Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern

Labskaus - Speise nicht nur für derbe Männer

Der Name ist Programm: Labskaus ist eine handfeste Angelegenheit, abgeleitet vom Seemannsenglischen „lobs“ für derber Kerl und „course“ für Mahlzeit. Noch heute findet der nahrhafte Kartoffelbrei mit gepökeltem Fleisch überall dort seine Anhänger, wo es Häfen gibt.
mehr...

Königin der Meere

Wird die Europäische Auster wieder heimisch?

In weiten Teilen Europas gilt die Europäische Auster als ausgestorben. Auf Helgoland soll sie künftig wieder gezüchtet werden. Kann sie in der Nordsee wieder heimisch werden?
mehr...

Gurkenfisch – Kultfisch

Nordische Spezialität Stint

Fisch frisch gefangen schmeckt bekanntermaßen am besten. Da ist der und die Norddeutsche in einer guten Ausgangsposition. Jetzt ist die Zeit für eine nordische Spezialität: der Gurkenfisch.
mehr...

Best of 2019

Meistgelesene Artikel aus der Rubrik Meer & Fisch

Welche Artikel haben unsere Leserinnen und Leser aus der Rubrik Meer & Fisch am meisten im Jahr 2019 interessiert? Von Hering über Krabbe bis Stint ist für jeden Geschmack was dabei.
mehr...

Inselgeschichten

Amrum im Winter

Die Fähre fährt nach Westen, das Ziel ist Amrum. Die Dämmerung senkt sich über das Wattenmeer, es ist kalt und riecht nach Meer. Schon die Anfahrt ist wie Urlaub.
Jetzt im Winter kann man auf Amrum die Nordsee und das Wattenmeer pur erleben und schaurig-schöne Geschichten erzählt bekommen.
mehr...

Klassiker zu Silvester

Krabbencocktail

Als Kind besuchte der Autor mit seinen Eltern regelmäßig zu Silvester ein bekanntes Hamburger Feinkostgeschäft. Eine paradiesische Welt der 60er Jahre. Noch heute läuft ihm das Wasser im Mund zusammen, wenn er an den Krabbencocktail denkt. Mit Rezept.
mehr...

Weihnachten am Nordpol

Für die Klimaforschung im Eis eingeschlossen

Kurz vor Weihnachten begann die zweite Etappe der einjährigen MOSAiC-Expedition in der Arktis. Mit dem Austausch des Teams ging die bislang größte wissenschaftliche Expedition in die nächste Phase. Uns interessierte wie weihnachtlich es für die Forscher wurde und natürlich was es an den Feiertagen zu essen gab?
mehr...

Feiertagsessen Karpfen

Wohl, Weh & Möglichkeiten

Karpfen zu Weihnachten und Silvester hat eine lange Tradition, bleibt aber Geschmackssache. Die meisten kennen ihn nur „blau“, dabei hat der nachhaltige Teichfisch durchaus Potential für gehobene Kulinarik.
mehr...

Neue Fangquoten für die Nordsee

Kabeljau & Seelachs machen Sorgen

Am Mittwochmorgen einigten sich die EU-Fischereiminister in Brüssel über die Fangquoten in der Nordsee für 2020. Um etliche Fischbestände in der Nordsee steht es schlecht. Bei Kabeljau und Seelachs müssen die Fischer mit deutlich geringeren Fangmengen auskommen.
mehr...

Von Glibber, Glamour & Quallen

Weltatlas der Quallen erschienen

Quallen sind vor allem glitschige Tierchen, die im Meer treiben und eklig brennen können. Weit gefehlt: Wer sein buntes Wunder erleben und eine faszinierende Lebensform kennenlernen möchte, der sollte sich den Weltatlas der Quallen zulegen. Eine Hymne auf filigrane Schönheiten und spannende Organismen.
mehr...

Steht die Ostsee vor dem Kollaps?

