Anzeige

© Tota Heftiba / Unsplash

Gute und schlechte Fette zur Kieler Woche

Von Bismarckbrötchen und Nusskuchen

Jetzt ist es wieder soweit, die Kieler Woche bricht über die Landeshauptstadt herein. Fischbrötchen, Backfisch, Bratwurst und Pommes werden wieder allerorten angeboten. Die kulinarischen Hits sind ja meist lecker und sie sind besonders fett. Zeit über „Fett“ nachzudenken.

mehr...
© Miguel Andrade / Unsplash

Wahnsinn

Billiges, schlechtes, ungesundes Essen – warum tun wir uns das an?

Wir essen billig. Wir essen schlecht. Wir essen ungesund. Wir denken nicht über Essen nach. Sind wir krank?

 

mehr...

Sommergenuss frisch vom Feld

Die Erdbeerzeit ist da

Der Sommer ist für viele gleichbedeutend mit der Freude an frischen Erdbeeren. Man kann sich dem verführerischen Duft der grün bemützten, roten Beeren nur schwer entziehen. Ein paar nützliche Tipps für Erdbeerfreunde.

mehr...
© Helena Lopes / Unsplash

Ein Fass für Thor

Norwegen kulinarisch: Kein Lutefisk ohne Bier & Aquavit

Norwegen ist ein Bierland, schon in Berichten aus dem Mittelalter lesen wir erstaunt, welche Unmengen Bier getrunken wurden, und auch Kinder wurden mit Bier abgefüllt. Alte Namen für Feste enden auch meistens auf -bier, was andernorts der Leichenschmaus war, war dort das Begräbnisbier, und natürlich wurden Verlobungen beim Verspruchssbier besiegelt.

mehr...
Bronzefenchel | © Ingo Wandmacher

Mit Bronzefenchel durch den Sommer

Filigraner Anisgeschmack

Der Bronzefenchel findet immer mehr Liebhaber im norddeutschen Raum, besonders unter ambitionierten Gärtnern und Köchen. Vollkommen zu Recht: ist die Pflanze doch ausgesprochen schön und saulecker. Mit Rezept.

mehr...

Innovationen zur Sommersaison

Schleswig-Holstein baut fleißig für seine Besucher

Nicht nur Wind und Wellen sind in Schleswig-Holstein ständig in Bewegung. Auch die Menschen stehen nicht still und investieren in die touristische Infrastruktur im Land. Am Wasser entstehen Restaurants und Strandlokale. Hotels eröffnen mit neuen Spas, Städte bieten in diesem Sommer wieder viele neue Attraktionen.

mehr...
© Vegan Summer

Tierfreies Sommervergnügen an der Ostsee

Travemünde & Eckernförde für Veganer

Der vegane Lifestyle ist zumindest gefühlt populärer denn je. Der Umsatz von Fleischalternativen nimmt deutlich zu. Nun lockt ein veganes Sommerfest nach Eckernförde und Travemünde, ist der neue Lifestyle auch in den Ostseebädern angekommen.

mehr...
Aga Sideri, Hardangerfjord | © Foto Øystein Haara / Visit Norway

Norwegen ist Cider-Land

Anarchistisch-rockiger Obstanbau

Jedes Jahr im Mai blühen im Südwesten Norwegens, am Sognefjord und am Hardangerfjord zehntausende Apfelbäume. Im Herbst werden hier laut einem der weltweit führenden Champagner-Experten, die besten Äpfel der Welt geerntet und zu Cider verarbeitet.

mehr...
© Ingo Wandmacher

Aromawunder Erdbeere

Raritäten mit Biss: Mieze Schindler

Der Sommer ist da und für die meisten bedeutet dies auch herrliches Schlemmen frischer Erdbeeren, deren rote Früchte für alte und junge Schleckermäuler puren Genuss versprechen. Eine Sorte sticht besonders heraus: Mieze Schindler.

mehr...
© Ingenhof

Sommerzeit, Erdbeerzeit

Die Beeren sind los

Der Sommer beschert uns herrliche rote Früchte. Mit „Strawberry fields forever“ huldigten schon die Beatles den Erdbeeren. Im Norden setzen die Landwirte vor allem auf Direktvermarktung, wie auch Familie Engel vom Ingenhof.

mehr...
Erdbeer-Lime | © BVEO

Erdbeeren im Glas

Rezept der Woche

„Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund“, schrieb der französische Dichter François Villon. Vielleicht hatte seine Angebetete vorher einen Erdbeer-Cocktail mit Wodka getrunken. Unser Rezept der Woche.

mehr...
© DWI

Summertime – Zeit für Rosé

Brockmanns Weinschule (Teil 8)

Seine Farbe, seine Spritzigkeit, sein Feeling –alles spricht dafür, dass zum Sommer der Roséwein gehört. Unser Weinexperte Werner Brockmann klärt auf.

mehr...
© Gut Wulksfelde

Raus aufs Land: Wulksfelder Bauernmarkt

Unser Ausflugstipp zum Wochenende

Schlendern, Schlemmen und Staunen lautet das Motto des jährlichen Wulksfelder Bauernmarktes. Unser Veranstaltungstipp zum Wochenende.

mehr...
© Toni Cuenca / Unsplash

Kükentöten weiterhin erlaubt

Hähnchen dürfen weiterhin geschreddert werden

Eine herbe Niederlage für Tierschützer: Das Bundesverwaltungsgericht hat das massenhafte Töten männlicher Küken als rechtmäßig bestätigt. Allerdings nur vorübergehend.

mehr...
Zuchthalle für Hühner | © Adobe Stock

Haltungsfrage: Schredderhähnchen

Keine Verwendung für männliche Küken?

Jährlich werden rund 45 Millionen Küken getötet. Aus Hochleistung gezüchtete Legehennen fristen krank und mit Antibiotika behandelt ihr Dasein in engen Mastzellen. Dabei heißt es in §1 des Tierschutzgesetzes: "Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen.“ Können wir das verantworten? Die Haltungsfrage.

mehr...
© Ramiro Martinez / Unsplash

Kükentöten steht in Widerspruch zum Grundgesetz

Das Tierschutzgesetz auf dem Prüfstand

Tierschutz ist Staatsziel, so steht es im Grundgesetz. Das millionenfache Töten männlicher Küken aus rein wirtschaftlichen Gründen steht in einem eklatanten Widerspruch zum Grundgesetz. Ein Kommentar vom Tierarzt Matthias Wolfschmidt von foodwatch.

mehr...

