Eine etablierte Größe

Fünfter Geburtstag im Europäischen Hansemuseum

Das europäische Hansemuseum in Lübeck feiert seinen fünften Geburtstag. Das muss gefeiert werden: Mit Sonderführungen, einem digitalen Zusatzangebot, einem Fotowettbewerb und natürlich mit Geschenken.
mehr...

Schleswig-Holstein mit Dichters Augen

Mit Theodor Storm auf Reisen

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Theodor Storm reiste viel und erzählen konnte er wie kaum ein anderer. Zwischen Ost- und Nordsee kann der Kulturreisende das Leben und Werk des großen Dichters gut nachspüren.
mehr...

Gebündelte Kultur

KULTURFINDER.SH vorgestellt

Der KULTURFINDER.SH ermöglicht es, mobil auf dem Smartphone Kulturinstitutionen in ganz Schleswig-Holstein zu finden. Anders als die großen kommerziellen Karten-Apps, findet der KULTURFINDER.SH alle Kultureinrichtungen in Schleswig-Holstein, die einen festen Ort und regelmäßige Öffnungszeiten haben – auch die ganz kleinen.
mehr...

Der Norden is(s)t solidarisch

Was tun? Wie helfen? Wo einkaufen?

Die Gesellschaft rückt in der Corona-Krise zusammen. Gut so! Welche Köche, Bäuerinnen, Genusshandwerker, Künstlerinnen und Initiativen trotzen der Corona-Krise. Unser aktueller Überblick aus dem Norden.
mehr...

Der gedeckte Tisch

Eine kleine Geschichte der Tafelkultur

Wer heute ein besseres Restaurant betritt, erwartet außer gutem Essen auch eine ansprechende Tischkultur. Selbstverständlich sitzen wir an einem Tisch, auf einem Stuhl und essen mit bereitliegendem Besteck. Das war nicht immer so, Goethe musste noch Messer und Gabel mitbringen. Ein Streifzug durch die Geschichte der Tischkultur.
mehr...

Schweden von zu Hause aus

Mit Kultur und Rezepten Schweden nach Hause holen

Auch wenn aufgrund der Coronavirus-Pandemie derzeit nicht nach Schweden gereist werden kann, braucht niemand auf den Reichtum der schwedischen Kultur zu verzichten. Ein schwedischer Film, ein Schwedenkrimi oder angesagte Musik aus dem Norden - und schon kommt ein Stück Schweden nach Hause!
mehr...

Damit die Kunst am Leben bleibt

Norddeutsche Theater suchen in Corona-Zeiten Zuschauer im Digitalen

Obwohl wegen der Corona-Pandemie die Theater im Norden geschlossen sind, bieten die Häuser ihren Zuschauern weiterhin Programm. Die Theater in Braunschweig, Bremen und Hannover werden Digital.
mehr...

Blut & Schweiß & Genussmomente

Ein Gespräch über Rum

Das neue Buch des Kieler Autors Hannes Hansen beschäftigt sich mit Freibeutern, Kaperfahrten, Sklaven, Schatzinseln und der Stadt Flensburg. Da es um Rum geht, kommt auch der Aspekt Genuss nicht zu kurz. Ein Gespräch über eine komplexe Spirituose.
mehr...

Menschgemachte Veränderungen

Ausstellungen Nikolaus Störtenbecker und Grenzziehung in Flensburg

Der Museumsberg Flensburg widmet dem Künstler Nikolaus Störtenbecker eine Retrospektive. Der bekannte norddeutsche Künstler beschäftigt sich mit Umweltzerstörung und menschgemachten Veränderungen. Sehenswert ist auch die Ausstellung zu 100 Jahre deutsch-dänische Grenzziehung.
mehr...

Für Bierliebhaber und Kulturhungrige

Veranstaltungstipps für Kiel

Auch im März bietet Kiel wieder spannende Veranstaltungen für alle, die nicht nur Hunger auf Kultur, sondern auch Hunger auf ein kulinarisches Begleitprogramm haben. Nordische Esskultur bietet einen Überblick.
mehr...

