Brombeeren

Dornige Früchte mit Tiefgang

Im althochdeutschen nannte man sie „bramberi“, was so viel heißt wie „Beere des Dornstrauchs“. Die Brombeere schmeckt himmlisch gut, leicht süß, etwas bitter, dabei saftig. Aus ihren Blättern kann man sogar Tee bereiten.
mehr...

Bunte Rüben mit Potenzial

Weiße, Gelbe und Rote Bete

Die Rote Rübe hat einst ganze Generationen gequält: Es gab sie tagein, tagaus als Suppe, Salat, als Gemüse und auch sauer.
mehr...

VERLOSUNG

Bio Algen aus Kiel

Wir verlosen 3 x Bio Algen Kombi Mix von Meeresgarten aus Kiel im Wert von je 54,80 Euro.
mehr...

Grillsaucen

Das Geheimnis des Ketchups

Im Sommer wird gegrillt, was die Holzkohle hergibt: im Park, am Strand, auf dem Balkon und im Garten. Da ein echter Grillmeister keine Fertigsaucen verwendet, kommt selbstverständlich auch der Tomaten-Ketchup aus der eigenen Küchen-Werkstatt. Mit Rezept.
mehr...

Fleisch des Waldes

Pilzsaison beginnt

Für den Beginn der Pilzsaison gibt es kein präzises Datum. Je nach Wetterlage und Region beginnt sie mal früher, mal später. In Süddeutschland ist sie schon gestartet, in Norddeutschland geht es ab Ende Juli los.
mehr...

Trüffel Made in Germany

Wird Deutschland Trüffelland?

Trüffel zu züchten ist sehr aufwendig. Derzeit probieren es gut 300 Züchter von Süd- bis Norddeutschland. Die Qualität ist (noch) nicht vergleichbar mit italienischer oder französischer Ware. Welche Zukunft haben Trüffel Made in Germany?
mehr...

Norwegische Gebäckforschung

Ein Zuckerkuchen namens Napoleon

Ein beliebter Kuchen in Norwegen wurde nach Napoleon benannt. Was hat der Kuchen aber mit Napoleon zu tun? Unsere Norwegen-Expertin begab sich auf Spurensuche. Mit Rezept.
mehr...

Veggie oder Fleisch?

Beim Nährwert-Check gewinnen pflanzliche Würstchen

In der Grill- und Picknicksaison sind Würstchen der Hit – unkompliziert, mehrheitsfähig und mit allen möglichen Beilagen kombinierbar. Dabei muss es kein Fleisch sein. Der Handel bietet eine beachtliche Auswahl an veganen und vegetarischen Produkten. Doch was taugen Veggie-Würstchen?
mehr...

Cherry, Cherry Lady

Endlich wieder Kirschenzeit

Von Juli bis Ende August kann man in Norddeutschland wieder „gut Kirschen essen“. Dann haben die prallen, roten Früchte Saison. Sie schmecken nicht nur lecker, sie lassen sich auch hervorragend weit spucken!
mehr...

Quallenchips

Zukunftsnahrung aus dem Meer

Wie kann die wachsende Weltbevölkerung gesund und nachhaltig ernährt werden? Das Leibniz-Zentrums für Marine Tropenforschung hat untersucht, welche neuartigen Nahrungsressourcen die Meere bieten und wie sie nachhaltig genutzt werden können.
mehr...

Trüffelträume im Norden

Erste Erfolge mit Burgundertrüffelplantage

Die Trüffelplantage ist ein kleines Paradies: Grillen zirpen, Vögel zwitschern. Rund 1000 Bäume hat Fabian Sievers vor Jahren auf einem Acker südlich von Hannover gepflanzt und mit heimischen Burgundertrüffeln geimpft. Nun fand sein Trüffelhund Woopee die ersten Prachtexemplare.
mehr...

Welche Rollen spielen Algen und Insekten bei unserer Ernährung?

Tagung über die Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. in Potsdam lud kürzlich zu einem online „lunch-talk“ ein. Es ging um die Frage, ob Insekten und Algen alternative Rohstoffquellen für die Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung sein können.
mehr...

Genau hinschauen bei „Fischstäbchen“, „Lachs“ und „Thunfisch“ aus Pflanzen

Verbraucherzentrale veröffentlicht Marktcheck zu veganen Fisch-Alternativen

Vegane und vegetarische Produkte liegen im Trend. Nach Alternativen zu Wurst und Co kommen auch immer mehr pflanzliche Alternativen für Fisch in den Handel. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat insgesamt zwölf Produkte, die Fischstäbchen, Lachs oder Thunfisch ersetzen sollen, im Rahmen eines Marktchecks unter die Lupe genommen.
mehr...

Algen für Genießer

Von Meeresgarten, Ostseesalz und Ostseegin

In vielen Küchen der Welt sind Algen seit langer Zeit eine feste Größe. Langsam kommt das Wissen um die kulinarische Vielfalt von Speisealgen und deren geschmackliches Potenzial auch bei uns im Norden an. Die Algen von Meeresgarten der Firma oceanBASIS nutzen auch Genusshandwerker für ihr Salz und ihren Gin.
mehr...

Blaues Aromawunder

Saison hat begonnen

Mit Heidelbeeren kann man sein blaues Aromawunder erleben. Denn sie sind in der Küche vielseitig einsetzbar. Nach den Erdbeeren beginnt nun auch die Saison für die Bickbeeren, wie man sie im Norden auch nennt. Mit einem Heidelbeer-Cheesecake Rezept.
mehr...

Kartoffelvielfalt

Kein Tag ohne Kartoffelsalat

Ein Tag ohne Kartoffelsalat ist ein verlorener Tag behaupten die TV-Köche Martina Meuth & Bernd Neuner-Duttenhofer und schrieben ein Kartoffelsalatbuch mit 100 Varianten. Mit einem Rezept für blaue Kartoffeln mit Krabben.
mehr...

Kochschule Grillsaucen

Fertige Grill-Saucen verfeinern und Ketchup Selbstgemacht

Sommerzeit ist Grillzeit. Dazu gehören Ketchup und Saucen. Fertigsaucen sind praktisch aber geschmacklich meist fragwürdig. Durch besondere Zutaten lassen sie sich aber aufpeppen. Und seinen Ketchup selbst herzustellen, ist kein Hexenwerk. Ein paar Rezepte aus unserer Grillsaucen-Kochschule.
mehr...

Frisch in die Eismaschine

Nordbauer: Bauernhof Steffens

Seit 2011 produziert Familie Steffens auf ihrem Hof aus tagesfrischer Milch und Sahne von Kühen aus umliegender Weidehaltung exzellentes Creme-Eis für den Direktverkauf, aber auch für Cafés, Hofläden und Gastronomie im Norden – und das mittlerweile sogar EU-zertifiziert.
mehr...

Gesunde Delikatessen aus dem Meer

Meeresgarten Bio-Algen – Eat. Drink. Care now!

Aus Asiens Küche sind Algen nicht wegzudenken. Auch in Schottland und Wales sind sie Bestandteil der traditionellen Küche. Nun finden Algen auch immer mehr Anhänger in unseren Breiten. Die Kieler Firma oceanBASIS mit ihren meeresgarten-Produkten versorgt Genießer nun mit besten Bio-Algen.
mehr...

Strawberry fields for ever

Die leckersten Erdbeeren kommen aus der Probstei

Wer erst einmal an einem milden Frühsommertag die süß-aromatischen Früchte probiert hat, ist der Bio-Erdbeere der Familie Schiller für immer verfallen. Ab jetzt kann man auch selbst Pflücken.
mehr...