Isarnhoe Destillerie

Eine „Spirituosenschmiede” aus Schnellmark

Ob Brot, Käse oder Fisch – alles brauche seine Zeit, so sei es auch bei Spirituosen, sagt Ralf Stelzer, Inhaber und Brenner der Isarnhoe Destillerie. Den ehemalige Schmied fasziniert das Zusammenspiel zwischen Landwirtschaft, Mälzerei und Brennerei und seine Whiskys bezeichnet er schmunzelnd als seine Kinder. Zu Gast in der Isarnhoe Distillerie.

mehr...
Hans Leip auf einem Hamburger Künstlerfest in den 1920er Jahren | © Universitätsbibliothek

Ein Mann – ein Lied

Ausstellungstipp Hans Leip

Kennen Sie den Schriftsteller Hans Leip? Nein? Kennen Sie das Lied Lili Marleen? Ja? Dann kennen Sie auch Hans Leip. Eine Ausstellung in Kiel beschäftigt sich mit dem interessanten Werk des Hamburger Jung, der auch schöne Seefahrergeschichten geschrieben hat.    

mehr...
© Frank Griesel

Hüterin der Heide

Die Heidschnucke

Wer die Heide liebt, isst Heidschnucken. Das Wappentier der Lüneburger Heide dient nicht nur als fleißiger Landschaftspfleger, sondern schmeckt auch lecker. Die vielseitige, Ernährung und die tägliche Bewegung an der frischen Luft verleihen dem mageren Heidschnuckenfleisch seinen typischen wildbretartigen Geschmack.

mehr...
Bullslaughter Bay, Castlemartin, Wales | © Ian Cylkowski / Unsplash

Wales hat sein eigenes Labskaus

Mit einer Ode an Lobsgaws

Das walisische Labskaus hört auf den schönen Namen: Lobsgaws! Das Labskaus aus Wales hat absolut keinerlei Gemeinsamkeiten mit dem deutschen, schmeckt aber genauso gut, findet unsere Autorin und es wird sogar angedichtet. Mit Rezept.

mehr...
Küchenchef Alexander Lange  | © Altes Stahlwerk

Best of Lobster

Hummerwoche im GUSTAVS

Viele sehen in ihm den König der Krustentiere. Zu Recht: Hummer besitzt einen wahrlich fleischigen, dabei zarten Biss. Sein nussig schmeckendes Fleisch betört durch ein feines gar süßliches Meeresaroma. Eine Hummerwoche lockt Feinschmecker nun nach Neumünster ins GUSTAVS.

mehr...

Amrumer Inselgeschichten

Die Abenteuer des Hark Olufs

Amrum hat mehr als schön gelegene Inseldörfer, eine herrliche Dünenlandschaft und den endlos breiten Kniepsand zu bieten. Die Nordseeinsel bietet auch spannende Geschichten, wie die über den Schiffsjungen Hark Olufs (1708 bis 1754), der nach einem abenteuerlichen Leben zum Reichsten der Insel werden sollte.

mehr...
© Hofbienerie / Belichtungszeit

Das kleine Honig Einmaleins

Summ summ summ – Folge 6

Bienen sammeln solange Nektar einer bestimmten Blütensorte, bis sich deren Blütezeit dem Ende zuneigt. Erst dann suchen die emsigen Tiere neue Nahrungsquellen. Mal will unsere Imkerin Vielblütenhonig, mal sortenreinen produzieren. Wie geht sie vor und welche Sorten gibt es überhaupt?

mehr...
Zutaten für den Rhabarberkuchen | © BVEO

Rezept der Woche: Rhabarberkuchen

Sauer, frisch und leicht gemacht

Rhabarber hat kulinarisch viel zu bieten. Ob als raffiniertes Kompott, leckere Zutat in Gratins und Cremes, süßsauren Chutneys oder fruchtigen Soßen – die Einsatzmöglichkeiten der Stangen sind schier grenzenlos. Wir backen einen fruchtigen Kuchen. Unser Rezept der Woche.

mehr...
© Laura Wittemann

Ziegenhof im Wiesengrund

Sauer, frisch und leicht gemacht

Bunte Bentheimer Schweine, Sundheimer Hühner, Pommersche Landschafe, Diepholzer Gänse und Hinterwälder Rinder – der Ziegenhof im Wiesengrund ist eine Arche für vom Aussterben bedrohte Nutztiere. Auf dem Biohof im schleswig-holsteinischen Malkwitz finden sie ein neues Zuhause. Das Motto: Erhalt durch Genuss.

mehr...
Glückstädter Matjes | © Plotz Spezialitäten GmbH

Kulturgut Glückstädter Matjes

Geschmack nach Meer und feiner Butter

Der Heringsfang, der seit 1893 Glückstadt prägte, hat den Ruf der Stadt als „Matjes-Mekka“ begründet. Hier gibt es besonders guten Matjes und alljährlich im Juni die Matjeswochen.

mehr...
Cover Food Report 2020 | © Zukunftsinstitut in Kooperation mit der Lebensmittel Zeitung, gv-praxis und foodservice (dfv Mediengruppe)

Von Snack-Gesellschaft bis urbane Produktion

Food Report 2020

Snacks lösen traditionelle Mahlzeiten ab. Die sogenannte Snackification der Esskultur sei ein Ausdruck einer flexibleren und individuelleren Gesellschaft. So Hanni Rützler in ihrem Food Report 2020.

mehr...
Cover 111 Gründe, Wales zu lieben von Gabriele Haefs | © Schwarzkopf & Schwarzkopf

Liebeserklärung an Wales

Englands wilde, unbekannte Schwester

Für viele ist Wales ein unbekanntes Land, nur einige vage Bilder sind im abgespeichert. Einerseits heruntergekommene Zechensiedlungen, andererseits Tom Jones in Leopardenunterhose. Gabriele Haefs erklärt uns Wales: Das schönste Land der Welt.

mehr...
Dünen auf Bornholm | © Niclas Jessen / VistiDenmark

Dänisches Tuch wird 800 Jahre alt

Großes Flaggenjubiläum mit Volksfesten

Die dänische Flagge ist eine der ältesten der Welt: Im Juni wird sie 800 Jahre alt. Gefeiert wird dieses Jubiläum im ganzen Land mit Volksfesten. Urlauber sind herzlich eingeladen mitzufeiern.

mehr...

