Fotografin unter Extrembedingungen

Esther Horvath dokumentiert für das Alfred-Wegener-Institut Expeditionen in die Arktis

Monatelang kein Sonnenlicht und arktische Kälte: Die Bremer Fotografin Esther Horvath hat die größte Arktis-Forschungsexpedition aller Zeiten begleitet und dokumentiert. Für eine ganz besondere Aufnahme wurde sie mit dem World Press Photo Award ausgezeichnet.
mehr...

Die dem Glas Leben einhaucht

Glasbläserin Irene Borgardt verbindet Handwerk mit kunstvoller Gestaltung

In ihrer Hauptwerkstatt in der Bremer Neustadt schaltet Irene Borgardt den Gasbrenner an. Für ihre Arbeit benötigt sie eine Flamme, die knapp 2000 Grad heiß ist – im Sommer kann das schon mal ganz schön anstrengend werden.
mehr...

Luxus, Lotterleben, Lifestyle – Der Siegeszug des Tees in Nordeuropa

Ausstellung im Lübecker St. Annen-Museum

Tee ist das nach Wasser beliebteste Getränk der Welt und kaum noch aus dem Alltag, gerade in der kalten Jahreszeit, wegzudenken. Das Lübecker St. Annen-Museum stellt die Erfolgsgeschichte des Heißgetränks in Nordeuropa in einer sehenswerten Sonderausstellung vor.
mehr...

Grünkohlforscher Dr. Christoph Hahn

Grünkohl ist Grünkohl. Falsch. Grünkohl ist divers, in Form, Optik und Geschmack. Zum Glück gibt es Biologen, die den Kohl erforschen, uns alte Sorten erhalten, neue spannende Sorten züchten und regionale Besonderheiten und Biodiversität im Blick haben.
mehr...

Herbstmarkt im Freilichtmuseum Molfsee

Kunst & Kulinarik & frische Luft

Liebevoll hergerichtete Häuser in einer historisch geprägten Herbstlandschaft. Es herrscht reges Treiben. Der Duft von Apfelkuchen, Kaffee und Wildbratwurst und vielen anderen, regional gefertigten Köstlichkeiten liegt in der Luft. Im Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel findet wieder der beliebte Herbstmarkt statt.
mehr...

Zwischen Ananas und Anorak

Museum im Schloss Schönebeck zeigt Historie des ältesten deutschen Seehafens

Kaum zu glauben: Die Freie Hansestadt Bremen hat einen Adelssitz. Das Schloss Schönebeckbirgt wertvolle Zeugnisse der Wirtschaftsgeschichte an der Unterweser. Der um 1640 errichtete Barockbau und sein idyllisches Umland im Norden Bremens zählen zu den Geheimtipps für einen Ausflug.
mehr...

100 Jahre Museum für Hamburgische Geschichte

Im Museum für Hamburgische Geschichte wird 100. Bevor für umfangreiche Modernisierungen das Haus Anfang 2023 geschlossen wird, lädt das Museum mit einer Reihe von Ausstellungen und Veranstaltungen dazu sein, sich noch einmal an der bestehenden Präsentation zur Geschichte der Hansestadt zur erfreuen.
mehr...

Vorsicht Literatur

Schriftsteller in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist – viele Schleswig-Holsteiner werden sich wundern – ein Land der Literatur. Nicht, dass hier besonders viel gelesen wird. Nicht, dass Schriftsteller im Norden besonders wertgeschätzt werden. Besonders schätzt man im Norden berühmte, schon gestorbene Schrifttseller.
mehr...

Schwimmende Kunst

Aus einem ehemaligen Fahrgastschiff hat die Hochschule für Künste Bremen einen beweglichen Raum für Kunst gemacht. Nutzen können die „Dauerwelle“ Studierende und Lehrende für Ausstellungen, Konzerte oder Lesungen. Besucherinnen und Besucher sind willkommen.
mehr...

