Paradies für Apfelliebhaber

Zu Besuch bei der Obstquelle Schuster

In Raisdorf bei Kiel sprudelt eine Quelle für Apfelfreunde: die Obstquelle Schuster. Rund 90 Apfelsorten wachsen hier auf 7 Hektar in einer idyllisch gelegenen Plantage. Von Äpfeln über Apfelsaft, Apfelmarmelade bis hin zum Apfelwein wird bei Doris Schuster und Familie alles selbst angebaut und hergestellt.
mehr...

Ein norddeutsches Prachtstück

Rarität mit Biss: Finkenwerder Herbstprinz

Der Finkenwerder Herbstprinz ist ein Prachtstück: leicht rotbackig, strahlend, mit gesundem robustem Aroma. Er wurde 1860 in Finkenwerder als Zufallssämling entdeckt und gehört zur großen Prinzenfamilie. Dabei ist er typisch norddeutsch: bescheiden und bodenständig.
mehr...

Elektroniker mit grünem Daumen

Lecker Sprossen von der Verture Farm

Der 33jährige studierte Elektrotechniker Felix Doobe hat vor ein paar Jahren mit einem Freund eine spezielle LED-Beleuchtung für Pflanzen entwickelt. Seit einiger Zeit nutzt er diese Technik, um Pflanzenkeimlinge zu züchten. Ein zukunftsträchtiges Konzept, mit hohem kulinarischen Potenzial.
mehr...

Goldene Bälle

Alte Apfelsorte Goldparmäne

Heute gelangen nur noch wenige Apfelsorten in den Handel. Selten so köstliche Sorten wie die Goldparmäne, die aus Frankreich über England im 19. Jahrhundert nach Norddeutschland einwanderte. Die hohe Wertschätzung dieser Sorte drückt sich auch in der französischen Bezeichnung Reine de Reinettes – Königin der Prinzessinen – aus.
mehr...

Verkannte Schönheit

Quitte

Der Quittenbaum – eng verwandt mit Apfel und Birne – ist eine verkannte Schönheit: knorrig Stamm und Zweige, graubraun die Rinde, dunkelgrün und ledrig die Blätter. Die reifen Herbstfrüchte täuschen den Ahnungslosen: Sie duften lieblich und sind doch roh ungenießbar. Aber gegart schmecken sie köstlich.
mehr...

Negativpreis für Grünländer Käse

Foodwatch vergibt Goldenen Windbeutel 2020

Der Goldene Windbeutel 2020 geht an den Käsereikonzern Hochland: Hochland verspricht „Milch von Freilaufkühen", wirbt mit einer „grünen Seele" und einer wie eine Wiese gestalteten Verpackung. Tatsächlich stehen die „Freilaufkühe" aber im Stall.
mehr...

Ältestes Labskausrestaurant Deutschlands

Old Commercial Room in Hamburg

Seit 1795 existiert der von einem englischen Reeder gegründete Old Commercial Room in Hamburg. So lange, da ist sich Inhaber Reinhard „Butsche“ Rauch sicher, stehe auch Labskaus auf der Speisekarte. Ein Besuch im ältesten Labskaus-Restaurant Deutschlands.
mehr...

Von Bismarckhering & Rollmops

Die richtigen Beilagen für Labskaus

Labskaus ist eine handfeste Angelegenheit, aus dem englischen kommend eine „Speise für derbe Männer“. Dazu passen dann auch Bismarckhering & Rollmops. Eine kleine Kulturgeschichte der beliebten fischigen Labskaus-Beilagen.
mehr...

Schaumschlägerei in Eisfabriken

Mehr Luft als Masse im Eis

In zahlreichen Produkten fanden sich bei einem Test mehr Luft als Eismasse in der Verpackung. Nun lässt die Verbraucherzentrale Hamburg die Luft aus dem beliebten Speiseeis.
mehr...