Dänisches Protestschwein

Rarität: Rotbuntes Husumer Schwein

Das fast ausgestorbene Rotbunte Husumer Schwein gehört unzweifelhaft zur wechselvollen deutsch-dänischen Landesgeschichte. Das „Dänische Protestschwein“ ist lebendige Kulturgeschichte. Ein Schwein wie das Land: heimatverbunden, robust, friedlich aber wenn es sein muss auch widerspenstig.

mehr...
(v.l.) Christoph Rüffer, David Görne, Joachim Wissler, Thomas Martin, Cornelia Poletto, Dirk Luther, Tim Mälzer, Johannes King | © Vitalhotel Alter Meierhof

Größte Küchenparty zwischen den Meeren

„Luther & Friends“ feierten rauschendes Fest

Es war ein rauschendes Fest mit 420 Gästen bei der größten Küchenparty zwischen den Meeren. 2-Sterne Koch Dirk Luther feierte am Sonntag mit 420 Gästen und 7 prominenten Spitzenköchen das 20-jährige Bestehen des Alten Meierhofs.

mehr...

Neuer Chefkoch im NIKKEI NINE

Garant für kulinarische Erlebnisse auf dem Teller

Seit der Eröffnung im November 2016 ist das NIKKEI NINE bei Hamburgern und Gästen aus aller Welt beliebt. Nun begrüßt das Restaurant im Hotel Vier Jahreszeiten mit Song R. Lee einen neuen Chefkoch der Spitzenklasse. 

mehr...
© Alberto Peroli

Weltmilchtag

Mehr Wertschätzung für Milch

Anlässlich des Welttags der Milch am 1. Juni, plädierte Slow Food für mehr Wertschätzung von Milch. Doch Milch ist nicht gleich Milch. Die Qualitäts- und Geschmacksunterschiede sind enorm.

mehr...
Milchflachen auf der Weide | © Gunda Juliane Sierck

Vom Euter in die Flasche

Hof mit eigener Meierei

Schon Heidis Großvater, der Alm-Öhi wusste, dass Milch nicht gleich Milch ist, weshalb er dafür Sorge trug, dass seine Geißen nur das frischeste Gras und die aromatischsten Kräuter zu futtern bekamen. Bei der Milch von Kühen ist es genauso.

mehr...

Intolerante Milch

Heute frisch im Kühlregal: Ein paar Fakten zum Thema Laktoseintoleranz

Ja, es gibt sie – die Intoleranten! In den letzten 10-15 Jahren scheinen sich die Menschen mit einer Unverträglichkeit gegenüber dem Milchzucker, der Laktose, nahezu sprunghaft vermehrt zu haben – und mit ihnen die Angebote an laktosefreien Produkten.

mehr...
Foto: Johanna Rädecke

Zwischen Ananas, Umami und Cremigkeit

Als Laie zu Gast bei den World Cheese Awards

Die World Cheese Awards küren seit über 30 Jahren den besten Käse überhaupt – im kommenden Oktober geschieht dies erstmalig in Italien. Das jährliche Event hält Geschmackserlebnisse aus allen Ecken der Welt für Juroren, Produzenten, Foodjournalisten und natürlich Gäste bereit. Unsere Autorin besuchte die letzte WCA, um einige Eindrücke zu sammeln.

mehr...
© DWI

Wie schmeckt der Boden? – Sinn und Unsinn von Terroir

Brockmanns Weinschule (Teil 7)

Terroir ist ein Begriff, durch die Franzosen geprägt, der die Einzigartigkeit einer Lage und damit die Unverwechselbarkeit eines Weines beschreiben soll. Man hört von Mineralität und dem Geschmack des Bodenprofils. Unser Weinexperte Werner Brockmann klärt über Sinn und Unsinn von Terroir auf.

 

mehr...
Rhabarber | © Ingo Wandmacher

Sauer-saftiger Muntermacher

Holsteiner Blut Rhabarber

Manch einer verzieht schon beim Gedanken an die herbsauren Stangen die Mundwinkel, andere lieben den typischen Geschmack des Rhabarbers. Holsteiner Blut Rhabarber ist besonders aromatisch und harmoniert gut mit Fisch. Unser Rezept der Woche.

mehr...
mamajun Aussenansicht | © Jelene Filipinski

Klare Kante Minimalismus

Restaurant Mamajun in Kiel

Es hat sich zum Glück herumgesprochen, dass für eine gute Küche mit frischen Zutaten eine kleine Karte notwendig ist. Klasse statt Masse ist auch das Motto des Kieler Restaurants „Mamajun“. Unser Kritiker ist angetan.

mehr...

Abschied nehmen

Spargel ABC – Folge 7: An Johanni ist die Spargelzeit vorbei

Langsam heißt es Abschied nehmen. Am 24. Juni, dem Johannistag, ist Schluss mit der Spargelherrlichkeit. Der Volksmund dichtet: „Kirschen rot - Spargel tot“. Bis es soweit ist belegen wir eine Pizza mit Spargel.

mehr...
Klimaneutraleres Einkaufen ist oft gar nicht so schwer | © Sylvie Tittel / Unsplash

Konsum mit gutem Gewissen

Aktionstage bei der Verbraucherzentrale

Klimaschutz und Nachhaltigkeit spielen bei Konsumentscheidungen eine zunehmend wichtige Rolle. Zu den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit stellt die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein ihre Arbeit in den Bereichen Ernährung und Energiewende vor.

mehr...
© Redcharlie / Unsplash

Männer am Herd

Männer kochen anders

Kochen heißt blenden. Es unterscheidet sich wenig von Tätigkeiten eines Versicherungsvertreters oder Politikers: Es wird große Kompetenz vorgetäuscht, dabei Kochen alle nur mit Wasser. Wenn Männer kochen, wollen sie Anerkennung erringen. Der Rat unseres Autors: einfach entspannt bleiben.  

mehr...