Reeperbahn Festival

Wieder in vollem Umfang in Hamburg möglich

Nach zwei Jahren unter starken pandemiebedingten Einschränkungen findet das Reeperbahn Festival 2022 wieder im nahezu gewohnten Umfang und mit Beteiligung von Künstler*innen und Besucher*innen aus der ganzen Welt statt. Vom 21. bis 24. September machen 470 Konzerte von 200 Acts aus 30 Nationen Hamburgs berühmte Entertainmentmeile zum Zentrum der internationalen Musikwelt.
mehr...

3 Tage nördliches DORFKINO in Berlin

Warum nicht mal in der Hauptstadt über das Dorfleben reden?

Auch wenn die Sehnsucht nach dem Landleben weiter wächst, stehen Dörfer - nicht nur im Norden - seit langem vor großen Problemen: Läden und Gasthöfe schließen, die Infrastruktur in den Dörfern verödet. Ein filmischer Blick auf die Problemlage.
mehr...

NORDEN – The Nordic Arts Festival 

Drei Wochenenden junge Kultur aus Nordeuropa

Am 25. August startet das NORDEN-Festival in Schleswig. Das Festival bietet bei kleinen Preisen einen Querschnitt aus aktueller Popmusik, Straßentheater, Literatur und Film. Besucher:innen können an Workshops und sportlichen Aktivitäten teilnehmen. Musik und Literatur zeigen die kulturelle Vielfalt des europäischen Nordens.
mehr...

Reise ins Extreme

Dürre und Waldbrände, Starkregen und Überschwemmungen – solche Extreme nehmen auch in Deutschland zu. Wie entstehen solche Phänomene? Welchen Zusammenhang gibt es mit dem Klimawandel? Antworten soll eine neue Ausstellung im Klimahaus Bremerhaven geben.
mehr...

„Marsch-Musik” auf Dänisch

Internationales Folk-Musikfestival in der Tøndermarsch

48 Jahre Tønder-Festival: Vom 25. bis 28. August sind die charmante Handelsstadt Tønder und das dänische Marschland am Nationalpark Wattenmeer erneut Gastgeber und Erlebnisort für LiebhaberInnen von Folk-Musik und Natur. 
mehr...

Kulturstadt Hamburg

Der August in der Hansestadt

Musik, Kultur, Kino - von wegen Sommerloch! Hamburg blüht in diesem Sommer kulturell auf. Ein Überblick.
mehr...

Von wegen letzte Ruhe

Auf dem Riensberger Friedhof wird mit Christine Renken Geschichte lebendig

Der unter Denkmalschutz stehende Friedhof von 1875 zählt nicht nur zu den ältesten in Bremen, sondern auch zu den ersten Parkfriedhöfen in Deutschland. Er ist für viele Bremerinnen und Bremer der spannendste – wegen der vielen bekannten Persönlichkeiten, die hier bestattet sind. Schauspielerin Christine Renken kennt unzählige Geschichten über sie und ihre Gräber. Die 54-Jährige führt regelmäßig zu den Stätten der Erinnerung.
mehr...

Film ab in Schleswig-Holstein!

Ob Fehmarn, St. Peter-Ording, Stormarn oder die Holsteinische Schweiz: Sie sind nicht nur Sehnsuchtsorte für Reisefans, sondern auch beliebt bei Filmteams. Immer wieder dienen die Küsten, Inseln, Städte, die idyllischen Orte im Binnenland, Schlösser und Gasthäuser im echten Norden als Kulisse für Spielfilme, Krimis oder Serien.
mehr...

Kiel bittet um Ihren Besuch

Ausstellung im Stadtmuseum zum Touristischen Image der Stadt

Zur Kieler Woche ist die Stadt voller Touristen. Es werden rund 3 Millionen Besucher:innen erwartet. Aber das war nicht immer so. In einer Kieler-Woche-Ausstellung widmet sich das Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum dem Tourismus in Kiel.
mehr...