Wangerooge hat einen neuen Leuchtturmwärter gefunden

So viele Bewerber wie Einwohner

Die Stellenanzeige stieß deutschlandweit auf großes Interesse. Wangerooge suchte einen neuen Leuchtturmwärter. Nun steht fest, wer sich künftig um das Wahrzeichen der Nordseeinsel kümmert – ein Mann aus Nordrhein-Westfalen.
mehr...

Mit dem Rad unterwegs auf alten Deichen

Themen Radrouten in Dithmarschen

In Dithmarschen gibt es eine 70 Kilometer lange Themen-Radroute „Alte Deiche, neues Land“. Vor tausend Jahren wäre man auf dieser Strecken die meiste Zeit auf dem Meeresboden unterwegs gewesen. Die Deiche zeigen den Kampf der Dithmarscher um ihr Land, Eindeichungen und Sturmfluten formten die Küstenlinie immer wieder neu.
mehr...

Finger weg von Maischollen

Geduld zahlt sich geschmacklich aus

Die Scholle ist der bekannteste Plattfisch in europäischen Gewässern. Pünktlich Anfang Mai werden vom Fischhandel Schollen als etwas Besonderes offeriert – dabei sind sie ausgelaugt und erschöpft vom Laichen. Die Mai-Scholle ist ein PR-Gag, besser mundet sie im Sommer.
mehr...

Start-up Arang – Koreanische Küche für Deutschland

Esst mehr Algen

Die koreanische Küche in die deutschen Haushalte bringen ist Leidenschaft von Sung-Hee Kim aus Hamburg. Zum Beispiel durch ihre Seetangsuppe, die erste, die in Deutschland produziert wurde. Arang heißt ihr Start-up Unternehmen, nach einer Figur aus einer koreanischen Sage und so hieß auch das erste koreanische Restaurant im Norden. Gegründet 1975 von Sung-Hees Eltern in Hamburg.
mehr...

VERLOSUNG 

Feine Lachs- und Fischkonserven aus Dänemark

Wir verlosen 5 Geschenkboxen von FANGST
mehr...

Genussvolle Algenküche

Fetakäse und Gurkensalat mit Algen

Algen kommen immer mehr in Mode. Kann man mit ihnen doch wunderbar kochen. Zum Beispiel gegrillten Fetakäse mit Algen, dazu gibt es einen Gurkensalat mit Meeresspaghetti-Braunalgen.
mehr...

Fangst – beste Fischkonserven aus Dänemark

Von der Kunst Fisch in Dosen zu packen 

Fangst bedeutet auf Dänisch und Norwegisch „Fang“. Gefangen haben die Fangstmacher aus Kopenhagen feinsten Fisch aus der nordischen See. Bei ihnen kommen Ostseesprotten, nordischer Lachs, Herzmuscheln und Blaumuscheln in bester Qualität in die Dose.
mehr...

Tag der getrockneten Kliesche an der dänischen Nordsee

Der Fischerort Hvide Sande an der dänischen Nordsee feiert am 9. Mai den „Tag der getrockneten Kliesche“ mit einem großen Fest und gratis Trockenfisch für alle. Der gesalzene und luftgetrocknete Plattfisch ist das vielleicht traditionellste Lebensmittel der Nordseeküche und ziert im Frühjahr in der Region Wäscheleinen und Holzständer.
mehr...

Overtourismus – Proteste gegen den Massentourismus auf den Kanaren

Umweltprobleme, zu hohe Mieten für Einheimische

Unter dem Motto „Die Kanaren haben eine Grenze“ haben Zehntausende Menschen auf den Kanarischen Inseln gegen Massentourismus und seine Folgen demonstriert. Über 50.000 Demonstrierende forderten eine Obergrenze für Touristen, mehr Umweltschutz und bezahlbaren Wohnraum für Einheimische.
mehr...

Aufregung um Krabbenbrötchen – Preise explodieren

Es ist ein kulinarischer Klassiker des Nordens: das Krabbenbrötchen. Doch wer derzeit auf die Preisschilder in Hamburg schaut, der verzichtet immer häufiger auf das beliebte Brötchen. Vielerorts sind die Preise stark gestiegen. Ein Krabbenbrötchen an den Landungsbrücken kann schon mal 15 Euro kosten.
mehr...

Exotische Meeresgäste zu Besuch in Ost- und Nordsee

Buckelwal, Delfin und Seepferdchen lassen sich im Norden blicken

Seit Tagen erregt an der Ostsee zwischen Flensburg und Kiel ein Buckelwal Aufsehen. Experten zufolge haben Heringsschwärme den Wal an die Ostseeküste und in die Flussmündungen gelockt. Der Buckelwal ist aber nur einer von vielen exotischen Gästen, die in den vergangenen Jahren an den Küsten von Nord- und Ostsee sowie in der Elbe gesichtet wurden.
mehr...

Ein Brite mit vielen Talenten: Arthur Ransome

Reporter, Kinderbuchautor, Segler, Spion

Arthur Ransome war ein englischer Reporter, Kinderbuchautor und Segler. Außerdem war er Spion. Einige behaupten, er sei sogar ein Doppelagent gewesen. Detlef Jens stellt den interessanten Briten vor.
mehr...

Story der Woche – Essen an Bord

Über Bordverpflegung & Meuterei

Auf modernen Kreuzfahrten gibt es reichlich Essen. Müssen die gut zahlenden Passagiere doch bei Laune gehalten werden. Die Qualität ist aus heutiger Sicht anständig bis sehr gut. Bei Luxuskreuzfahrten steht auch gerne mal ein Sternekoch in der Kombüse. Man hat aus der Geschichte gelernt, dass Essen an Bord oft über Wohl und Weh einer Seereise entscheidet.
mehr...

Algenladen – Gemüse aus dem Meer

Während Algen in anderen Ländern wie selbstverständlich auf dem Teller landen, kennen wir sie in Deutschland meistens nur im Sushi. Langsam ändert sich das aber, steckt doch in dem marinen Powerfood allerlei wertvolle Nährstoffe und bereichert unsere Küche durch zahlreiche Geschmacksvarianten.
Algen gehört die Zukunft, wie der Algenladen beweist.
mehr...