Echte Kerle

Tipps für den Nordseeurlaub mit dem besten Kumpel

Vatertag: Lang ersehnt für den, der mit Schnaps und einem Bollerwagen bereits seit der Jugend diesen Anlass zelebriert. Wer zwar Lust auf eine Gemeinsamest hat, allerdings aus dem Üblichen herausgewachsen ist, findet an der Nordsee einige interessante und natürlich überaus männliche Alternativen. 

mehr...
© Vitalhotel Alter Meierhof

Schmuckkästchen an der Flensburger Förde

20 Jahre Genusskultur im Vitalhotel Alter Meierhof

Vor 20 Jahren eröffneten Gerlinde und Gerd Theilen in Glücksburg das Vitalhotel Alter Meierhof. Als eines der ersten Luxushotels im hohen Norden gestartet, ist das Haus heute ein Reiseziel auch für internationale Gäste. Aushängeschild ist das mit zwei Sternen ausgezeichnete Restaurant von Dirk Luther.

mehr...
Bei der CULINARIA dreht sich alles um kleine und große Gaumenfreuden.© Tourist-Information Bad Essen

Von Selfies und Welterbe

Kultur und Genuss in Niedersachsen

In Niedersachsen finden in diesem Juni vielseitige Events statt, mit denen man auf jede Wetterlage vorbereitet ist: Die CULINARIA erwartet Gourmets in Bad Essen, eine neue Ausstellung begeistert in Braunschweig und das ganze Bundesland hat anlässlich des bevorstehenden UNESCO-Tages einiges zu bieten.

mehr...
Die Siegerinnen und Sieger | © Achenbachpreis

Reif für den Herd

Beim Bundesjugendwettbewerb siegten zwei Köchinnen und ein Kieler

Anna Stocker ist Deutschlands Nummer Eins der Nachwuchsköchinnen. Ove Wülfken aus Kiel wurde zweiter. Der dritte Platz ging ebenfalls an eine Köchin. Die Zukunft ist weiblich und norddeutsch.

mehr...
Küstenkoch im Portrait | © Navigare NSBhotel

Gespür für Wasser, Neues & Gemüse

Köche am Meer – Jens Rittmeyer

„Ich brauche immer Wasser in der Nähe“, sagt Jens Rittmeyer, seit Februar 2017 Küchenchef im Hotel „Navigare“ in Buxtehude, eine Handvoll Kilometer von der Elbe entfernt. Er hatte bis vor kurzem mehr Wasser um sich herum, als er noch im „Budersand“ in Hörnum auf Sylt kochte, belohnt mit einem Stern. Rittmeyer hat ein Gespür dafür, wann es Zeit ist, etwas Neues zu beginnen.

mehr...

So trinkt der Norden

Spirituosen aus Eckernförde

Ob Küstennebel, Fischergeist oder Wattenläuper: An den Spirituosen aus dem Hause Behn kommt man im Norden nicht vorbei. Nur wenige Spirituosen sind so eng mit Land & Leute verbunden wie die Schnäpse der Brüder Behn aus Eckernförde.

mehr...
MKdW Ausstellungskatalog "200 x Badesaison" | © Wienand Verlag

200 Jahre Seebad Wyk auf Föhr

Von Badevergnügen, Unsittlichkeit und anderen Herausforderungen

2019 feiert Wyk auf Föhr sein 200-jähriges Jubiläum als ältestes Seebad an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Der Kieler Historiker Oliver Auge zeichnet die wechselvolle Geschichte nach.

mehr...

Der echte Norden

Drei der deutschen UNESCO-Welterbestätten liegen in Schleswig-Holstein

Bedeutende Bauwerke, einzigartige Landschaften oder historisch einmalige Stätten - besonders sehens- und erhaltenswerte Natur- und Kulturdenkmäler zeichnet die UNESCO als Welterbe aus. Jedes Jahr kommen neue schützenswerte Orte dazu. Deutschland hat 44 UNESCO-Welterbestätten, drei davon liegen in Schleswig-Holstein.

mehr...
© Kierkegaard by Nature

Auf Kierkegaards Spuren und Roboter aus Sand

Tipps für die Dänemark-Auszeit

Das dänische Nordseeland wandelt auf den Spuren Kierkegaards. Ein Wanderweg folgt den Spuren Søren Kierkegaards und lädt zu Bewegung und Reflexion ein. In Søndervig an der dänischen Nordsee bauen Künstler auf Sand. Ihr Thema: Roboter. Tipps für den nächsten Dänemark-Trip.

mehr...
© Altes Stahlwerk

Honig vom Dach

Altes Stahlwerk beschäftigt eigene Bienenvölker

„Es gibt kaum einen besseren Ort als die Stadt, um Bienen zu halten“, meint Jürgen Möllmann. Möllmann ist im Nebenberuf Imker und damit Teil einer weltweiten Bewegung. Im Hauptberuf ist Möllmann Küchenchef im Hotel Altes Stahlwerk in Neumünster. Um seinem Hobby zu frönen, muss der smarte Koch nur das Dach des Hotels besteigen.

mehr...
© Wolfgang Hummer / Brandstätter Verlag

Neue Freiheit für Bienen und Imker

Honig aus St. Pauli

Mitten im Hamburger Stadtteil St. Pauli blüht und summt es auf dem Gartendeck in der Großen Freiheit. Was als temporäres Urban-Gardening-Projekt eines Sommerfestivals gedacht war, entwickelte sich zur dauerhaften grünen Stadtoase. St. Pauli kann auch Honig.

mehr...
© Danika Perkinson / Unsplash

Hier kochen Imker

Honig-Rezepte der Woche

Ein Teelöffel Honig ist das Lebenswerk einer Biene. Ausreichend Grund Honig wertzuschätzen und gute Dinge damit zu kochen. Unsere Hamburger Wildsau schwimmt in einer Bier-Honig-Sauce. Zum Dessert gibt es ein Honig-Parfait. Unsere Rezepte zur Bienen-Woche.

mehr...
© Hofbienerie / Belichtungszeit

Betriebsbesichtigung – Besuch im Bienenstock

Summ summ summ – Folge 5

Schon beim Öffnen der Bienenbeute wird es unserer Imkerin ganz schummerig. Ein betäubender Duft aus Wachs, Harzen, Honigwaben, Nektar und Pollen strömt ihr entgegen. Anette Hollenbach besucht mit uns einen Bienenstock.

mehr...
© Brandstätter Verlag

Altes Handwerk trifft auf Pioniergeist

Buchvorstellung: Honig. Das Kochbuch

Ein Teelöffel Honig ist das Lebenswerk einer Honigbiene. Die Biene war noch nie so populär wie heute, denn wir alle verbinden das Schicksal der Bienen mit unserem eigenen. Ein tolles Buch aus Österreich macht Appetit auf mehr Bienen & Honig – auch zum Kochen.

mehr...