Das kleine Honig Einmaleins

Bienenkolumne Summ summ summ

Bienen sammeln solange Nektar einer bestimmten Blütensorte, bis sich deren Blütezeit dem Ende zuneigt. Erst dann suchen die emsigen Tiere neue Nahrungsquellen. Mal will unsere Imkerin Vielblütenhonig, mal sortenreinen produzieren. Wie geht sie vor und welche Sorten gibt es überhaupt?
mehr...

Tag der Fische

Slow Food setzt sich für mehr Fisch-Vielfalt ein

Zum Tag der Fische ruft Slow Food dazu auf, mehr unbekannte Fischarten wie Flunder und Karpfen zu essen. Dies sei nachhaltiger, als sich nur auf wenige Arten wie Hering und Lachs zu konzentrieren.
mehr...

Kochschule Sandwich

Ein krimineller Lord schreibt Geschichte

Besteck stört nur das Spiel, dachte sich am 6. August 1762 John Montagu, Vierter Graf von Sandwich und Erster Lord der Admiralität der Flotte Seiner Majestät und bestellte ein belegtes Brot. Der Earl war ein schwer Krimineller aber sein Sandwich wird bis heute gegessen. Mit Rezept.
mehr...

Die große Panscherei

Olivenöle im Test

Mittlerweile erfreut sich Olivenöl auch in Deutschland höchster Wertschätzung. Nur leider findet sich meist minderwertige Qualität im Supermarktregal und Fälschungen und Manipulationen sind der „Normalzustand“, meint unser Autor.
mehr...

Das Geheimnis der Grill-Fische

Saibling gehört unbedingt auf den Grill

Fisch hat es in norddeutschen Breiten schwer, sich auf dem Grill zu behaupten. Dabei ist die Auswahl durch Nord- und Ostsee, Seen- und Teichfischerei groß. Eine kleine Fisch-Grill-Schule mit Rezept.
mehr...

Steinpilz – König des Waldes

Rätselhafter, auffälliger Sonderling

Noch im 19. Jahrhundert betrachtete man die Waldbewohner als „rätselhafte, auffällige Sonderlinge“. Sei‘s drum: Der Boletus edulis ist eindeutig der aromatischste Pilz, für dessen Genuss Feinschmecker ihre Geldbörse weit öffnen. Der Steinpilz ist der König des Waldes und der Küche. Mit Rezept.
mehr...

Die Königin der Zuckerpflaumen

Große Grüne Reneklode

Die Reneklode schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist auch gesund. Die kaliumreiche Frucht fördert zum Beispiel den Aufbau der Muskeln – wichtig für alle Freizeitsportler. Außerdem liefert sie rasch Energie und ist sie so saftig, dass sie den Durst stillt.
mehr...

Regionale Spezialitäten im Livestream verkosten

Die Nordbauern lassen Räucherfisch testen

Am 18. August lassen die Nordbauern Räucherfischspezialitäten von Experten verkosten. Fischfans können live dabei sein und mit verkosten. Der Auftakt zu einer Online-Verkostungs-Serie über heimische Spezialitäten.
mehr...

Jostabeeren

Süß-säuerliche Beerenrarität

Die Jostabeere, eine Kreuzung aus schwarzer Johannisbeere und wilder Stachelbeere, führt ein Schattendasein, dabei ist sie kulinarisch ein Gewinn und vielseitig in der Küche einsetzbar.
mehr...

Ein gottgefälliges Vergnügen

Warum es in Wales die besten italienischen Eisdielen gibt

Sie hörten von Gold und fanden sich in Kohlegruben wieder. Italienische Einwanderer machten das Beste aus ihrer ärmlichen Situation und eröffneten Eisdielen in Wales. Ein gottgefälliges Vergnügen, wie unsere Autorin Gabriele Haefs herausfand.
mehr...

Geheimnisvoller Lutefisk

Comeback eines glibbrigen Fisches

Der Lutefisk ist eine hierzulande noch ziemlich unbekannte norwegische Spezialität. Ihn kennen oft nicht mal hartgesottene Norwegenreisende. Jetzt legte der kalorienreiche Fisch ein wahres Comeback hin.
mehr...