Märchen und Tiere in der Kunsthalle

Multimediale Gegenwartssatiren aus Schottland

Die Kunsthalle in Kiel zeigt die multimedial arbeitende schottische Künstlerin Rachel Maclean in ihrer ersten Einzelausstellung in Deutschland. Ihre bildgewaltigen Märchen sind humorvolle und bitterböse Gegenwartssatiren.
mehr...

Worte! Worte! Keine Taten – immer Geist und keine Braten!

Essen mit Heinrich Heine

Heinrich Heine war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. In vielen seiner Texte geht es um Essen, Trinken, um Austern und Zuckererbsen. Als Beschreibung sinnlicher Genüsse oder als Metapher für beißende Gesellschaftskritik.
mehr...

Frisch entflammt

Kleines Brevier erotischer Speisen

Liebe geht durch den Magen. Auch am Valentinstag. Ein köstliches Essen steigert nicht nur die Lust bei Tische, es kann auch die erotische Fantasie beflügeln. Nicht umsonst sind seit Jahrtausenden Kulinaria beliebte Metaphern unter Liebenden: „Ich habe dich zum Fressen gern“.
mehr...

König der Tätowierer

Tattoo-Legende Christian Warlich auf St. Pauli

Von der Weimarer Republik bis zu seinem Tod 1964, war der Hamburger Christian Warlich als Tattoo-Pionier und als Gastronom in einer Kneipe auf St. Pauli aktiv. Eine Ausstellung würdigt ihn nun und zeigt, dass Tattoos zu Hamburg gehören wie der Hafen.
mehr...

Spannende Geschichte der Nordischen Welt

Lesung in Flensburg - ein Kulturtipp

Warum verbindet man den Norden mit Fjorden und Elchen, mit Kälte, mit Modernität und hoher Bildung, mit Möbeln, Kunst und erfolgreicher Musik? Ein Buch und eine Lesung in Flensburg klären auf.
mehr...

SAUWOHL

Miniatur Wunderland bekennt Farbe für Tierwohl

Was wäre, wenn man Menschen wie Nutztiere halten würde? Die Bedeutung dessen hat das Miniatur Wunderland Hamburg in einer Plakatkampagne gezeigt. Nun widmet das Museum dem Thema Nutztierhaltung eine eigene Sonderausstellung.
mehr...

Flucht übers Meer

Gespräch mit Joachim Gauck und Klaus von Dohnanyi

Flucht übers Meer ist seit langer Zeit ein ernstes Menschheitsthema. Das Internationale Maritime Museum Hamburg sprach mit Joachim Gauck und Klaus von Dohnanyi über das Thema und zeigt noch bis zum 2. Februar die Ausstellung „Von Troja bis Lampedusa“.
mehr...

Highländer-Prosa mit Schafinnereien

Warum Schottland zum Norden gehört

Sie tragen gerne Röcke, trinken Single Malts, schätzen Haggis und fühlen sich der schottischen Kultur verbunden? Dann sollten Sie diesen Text von Michael Engelbrecht lesen.
mehr...

Essen & Politik

Macht, Größe und Demokratie zeigt sich am Esstisch

Beim Essen geht es nur vordergründig darum, satt zu werden. Friedrich Nietzsche betrachtete den Akt des Essens als Offenbarung über Kulturen. Es gibt auf der Welt kaum ein gemeinschaftsbildendes Ritual, zu dem nicht gegessen und getrunken wird: von der Taufe bis zum Leichenschmaus, vom Abendmahl bis zum Staatsbankett.
mehr...

„Und vor mir steht der brennende Baum“

Weihnachten mit Theodor Storm

Was brauchte es, um Theodor Storm glücklich zu machen? Die Antwort findet sich auf einem Zettel im Storm-Archiv in Husum. Es ist ein Rezept für Braunen Kuchen. Kaum ein Dichter hat so anrührend über die Weihnachtszeit geschrieben wie der Schöpfer des Schimmelreiters.
mehr...