Lecker durch die Fastenzeit

Hierzulande gehören Heißewecken zur Fastnachtszeit

„Vundaag, vundaag is de Dag, dat ik Hedewich pietchen mag!“ Die Alten auf dem Lande kennen diesen Spruch noch und sie können berichten, wie sie selbst herumgezogen sind. „Heute ist der Tag, da ich Heißewecken peitschen mag!"
mehr...

Schokoladengespräch

Interview mit Corinna Fleißer

Corinna Fleißer ist Konditormeisterin, die einzige weibliche Schokoladen Sommelière Schleswig-Holsteins und eine der besten Pralinenmacherinnen des Landes. Ein Gespräch über gute Schokolade.
mehr...

Labskaus

Ein Mythos erobert den Norden

Der nahrhafte Kartoffelbrei mit gepökeltem Fleisch steht für eine vergangene Seefahrtepoche, eine raue maritime Männerwelt und einen romantisierenden Rückblick auf diese Zeit. Labskaus findet sich bis heute vor allem an Orten, wo es Häfen, Seeleute und die Hanse gab.
mehr...

Mit Holsteiner Rübenmus durch den Winter

Kochschule Steckrübe

Die Steckrübe ist eine Kreuzung von Herbstrübe und Kohlrabi, kommt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und lässt den Norddeutschen gut über den Winter kommen. Eine Steckrüben-Kochschule mit einem traditionellen Rübenmus-Rezept.
mehr...

Die letzten ihrer Art

Nordbauer: Meierei Horst

Die Meierei Horst in Schleswig-Holstein produziert Milch, Joghurt, Quark und Butter noch nach traditionellen Verfahren. Ob konventionell oder in Bio-Qualität: Der Unterschied zu Produkten von Großmolkereien der Milchindustrie ist deutlich herauszuschmecken.
mehr...

Schokolade mit Kaviar

Lebensmitteltechnologin experimentiert mit geschmacklichen Überraschungen

Cheddar und Mango: Food Pairing nennt sich das Kombinieren sehr unterschiedlicher Lebensmittel. An der Hochschule Bremerhaven wird im Studiengang Lebensmitteltechnologie damit experimentiert, wie Algorithmen das Abschmecken (fast) ersetzen können.
mehr...

Über den Tellerrand geschaut: Quallen

Nahrung der Zukunft

„Einmal Qualle, bitte“, wird es demnächst im Restaurant heißen. In Asien schon eine Delikatesse, haben sich nun deutsche und dänische Wissenschaftler mit den anmutigen Lebewesen beschäftigt. Auch kulinarisch. Ein Nahrungsmittel der Zukunft.
mehr...

Spurensuche Labskaus

NDR Nordtour stellt Mythos Labskaus vor

Labskaus ist im Norden Kult. Jens Mecklenburg und Gabriele Haefs begaben sich im Buch „Mythos Labskaus. Eine kulinarische Kulturgeschichte“ auf die Spurensuche durch den Norden. Die NDR Nordtour hat sie und den Koch Thomas Sampl von der Hobenköök zu Wort kommen lassen und das Buch vorgestellt.
mehr...

Trendgemüse Grünkohl

Rezepte von klassisch bis mediterran

Ursprünglich war Grünkohl im Mittelmeerraum zu Hause. Heute ist er in Deutschland vor allem im Norden anzutreffen und Grundlage deftiger Winteressen und –feste von Bremen bis Kiel. Und Veggie-Fans in New York, Berlin und Hamburg verarbeiten ihn zu grünen Smoothie. Muss das sein?
mehr...

Podcast über Kultspeise

Mythos Labskaus und norddeutsche Esskultur

Labskaus ist eine norddeutsche Kultspeise. Foodtalker Boris Rogosch im Gespräch mit Jens Mecklenburg über das Buch „Mythos Labskaus“. Ein Podcast über norddeutsche Esskultur.
mehr...

