Thieles Garten in Bremerhaven

Künstlerische Idylle mit märchenhaften Zügen

Die Brüder Thiele stammten aus einer Schifferfamilie; doch von Kindesbeinen an schlug ihr Herz für Kunst und Musik. Mit der Fotografin Grete Itzen schufen sie in den 1920er Jahren in Bremerhaven „Thieles Garten“: ein künstlerisches Idyll mit märchenhaften Zügen - ein Rückzugsort, auch in Corona-Zeiten.
mehr...

Schleswig-Holsteins Stars

Von Künstlern und einer Skandalgräfin

Schriftsteller, Maler und Künstler, Forscher und sogar eine Skandalgräfin – zahlreiche Berühmtheiten sind in Schleswig-Holstein geboren oder haben sich an Nord- und Ostsee niedergelassen. Sie haben bedeutende Kunstwerke geschaffen, Romane geschrieben oder die Weltpolitik maßgeblich beeinflusst.
mehr...

Stadtgalerie Kiel ehrt Peter Nagel

Retrospektive Ausstellung zum 80. Geburtstag

2021 feiert der in Kiel geborene und in Kleinflintbek bei Kiel lebende Maler Peter Nagel seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass präsentiert die Stadtgalerie Kiel in einer umfassenden Retrospektive das vielfältige Werk des Künstlers.
mehr...

Lauscher auf

Podcasts aus dem Norden

Rund ein Viertel der Deutschen hört sie regelmäßig: Podcasts! Sie sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken - auch in Vorbereitung auf unseren nächsten Urlaub. In den Podcasts stellen Einheimische ihre Lieblings-Region vor, führen zu den berühmten oder entlegenen Ecken des Landes, erzählen von Traditionen, von Kultur, Natur und Nachhaltigkeit.
mehr...

Die Hamburger Museen öffnen wieder

In Hamburg sind Besuche in den staatlichen Museen und Ausstellungshäuser nach vorheriger Terminbuchung (telefonisch oder online) möglich. Die Museen setzen außerdem die bereits bewährten umfangreichen Hygienekonzepte um und stellen eine Kontaktnachverfolgung sicher.
mehr...

Museum Kunst der Westküste öffnet

Mit Corona-Konzept Kultur genießen

Pünktlich zum Frühlingsanfang, ab Samstag, 20. März 2021 öffnet das Museum Kunst der Westküste wieder seine Türen. Die drei neuen Ausstellungen wurden Ende Februar bereits virtuell eröffnet.
mehr...

Worte! Worte! Keine Taten – immer Geist und keine Braten!

Essen mit Heinrich Heine

Heinrich Heine war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. In vielen seiner Texte geht es um Essen, Trinken, um Austern und Zuckererbsen. Als Beschreibung sinnlicher Genüsse oder als Metapher für beißende Gesellschaftskritik.
mehr...

In aller Munde

Ausstellung in Wolfsburg

Es ist die umfassendste Themenausstellung zu Kunst und Kultur rund um das Orale, die es jemals in Deutschland gab – und sie jetzt nach der vorsichtigen Öffnung und Lockerung der Coronamaßnahmen im Kunstmuseum Wolfsburg zu sehen: die große Schau In aller Munde.
mehr...

Kurzurlaub zum Hören

Mit dem Podcast „Einfach mal raus" durch den Norden reisen

Die Podcast-Reihe "Einfach mal raus!" begleitet uns mit schönen Geschichten, Inspirationen und Tipps rund um Kurzreisen und Tagesausflüge in die Metropolregion Hamburg durch die Corona-Zeit. In der neuen Folge geht es nach Mecklenburg-Vorpommern ins Sternberger Seenland.
mehr...

Der Zirkusdirektor von der Weser

Phil Porter lädt zur Alltagsflucht in seinen „Salon Obscura“ ein

Hinter der Tür des Hauses in der Hollerstraße 6 inmitten einer Wohnstraße im Bremer „Viertel“ hört der Alltag auf. Wer eintritt, taucht ein in eine geheimnisvolle Welt der 1920er Jahre mit französischem Flair. Willkommen im „Salon Obscura“ des Bremer Künstlers und Fotografen Phil Porter.
mehr...

