Als hätten es die Namensgeber schon geahnt: Nouri steht arabisch für „lichtvoll“, „glänzend“. Geboren ist Wahabi Nouri (49) in Casablanca, um schließlich in Hamburg zum glänzenden Stern der Kochwelt zu greifen.
mehr...

Schwärmen erlaubt

Restaurant 1500°C überzeugt mit Sushi und Themenbuffets

„Goshisou sama deshita“ – das ist eine japanische Danksagung nach einer gelungenen Mahlzeit. Beim feinsten SUSHI im Restaurant 1500 Grad des Alten Stahlwerks Neumünster ist dem wohl nichts hinzuzufügen – jeden ersten Montag im Monat gibt es hier die asiatischen Leckereien in Form eines Buffets.
mehr...

Wie bei Tante Emma

Genussvolle Hafenküche

Die HAFENKÜCHE residiert in der Halle eines alten Güterbahnhofs im Hamburger Oberhafen. Hier bedienen sich Kunden und Köche gleichermaßen an den regionalen Produkten aus den Kisten, Körben und Regalen. Markthalle und Restaurant bilden ein Gesamtkunstwerk. Unser Gastrokritiker zeigt sich beeindruckt.
mehr...

Klare Kante Minimalismus

Restaurant Mamajun in Kiel

In Hausnummer 6 im Kieler Jägersberg, einer kleinen Wohnstraße in der Nähe des quirligen Dreiecksplatzes, wird der Minimalismus fast schon auf die Spitze getrieben. Und dies mit Bravour, Geschmack und gutem Handwerk. Das Mamajun Kiel.
mehr...

Fischfilet oder Sterneküche

Milliardär Kühne und Sternekoch Speinle streiten sich

Ärger im Hamburger Luxus-Hotel The Fontenay. Der Schweizer Sternekoch Cornelius Speinle hat das Hotel verlassen. Allerdings nicht in Gutem, wie es zuerst hieß, sondern im Streit mit Hotelier Klaus-Michael Kühne über die Ausrichtung der Küche.
mehr...

Reh mit Fichtensprossen und Ananas

Die besten Köche in Mecklenburg-Vorpommern

André Münch aus Rostock kocht sich im neuen Gault&Millau in die deutsche Küchenspitze. Christian Somann und Arjan Mensies auf Usedom sowie Robert Schindler auf Rügen und Wenzel Pankratz in Neustrelitz sind die Aufsteiger des Jahres.
mehr...

Unten im Meer

Europas erstes Unterwasserrestaurant

In Norwegen hat das erste Unterwasser-Restaurant Europas eröffnet. Das 34 Meter lange Gebäude in Form eines Monolithen, das von Norwegens wohl renommiertestem Architekturbüro Snøhetta entworfen wurde, ruht fünf Meter unter der Wasseroberfläche direkt auf dem Meeresboden.
mehr...

Spaß, Genuss, Highlights

Das Schleswig-Holstein Gourmet Festival hat auch im Winter viel zu bieten

Zum 33. Mal ruft das Schleswig-Holstein Gourmet Festival kreative und Trend setzende Herdchampions in den Norden, die mit ihrem außergewöhnlichen Gespür für Aromen- und Produkt-Kombinationen Feinschmecker begeistern. Auch die 2. Halbzeit bietet spannende Kulinarik.
mehr...

Zu Besuch im Lüneburg Haus

Ein kulinarisches Kleinod in Kiels Altstadt

In bester Innenstadtlage in einem schmucken Jahrhundertwendegebäude – hier residierte über Jahrzehnte eine Jagd- und Waffenhandlung – betreibt Christina Mann ihr Lüneburg Haus. Ein zeitloses Bistro mit klassisch-modernem Ambiente und freundlich-lockerem Service.
mehr...

Hot Chicken mit Kokosnuss und Mango

Die besten Köche in Bremen

Stefan Ladenberger vom „Kleinen Lokal“ und Christian Wichtrup von „Grashoff's Bistro“ stehen nach dem Geschmack des Gourmet-Führers Gault&Millau weiterhin unangefochten auf Platz 1 der kulinarischen Hitparade in Bremen.
mehr...