Guter Genuss

Naturgenussfestival geht in die nächste Runde

„Mit Genuss die Natur retten.“ – das haben sich gut 100 regionale Partner der Stiftung Naturschutz auf die Fahnen geschrieben. In über 120 Veranstaltungen, von Juni bis September, über das ganze Land verstreut, ist das Ziel, die Wichtigkeit von Artenvielfalt hautnah zu erleben.

mehr...
Christina Block und Direktor André Vedovelli in der Roof Top Bar des Grand Elysée  | © Anna-Lena Ehlers / Grand Elysée

Luftige Cocktails

Neue Bar auf dem Grand Elysée Hamburg

Auf dem Dach des Grand Elysée in Hamburg kann man coole Cocktails genießen, in den Sternenhimmel gucken, sich mit Freunden treffen und Hamburgs einzigartige Silhouette von oben bestaunen: Das neue Top Seven ist ein wunderbarer Platz dafür.

mehr...
© Artur Rutkowski / Unsplash

Lust auf Lüst

Neues kulinarisches Festival in Kiel

Lüst steht im Niederdeutschen für Vergnügen und Genuss. Das Motto eines neuen Festivals in Kiel. Man setzt auf Theorie und Praxis, auf Regionalität und Urbanität. Man kann Vorträgen lauschen, einen Markt besuchen und sich von Sterneköchen bekochen lassen.

mehr...
© Slow Food

Internationaler Tag zum Erhalt der Artenvielfalt

Esst, was Ihr retten wollt

Der rapide Biodiversitätsverlust bringt das Gleichgewicht des Planeten ins Schwanken, schränkt die Ernährungssouveränität ein und gefährdet die Ernährungssicherheit. Zum Internationalen Tag der Artenvielfalt fordert Slow Food Politik und Lebensmittelhandel auf, einen Aktionsplan zum Erhalt der Artenvielfalt umzusetzen.

mehr...

Gut bestäubt

Ein Bienenbuch vom Apfelmann

Das Insektensterben ist in aller Munde, hat das Interesse an eigener Bienenhaltung aber auch neu geweckt. „Apfelmann“ Eckart Brandt hat das Imker-Handwerk von seinem Vater gelernt. Seine alten Sorten gäbe es ohne die Bienen in den Plantagen im Alten Land nicht. Nun gibt er sein großes Wissen zur Bienenhaltung in einem Buch weiter.

mehr...
Graue Sandbiene | © Anette Hollenbach

Hummeln im Hintern: Sand- und Mauerbienen

Summ summ summ – Folge 4

Wir kennen den Tatendrang nach den langen Wintermonaten doch alle. Da wird im Garten aufgeräumt, bis kein Unkraut mehr zu erblicken ist. Für Wildbienen, die Helden des ökologischen Gelichgewichts, kommt es einem Rauswurf aus unserem Garten gleich.

mehr...
Portrait | © Roy Petermann

Sympathisch eigensinnig, aufs Wesentliche konzentriert

Köche am Meer – Roy Petermann

Sternekoch Roy Petermann aus Lübeck ist im besten Sinne eigensinnig. Er macht nur, was er gut findet und lässt sich nicht von Trends oder Moden scheuchen. Roy Petermann ist sympathisch eigensinnig und aufs Wesentliche konzentriert.

mehr...
Käsemarkt Hamburg | © De Kees

Alles Käse

Erster Hamburger Käsemarkt „de Kees“ von Slowfood und Hobenköök

Am 26. Mai feiert ein ganz besonderer Genussmarkt in Hamburg seine Premiere: der Käsemarkt „de Kees“. Thomas Sampl von der Hobenköök und Slow Food Hamburg haben sich gesucht und gefunden und präsentieren 30 regionale Käser und Genusshandwerker.  

mehr...
Ackerhummel | © Helge May / NABU

Weltbienentag

Wildbienen schützen

Ob Honigbiene, Wildbiene oder Stadt-Biene: Die Insekten sind für unser Ökosystem unentbehrlich. Um das Bewusstsein der Menschen über die wichtige Rolle der Bienen zu schärfen, wird am 20. Mai der Internationale Weltbienentag gefeiert. Der NABU gibt Tipps für eine bienenfreundliche Umwelt.

mehr...
v. l. Liebscher, Raue, Jauch, Wecker | © Villa Kellermann

Günther Jauch küsst Villa Kellermann wach

Sternekoch Tim Raue lässt dort deutsch kochen

Nach zehn Jahren im Dornröschenschlaf küsst Günther Jauch die historische Villa Kellermann am Heiligen See in Potsdam wach. In dem 1914 erbauten Juwel eröffnet ein Restaurant, für das Jauch Spitzenkoch Tim Raue als Partner angeheuert hat. Gekocht wird deutsch.

mehr...
© Dennis Sinyakov / Greenpeace

Ocean Memories

Das nördlichste Eiskonzert

Auf seiner „Pol zu Pol"-Expedition für den Meeresschutz hat das Greenpeace Schiff „Esperanza" seinen nördlichsten Punkt erreicht. Höhepunkt: Auf dem 78. Breitengrad der Arktis spielten Musiker aus Norwegen auf eisigen Musikinstrumenten das eigens komponierte Stück „Ocean Memories". Mit Video.

mehr...
Die norwegisch-samische Band KEiiNO vertritt Norwegen mit ihrem Song „Spirit in the Sky“ beim Eurovision Song Contest in Tel Aviv. | © Julia Marie Naglestad NRK

Uralte Klänge

Von Samen, Popmusik und Rentieren

Die norwegisch-samische Band KEiiNO vertritt das nordische Königreich beim Eurovision Song Contest in Tel Aviv. Ihr Song „Spirit in the Sky“ ist von den Nordlichtern inspiriert und mischt Englisch und Samisch, Pop und Joik – eine der ältesten Liedtraditionen Europas.