Vielseitiger Weihnachtsvogel

Gans lecker

Obwohl seit Jahren immer wieder der Verzicht auf die fette Weihnachtsgans propagiert wird, schieben Jahr für Jahr viele Norddeutsche das Federvieh weiterhin in die Röhre. Gern zahlen sie für den Festbraten auch einige Euro mehr, wenn er von einem Qualitätsbetrieb aus der Region kommt.
mehr...

Die Sache mit dem „R“ im Monat

Miesmuscheln haben auch im Dezember Saison

Miesmuscheln – seit dem 13. Jahrhundert im Norden gezüchtet – sollten nur gegessen werden, wenn der Fangmonat ein „R“ enthält, also von September bis April. Was ist dran?
mehr...

Feiertagsessen Karpfen

Wohl, Weh & Möglichkeiten

Karpfen zu Weihnachten und Silvester hat eine lange Tradition, bleibt aber Geschmackssache. Die meisten kennen ihn nur „blau“, dabei hat der nachhaltige Teichfisch durchaus Potential für gehobene Kulinarik.
mehr...

Lutefisk in Block und Villa

Mit Elling zu Tisch

Auch der Winter hat seine Gespenster. Für Elling war der schlimmste Schrecken die norwegische „Spezialität“ Lutefisk. Ein unberechenbarer Teufel, ein Albtraum von Mahlzeit. Eine neue Folge: Mit Elling zu Tisch.
mehr...

200 Jahre Kölln Flocken

Von der Grützmühle zur Frühstücksflockengröße

Das Elmshorner Unternehmen Peter Kölln feierte in diesem Jahr sein 200-jähriges Firmenjubiläum. Mittlerweile sind acht Kinder-Generationen mit Kölln-Haferflocken im Brei oder Müsli herangewachsen.
mehr...

Solidaritätsaktion „Kehrwieder Paket”

Handverlesene Gaumenfreuden von Hamburger Produzenten und Gastronomen

Gastronomen und Produzenten starten mit ihrem „Kehrwieder Paket" eine Solidaritätsaktion für die Hamburger Gastronomie. Vollgepackt mit einer Reihe handverlesener Gaumenfreuden lässt die Box das Herz eines jeden Hamburg Fans höherschlagen: Gerichte aus den Szenerestaurants, typische Süßigkeiten, Kaffee und hanseatisches Craft-Bier.
mehr...

Lebkuchen-Spezialitäten aus Bremen

Familienunternehmen mit langer Tradition

Lebkuchen-Spezialitäten verbindet man nicht mit Norddeutschland. Und doch hat sich die Bremer Lebkuchen Manufaktur genau hier niedergelassen. Mit Erfolg: Ihre handgefertigten Elisen sind in der Advents- und Weihnachtszeit längst bundesweit gefragt.
mehr...

Kochschule Sellerie

Knollensellerie – ein grob unterschätztes Gemüse

Rund, gesund, günstig im Einkauf und vielfältig in der Küche einsetzbar. Auf Knollensellerie trifft das definitiv zu. Und er kann deutlich mehr als Suppengrün und Waldorfsalat. Zum Beispiel in einem Strudel Freude bereiten. Mit Rezept.
mehr...

Von Heidesandkeksen bis Grünkohltee

Wintergemütlichkeit aus und mit Niedersachsen

Wie so vieles in diesem Jahr wird auch die Weihnachtszeit 2020 eine andere als sonst. Die Bräuche aus der niedersächsischen Küche eignen sich bestens, um dennoch in Weihnachtsstimmung zu kommen – sei es beim Schoosollen backen oder Grünkohltee trinken.
mehr...

Vom Anlagenmechaniker zum Biobauern

Rinderbetrieb Carstens Highlands

Tobias Carstens machte eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker, ging für ein dreiviertel Jahr nach Kanada, arbeitete dort auf einer Farm, kam zurück, machte sein Abitur, studierte Landwirtschaft und ist nun mit gerade 25 Jahren Biobauer und stolzer Besitzer von 450 Highland- und Galloway Rindern.
mehr...