Kreativität und Heimatliebe

10 Jahre Gutsküche Wulksfelde

Der norddeutsche Winter hält langsam Einzug und bringt nicht nur viel Regen und dunklere Tage mit sich, sondern auch den Appetit auf gemütliche Kochsessions, rustikal-gemütliche Schlemmerabende und aromatisch-winterliche Gerichte. Das jüngst veröffentlichte Kochbuch „Gutsküche“ von Matthias Gfrörer kommt da gerade recht.
mehr...

Tomate mit Schokolade und Wacholder

Die besten Köche Niedersachsens

Tony Hohlfeld in Hannover, Markus Kebschull auf Norderney und Klaus Schunack in Osnabrück wurden als „Aufsteiger des Jahres“ vom Gault&Millau gekürt. Die Tester loben in hohen Tönen auch das junge Talent Randy De Jong in Osnabrück. Und das „Aqua“ in Wolfsburg ist und bleibt mit Abstand das beste Restaurant in Niedersachsen.
mehr...

Hummer mit Rosmarin-Asche

Die besten Köche Hamburgs

Der neue Gault&Millau würdigt Kevin Fehlings Veränderungen im Küchenstil mit 19 Punkten. Marco D’Andrea wurde zum „Pâtissier des Jahres“ gewählt. Ansonsten finden die Tester viel Bodenständigkeit in Hamburg.
mehr...

Birnen, Bohnen & Speck

Die besten Köche in Schleswig-Holstein

Der neue Gault&Millau kürte Mathias Apelt aus Kiel als Aufsteiger des Jahres. Joachim Stern ist erfolgreich in Lübeck gestartet. Robert Stolz ist zurück in Plön. Die Platzierungen der besten Köche in Schleswig-Holstein.
mehr...

Ein Stern über Kiel

Restaurant AHLMANNS

Im Kieler Kaufmann hat man beharrlich am Michelin-Stern gearbeitet. Im kleinen, feinen Ahlmanns kann Chefkoch Mathias Apelt endlich zeigen was er kann. Eine kulinarische Abenteuerreise.
mehr...

Gourmetführer Gault&Millau 2020 erschienen

Tohru Nakamura wurde Koch des Jahres

Der Münchner Tohru Nakamura wurde zum „Koch des Jahres“ gewählt. Kevin Fehling aus Hamburg stieg endgültig in den Kocholymp auf und Günther Jauch wurde zum „Gastronom des Jahres“ gekürt. Der Gourmetführer Gault&Millau 2020 ist ab heute erhältlich.
mehr...

Nachhaltig kann auch genussvoll

Restaurant Wolfs Junge in Hamburg

Bürgerlich und hanseatisch geht es in Hamburg Uhlenhorst zu. Und doch bunt genug für den Wolfsjungen. Nachhaltigkeit ist hier keine leere Worthülse, sondern spannendes Genuss-Programm.
mehr...

Deutscher Jugendmeister kommt aus Kiel

Ove Wülfken vom Hotel Birke kochte am besten

Deutschlands Gastgewerbenachwuchs zeigte sich in Höchstform: Letztes Wochenende wetteiferten die besten angehenden Köche, Restaurant- und Hotelfachleute in Königswinter bei Bonn um Meisterehren. Bei den Köchen gewann Ove Wülfken aus Kiel.
mehr...

Genussparty mit Martin-Luther-King

Kulinarisches Feuerwerk im Alten Meierhof

Mit einem kulinarischen Feuerwerk beglückte das Vitalhotel Alter Meierhof Genießer aus ganz Deutschland. Gastgeber Dirk Luther kochte mit seinen Freunden Thomas Martin und Johannes King ein Fest- und Partymenü der Extraklasse.
mehr...

Weniger ist mehr

Reduktion ist der neue Trend der Spitzengastronomie

Ein Trend in der Spitzengastronomie lautet „Reduktion“. Dahinter kann sich die Konzentration auf das Wesentliche verbergen, es ist aber auch der Reiz an neuen Möglichkeiten. Ein Werkstattbesuch.
mehr...