mehr...
© Oliver Z. Weber

Ab ins Beet & ran an die Wurzeln

Das Kultgemüse vom Oesenhof

Selbst ist die Gemüsegärtnerin und der Hobbybauer. Denn hier gibt es Gärtnern mit Anleitung. Auf einer gemieteten Parzelle kann nach Lust und Laune gesät, gegossen, gejätet und geerntet werden – unterstützt von Eva und Jan Meyerhof, die das Bio-Projekt „Kultgemüse“ ins Leben riefen.

mehr...
© Hofnbienerie

Wo Honig draufsteht, ist nicht unbedingt Honig drin

Summ summ summ – Folge 3

Kennen Sie das auch? Sie stehen vor einem Honigregal und wissen nicht, für welchen Honig Sie sich entscheiden sollen? Die Auswahl ist scheinbar groß aber nicht überall wo Honig draufsteht, ist auch Honig drin. Unsere Bienenexpertin über Honigbetrug.

mehr...
© Barbara Maier

50 Jahre Club 68 in Kiel

Nördlichster Kult-Club Deutschlands

Als Autorin nimmt man auf den Chefredakteur Rücksicht. Das Wort „Kult“ dürfen wir in diesem Magazin nur sparsam verwenden. Der Begriff ist in seinen Augen meist reines Marketinggetue. Beim Kieler Club 68 bestand er aber auf die Verwendung des Begriffs, ist er doch tatsächlich gelebte Geschichte und sympathisch-kultig aus der Zeit gefallen.

mehr...
© Kieler Stadtarchiv

Bunter Tag im Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum

Internationaler Museumtag am 19. Mai

Großer Tag für die Museen: Der 1977 etablierte Internationale Museumstag findet am Sonntag, 19. Mai, statt. Passend dazu hat das Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene zusammengestellt. Der Eintritt in die Museen ist frei.

mehr...
© Niedersächsischer LandFrauenverband Hannover

Mit allen Sinnen Bauernhof erleben

Niedersachsenweite Aktionswoche der LandFrauen

Hören, fühlen, schmecken, riechen und sehen: Wenn niedersächsische Land-Frauen und Betriebe Kindergartenkindern Landwirtschaft näherbringen, kommen alle fünf Sinne zum Einsatz. Man will den Kleinen das „richtige“ Leben auf dem Bauernhof zeigen.

mehr...
© Verbraucherzentrale Hamburg e.V.

Plastikflut in der Gemüseabteilung

Unverpackte Ware ist teurer als Angebote in Plastikverpackungen

Alle reden von der zunehmenden Vermüllung der Meere durch Plastik und der Handel packt immer mehr Gemüse in Folie. Noch irrer: Unverpackt ist teurer als in Plastik eingeschweißt. Ein Marktcheck der Verbraucherzentrale Hamburg.   

mehr...
© Detlef Overmann

Chef's Table in Plön

Bei Robert Stolz am Esstisch

Hier ist alles schlicht aber vom Feinsten: Robert Stolz – stiller Star und Vordenker der nordischen Küche – hat an alter Wirkungsstätte mit Blick auf den Großen Plöner See neu begonnen. Maximal 12 Gäste speisen an seinem Esstisch aufregende Nordic Cuisine.

mehr...
© Christian Hesselbarth

Veranstaltungstipp: Tag der offenen Tür in Futterkamp

Von Bauernquiz bis Wettmelken

Im Lehr- und Versuchszentrum der schleswig-holsteinischen Landwirtschaftskammer in Futterkamp wird am Sonntag, 19 Mai, wieder Landwirtschaft zum Anfassen präsentiert. Unser Veranstaltungstipp für die ganze Familie.

mehr...
Der Ausgezeichnete Jan-Philipp Berner | © Emilie Thissen

Sylter Küchenchef als „Talent des Jahres“ gewürdigt

Internationaler Kongress der Jeunes Restaurateurs in Lüttich

Jan-Philipp Berner vom Restaurant Söl'ring Hof auf Sylt wurde mit dem JRE-Award „Talent des Jahres 2019“ ausgezeichnet. Der Sternekoch erhielt den Preis für seinen überzeugenden Kochstil und seine Leistungen als junger Chef.

mehr...
© Sandra Weller / Berlinale 2013

Aus für das Kulinarische Kino

Dieter Kosslick dankt Köchen und Kurator

2020 wird es bei der Berlinale kein Kulinarisches Kino mehr geben. 2007 hatte der scheidende Direktor Dieter Kosslick die vielbeachtete Filmreihe zu Genuss und Geschmack, Ökologie und Agrikultur ins Leben gerufen. Die kulinarische Avantgarde wurde zum festen Bestandteil des Filmfestivals.

 

mehr...
Christian Somann | © Travel Charme

Global denken, regional einkaufen

Christian Somann ist neuer Küchenchef im Restaurant Belvedere in Heringsdor

Kulinarische Verstärkung für das Travel Charme Strandidyll Heringsdorf: Christian Somann leitet nun als neuer Küchenchef das „Belvedere“ in dem Vier-Sterne-Superior-Hotel auf Usedom. 

mehr...
Schloss Gettorf voller Landmarkt-Besucher | © Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen

20 Jahre Gottorfer Landmarkt

Öko, fair und bio unter freiem Mai-Himmel

Am 19. Mai geht der Gettorfer Landmarkt in die 20. Runde. Ein buntes Ereignis mit vielversprechendem Programm: Die Besucherinenn und Besucher ewarten Erzeuger und Aussteller von ökologischen und nachhaltigen Produkten, ökofaire Dienstleistungen, kreatives Kunsthandwerk, Musik und natürlich viel Natur und Tier.

mehr...