Studie zeigt Folgen von Klimawandel und Landwirtschaft auf

Tropische Temperaturen, ausgedehnte Teppiche giftiger oder stinkender Algen in Strandnähe – so könnte sich die Ostsee nach einer neuen Studie bald entwickeln.
Erstmalig wurde der kombinierte Effekt von Klimawandel und Nährstoffeintrag untersucht. Die Ostsee befindet sich am Scheideweg.
mehr...

Kreuzfahrten boomen weiter

Mehr Schiffe in der Ostsee

Trotz zunehmender Kritik befindet sich der Kreuzfahrttourismus in Deutschland auf kräftigem Wachstumskurs. Das Passagieraufkommen stieg in der ersten Jahreshälfte um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf rund 1,08 Millionen Passagiere.
mehr...

Bei uns ist der Karpfen blau

Traditionelles aus Pütt un Pann

Mönchen aus fernen Zeiten verdanken wir eine Delikatesse, die in diesen Wochen vor allem Traditionalisten beglückt: den Karpfen. Der Festtagsfisch kommt blau oder schwarz, gedünstet oder gebraten, filetiert oder zu einer Mousse verarbeitet auf den Festtagstisch. Mit Rezept.
mehr...

Fisch mit Tradition

Karpfen frisch vom Nordbauern

Die Karpfen- und Fischzucht der Familie Knutzen liegt am Rande des Naturparks Aukrug. Die ersten Teiche entstanden hier schon um 1885. Der 80 Hektar große Traditionsbetrieb ist nicht nur ein guter Ort, um frischen Fisch zu kaufen, sondern auch ein schönes Ausflugsziel für Naturliebhaber.
mehr...

Von Kalifornien nach Brasilien

Auf Weltreise in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein an nur einem Tag auf Weltreise gehen? Kein Problem. Von Kalifornien nach Russland – ein Katzensprung. Und auch von Norwegen nach Brasilien ist es nicht besonders weit. Eine Abenteuerreise.
mehr...

Ins Netz gegangen

Wie lange gibt es noch die Ostseefischer?

Die Lage ist kompliziert. Wie viele Ostseefischer müssen demnächst ihre Kutter stilllegen? Die Fangquotenbeschränkung von 60% setzt ihnen zu. Zeitgleich versuchen Regierung und Touristiker das Image der Fischerei aufzupolieren. Wie passt das zusammen?
mehr...

Verschwundene Orte

Auf den Spuren versunkener Kirchen im Wattenmeer

Steht man an der Nordsee und schaut auf das Wattenmeer; auf Wasser und Wellen, könnte man allerlei alte Kirchen sehen, wären sie nicht einst untergegangen. Eine Spurensuche im Nebel der Geschichte.
mehr...

Mythos Klaus Störtebeker

Piraten-Ausstellung im Lübecker Hansemuseum

Die Geschichte von Klaus Störtebeker wurde erstmals ab 1461 im Lübecker Burgkloster aufgeschrieben. Bis heute ist der Pirat ein Mythos. Doch hat es ihn überhaupt gegeben und welche Rolle spielte Piraterie im Mittelalter. Antworten gibt eine sehenswerte Ausstellung im Lübecker Hansemuseum.
mehr...

Fördegeschichten

Phantastische Bilderwelten der Kieler Förde

Die Bilder der Serie „Fördegeschichten“ des Kieler Künstlers Klaus Müller
erzählen kleine humoristische Geschichten. Auf den zweiten Blick offenbaren sie, dass Tragödie ein naher Verwandter der Komödie sein kann. Ein Ausstellungstipp.
mehr...

Ist kein Eisbär zu Hand, nehme man einen Wal

Ein Polarkochbuch

„Man nehme keinen Pinguin“, lautet die Anweisung in einem Kochbuch, das jetzt in Norwegen erschienen ist. Dafür werden Eisbär, Seehund und Schneehuhn vom Küchenchef gelobt. Ein Denkmal für den unterschätztesten Polarhelden aller Zeiten.
mehr...