Niedersachsen im März

Ausstellungen, Pilgerreisen, Umweltschonend unterwegs

Das Reiseland Niedersachsen lädt zu (virtuellen) Entdeckungstouren durch die Regionen ein. Auf den Spuren von Urzeitriesen wandern, CO2-neutral Inseln erkunden oder auf Weltreise der etwas anderen Art gehen – dies alles ist in Niedersachsen möglich.
mehr...

Frisch entflammt

Kleines Brevier erotischer Speisen

Liebe geht durch den Magen. Auch am Valentinstag. Ein köstliches Essen steigert nicht nur die Lust bei Tische, es kann auch die erotische Fantasie beflügeln. Nicht umsonst sind seit Jahrtausenden Kulinaria beliebte Metaphern unter Liebenden: „Ich habe dich zum Fressen gern“.
mehr...

Filmreife Musik

André Feldhaus komponiert für Fernsehen und Kino

Der Bremer Filmmusik-Komponist André Feldhaus arbeitet mit Emotionen, wie er selbst sagt. „Im Idealfall kann ich mit meinen Kompositionen Menschen glücklich machen und sie berühren“, meint er. Insgesamt hat er rund 120 Filmmusiken komponiert, darunter acht fürs Kino.
mehr...

Der Seemann von der Mary Celeste

Eine norddeutsche Erzählung

Die MARY CELESTE wurde 1782 im Nordatlantik auf halber Strecke zwischen den Azoren und Gibraltar seetüchtig aufgefunden – ohne einen einzigen Menschen an Bord. Piraterie? Ein Seeungeheuer? Hannes Hansen inspirierte die Geschichte zu einer norddeutschen Erzählung.
mehr...

Folk Galore

Neues Magazin über die skandinavischen und baltischen Länder

Folk Galore, das ist ein neues Magazin, das sich ganz den skandinavischen und baltischen Ländern widmet. Die Volksmusik nimmt einen wichtigen Stellenwert ein, doch auch andere kulturellen Themen finden Platz in dem Heft.
mehr...

Digital im Europäischen Hansemuseum

Störtebeker im Lockdown

Auch im Februar ist das kulturelle Leben vom Lockdown bestimmt. Das Europäische Handelsmuseum in Lübeck setzt daher sein digitales Programm fort. 2 neue Highlights warten im Februar darauf, von Interessierten aus dem eigenen Wohnzimmer erkundet zu werden:
mehr...

Märchenhafte Geschichten

Es war einmal … und ist noch immer

Ein märchenhaftes Buch verspricht unsere Autorin Gabriele Haefs. Aber wie entsteht eigentlich ein Märchen? Es war einmal … und ist noch immer.
mehr...

Highländer-Prosa mit Schafinnereien

Warum Schottland zum Norden gehört

Sie tragen gerne Röcke, trinken Single Malts, schätzen Haggis und fühlen sich der schottischen Kultur verbunden? Dann sollten Sie diesen Text von Michael Engelbrecht lesen.
mehr...

Riesenkrake vor Hamburg?

Elbphilharmonie: "Die wollen nur spielen"

Als hätte uns das Jahr 2020 nicht in jeder Lage schon genug abverlangt, kommen pünktlich zum neuen Jahr Schreckensnachrichten aus Hamburg: Ein Video geht viral, in welchem die Hansestadt von einem riesigen Meeresungetüm heimgesucht wird.
mehr...

Der dem Papier Leben einhaucht

Bremer Künstler Walter Ruffler entwirft mechanische Skulpturen

Walter Rufflers Kunst ist eine Besondere, denn wer ein Werk von ihm besitzen möchte, muss erst einmal zu Schere oder Cutter, Kleber und Lineal greifen. Bögen müssen ausgeschnitten, gefaltet und geklebt werden. Drei bis fünf Seiten umfassen seine Ausschneidebögen mit Anleitung.
mehr...