Nordisch by Nature

Kunsthandwerk zwischen den Meeren

Mit viel Liebe und Kreativität handgemacht – wer in Schleswig-Holstein unterwegs ist, freut sich nicht nur über die landschaftliche Schönheit, sondern auch über die kleinen, besonderen, handgemachten Dinge. Dazu gehören neben kulinarischen Spezialitäten auch Design und Kunsthandwerk mit typisch nordischem Charme.

mehr...
© Gasthaus Haddeby

FLINTBRØD

Speisen wie die Wikinger

Angeregt durch den Vortrag „Auf der Suche nach dem kulinarischen Erbe“ beim 1. FEINHEIMISCH Symposium, begab sich der Vorsitzende und Gastronom Oliver Firla auf eine Zeitreise. Ergebnis seiner Spurensuche ist das „Flintbrød“ ein Gericht nach Art der Wikinger.

mehr...
Harik Olufs | © Ingo Wandmacher

Vorsicht Literatur

Schriftsteller in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist – viele Schleswig-Holsteiner werden sich wundern – ein Land der Literatur. Nicht, dass hier besonders viel gelesen wird. Nicht, dass Schriftsteller im Norden besonders wertgeschätzt werden. Besonders schätzt man im Norden berühmte, schon gestorbene Schriftseller.

mehr...
Windfestival Blokhus in Dänemark  | © Visit Nordjylland

Wasser, Wind und Wellen

Maritime Events in Dänemark

Wasser, Wind und Wellen – Dänemarks hoher Norden ist zu allen Seiten von Meer umgeben. Kein Wunder, dass sich in Nordjütland in den kommenden Monaten (fast) alles um die maritime Natur dreht. Von Mai bis Juli machen zahlreiche Events Nordsee, Ostsee und den Limfjord zu Hauptdarstellern – auch kulinarisch.

mehr...

Vom Feld frisch auf den Teller

 Hofküche in Backensholz eröffnet

Im April wurde die Hofküche Backensholz eröffnet. Käsefans wissen, dass hier die besten ihrer Art im Norden heranreifen. Der Hof ist ein Gesamtkunstwerk aus Milchviehhaltung, Käserei, Freilandschweinehaltung und Hofladen. Nun kann man hier auch noch ansprechend Speisen.

mehr...

Kräuter-Bällchen mit Haselnüssen und Ziegenfrischkäse

Rezept der Woche

Küchenkräuter geben Speisen ihren besonderen Pfiff. Zusammen mit Haselnüssen und Ziegenfrischkäse ergeben sie eine raffinierte frühlingshafte Speise. Unser Rezept der Woche.

mehr...

Genussvolles vom Deich

Frischer Käse von friesischen Schafen

Schafskäse hat in Nordfriesland und speziell in der Familie Volquardsen lange Tradition. Ab 2003 wandelten Monika und Redlef Volquardsen den elterlichen Bioland-Rindermastbetrieb Schritt für Schritt in einen Milchschafhof mit Hofkäserei und Direktvermarktung um.

mehr...

Regionale Spezialitäten

Wo genießt man was?

So vielseitig wie die Nordseeküste selbst sind auch die kulinarischen Spezialitäten der Region. Ob Fisch oder Fleisch, süß oder herzhaft: Von der Nordseekrabbe über Mehlbeutel bis hin zum Räucherfisch ist alles vertreten, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Doch was gibt es eigentlich wo? Hier ein kleiner Überblick:

mehr...
Segelschiff Pimar | © André Zipner

Der Spargelkönig und sein Sohn

Zipners „El Mövenschiss“

Der Seniorchef war einst der Spargelkönig. In sein direkt am Kieler Olympiahafen gelegenes Restaurant, in welchem inzwischen der Sohn das Zepter schwingt hat, strömen die Gäste nicht nur zur Spargelzeit. Gutes Handwerk ist zeitlos gefragt. ...

mehr...

Teilzeitfasten

Kolumne: Gesund

Bestimmt kennen Sie auch jemanden, der zurzeit fastet. In Mode ist gerade das Intervallfasten, kann man es doch gut in den Alltag integrieren. Was davon zu halten ist, erläutert unsere Gesundheitsexpertin Ulrike Preuß.

mehr...
Spargelmousse auf Orangensauce, Foto: Ingo Wandmacher

Spargel als Aphrodisiakum

Spargel ABC – Folge 6

Spargel wurde lange eine aphrodisierende, potenzsteigernde und dazu noch empfängnisverhütende Wirkung nachgesagt. Was ist dran? Unser Rezept für eine Spargelmousse mit Orangensauce belebt auf jeden Fall die Sinne.

mehr...

Workshops zu Gemüseanbau und Menükarten

Kiel kocht

Das Begleitprogramm zur Ausstellung „Kiel kocht“ hat letztmalig im Mai 2019 noch interessante Veranstaltungen zu bieten. Einmal geht es um Obst und Gemüse im Eigenanbau und dann kann man Menükarten im Vintage-Stil selbst gestalten.

mehr...
Marienkäfer. Foto: NABU

Gigantisches Artensterben

Weltbiodiversitätsrat legt Bericht vor

Seitdem es Menschen auf der Erde gibt, sind noch nie so viele Tiere und Pflanzen ausgestorben wie jetzt. Der Bericht des Weltbiodiversitätsrats lässt keinen Zweifel daran, dass sich auf der Erde gerade ein gigantisches Artensterben ereignet, vergleichbar mit dem Aussterben der Dinosaurier.

mehr...
Bronzepute. © Ingo Wandmacher

Stolzer Vogel in schimmerndem Glanz

Rarität: Bronzepute

Für viele ernährungsbewusste Konsumenten war die Pute die Rettung in der Not. Keine Schweinegrippe, kein BSE, dafür umso mehr leichter Genuss. Das Problem: Die Tiere entstammen der Qualzucht und das Fleisch schmeckt nach nichts. Da lohnt ein Blick auf die Bronzepute.

mehr...
Schwein | © Ingo Wandwacher

Die Artenvielfalt retten

Was sind uns unsere Nutztiere wert?

Sie gehören zu den Letzten ihrer Art: Viele alte Nutztierrassen wie das Angler Rind, das Schwäbisch-Hällische Schwein und das Waldschaf sind vom Aussterben bedroht. Nicht nur kulturelle und kulinarische Vielfalt verschwindet, sondern auch wertvolles Genmaterial.

mehr...
onnenuntergang in Westerhever auf der Nordseehalbinsel Eiderstedt © Foto Oliver Franke

Verborgene Schönheiten

Entdeckungstour in das Land zwischen der Meere

Auffallend schöne Ecken gibt es viele in Schleswig-Holstein. Doch auch im Verborgenen lassen sich kleine Schätze entdecken, an denen man viel zu häufig einfach vorbeifährt. Tipps zu einigen der  Schönheiten, die eine Entdeckungstour in das Land zwischen den Meeren wert sind.

mehr...

Von Amsel bis Zilpzalp

NABU ruft zur großen Vogelzählung auf

Weniger Insekten gleich weniger Vögel? Das will der NABU genauer wissen und ruft im Mai zur großen Vogelzählung im eigenen Garten auf. Welche Vögel teilen sich mit mir den Garten oder schauen mal vorbei?

mehr...
© Visit Denmark

Dem Himmel nah

Seelands höchster Aussichtsturm eröffnet

Über den Bäumen, dem Himmel nah. Schwindelfrei sollte man schon sein, wenn man Seelands neuen Aussichtsturm „Skovtårnet” betritt. Er bietet einen grandiosen 360-Grad-Panoramablick über Dänemarks größte Insel bis hin zur 65 Kilometer entfernten Hauptstadt Kopenhagen. Mit Video.

mehr...
© Tahoe Beetschen / Unsplash

Der Wolf ist zurück

Fluch oder Segen?

Kaum ein Tier löst so ambivalente Gefühle aus wie der Wolf. Einerseits faszinieren seine Wildheit, sein Stolz und seine Stärke. Doch andererseits löst gerade diese „Wildheit“ bei vielen uralte tiefsitzende Ängste aus. Soll und darf der Wolf wieder heimisch werden?

mehr...
Octopus & Co. Buchcover | © Delius Klasing Verlag

Schön in der Tinte

Buchtipp: Von Tintenfischen, Kraken und Kalmare

Der Mond, so erdenfern er ist, ist gründlicher erforscht als der Ozean. Doch auch das, was uns vertraut erscheint an vielfältigem Leben im Meer, bleibt meist ein Geheimnis, wenn auch von faszinierender Schönheit. Nehmen wir nur die Welt von Tintenfischen, Kraken & Kalmare. Ein Buchtipp.

mehr...

Die besten Saucen zum Spargel

Rezept/e der Woche

Zum anspruchsvollen Gemüse gehört eine anspruchsvolle Sauce. Ob klassische Hollandaise oder eine mit Orangensaft – hier sind die besten Saucen zum Spargel.

mehr...
© DWI

Wein zu Spargel

Brockmanns Weinschule (Folge 5)

Wein zu Spargel ist ein einfaches Thema, könnte man meinen. Der Wein zum königlichen Gemüse soll weiß sein, heißt es meist. Aber welcher Weißwein harmoniert wirklich und korrespondiert nicht auch rot? Unser Weinexperte weiß Rat und führt durch Spargel-Wein-Welt.

mehr...

Vom Euter in die Eismaschine

Der Biohof Kaemena

Der Biohof Kaemena nördlich von Bremen hat etwas geschafft, von dem viele Bauernhöfe träumen: Sie verarbeiten und vermarkten ihre eigenen Produkte, „Snuten lekker – BioEis bey Kaemena“ nennt sich ihr cremig-kalter Verkaufsschlager.

mehr...
Inhaber Rüffer | © Guido Leifhelm

Edel und gut

Bodenständiger 2-Sterne-Koch glänzt im altehrwürdigem Haerlin

Die Küche im „Haerlin“, des Gourmet-Restaurants im „Vier Jahreszeiten“, ist so schön, dass man darin wohnen möchte, die Wände getäfelt mit den Brettern alter Weinkisten, das Licht hell, aber angenehm, die Geräusche gedämpft. Küchenchef Christoph Rüffer hat sich hier sein Reich eingerichtet. Zeit für eine kleine Rückschau nach gut 15 Jahren.

mehr...
© Edgar Castrejon / Unsplash

Vom Hobby-Koch zum YouTube-Star?

Keimling Naturkost sucht Gesicht für eigene Kochshow

Der Naturkosthändler Keimling plant ab Herbst 2019 eine eigene Kochshow für YouTube und seine Social Media Kanäle. Dafür wird ein Hobby-Koch mit Affinität zu gesunder, veganer oder vegetarischer Ernährung gesucht. Der Spaß daran, mit dem Kochlöffel vor der Kamera zu hantieren sollte auch nicht fehlen.

mehr...
© Kathrin Billgen

Naturerlebnisse auf der Bio Ranch

Ponyspaziergänge, Kuhflüstern und Führungen ins Hanffeld

Rinder-Safari im Norden Brandenburgs. Treckersurfen am Rande der mecklenburgischen Seenplatte – wer Bio erleben will, der muss auf die Bio Ranch Zempow. Auf dem Naturerlebnishof ist mächtig was los: Ponyspaziergänge, Schafwanderungen, Kuhflüstern und Führungen ins Hanffeld.

mehr...
Heartland Festival | © Morten Rygaard

Ostseeinsel Fyn lädt zum Heartland-Festival

Popkultur, Kunst und Kulinarik im Park

Drei Tage lang stehen beim Kulturevent Heartland auf der dänischen Ostseeinsel Fyn Musik und bildende Kunst, Podiumsdiskussionen und Gourmeterlebnisse auf Sterne-Niveau auf dem Programm. Das Festival heißt Stars wie Charlotte Gainsbourg, Kris Kristoffersen, Jonathan Frantzen und Vivienne Westwood willkommen.

mehr...

Nachhaltig, energieneutral, modern

Westhof Bio

An der frischen Nordseeluft an der Schleswig-Holsteinischen Westküste wachsen auf dem Westhof Erbse, Möhre, Kohl & Co. Nebenan gedeihen Tomate, Gurke und Paprika in Gewächshäusern. Der Biolandbetrieb ist einer der größten und modernsten Biogemüseproduzenten Deutschlands.

mehr...

Anzeige

Anzeige

Anzeige


Das könnte Sie auch interessieren:

Kiel Kocht Buchcover | © Doris Tillmann

Heimatküche

„Kiel kocht“ im Gespräch

MEHR...

© Steffen Henssler

Hennsler-Interview

"Die Gäste entscheiden, nicht Social Media"

MEHR...

Alle machen mit auf Hof Pente | © Hof Pente

Biohof Pente

Solidarische Landwirtschaft in Bramsche

MEHR...

Honig vom Dach

Altes Stahlwerk beschäftigt eigene Bienenvölker

MEHR...

Das große Schnäbeln

Zugvögel kehren zurück

MEHR...

Sehnsuchtsort und Meeresrauschen

Die schönsten Naturerlebnis-Tipps der Nordsee 2019

MEHR...