Anzeige

Landwirt sprüht Glyphosat auf seine Getreidefelder | © pixabay.com

Norddeutsche Landwirte erkrankt

Glyphosat: Auswirkungen für Mensch & Tier

In einer Arte-Reportage wurde berichtet, dass in 90 Prozent des an Nutztiere verfütterte Kraftfutter genetisch verändertes Getreide enthalten ist. Das transgene Getreide weist gleichzeitig Rückstände des umstrittenen Glyphosat auf. Ein Gesundheitsrisiko für Landwirte und Verbraucher in Norddeutschland?

mehr...
Reflektionen in Speicherfensten. Am Wall in Kiel. Foto: Hendrik Neubauer | © Hendrik Neubauer

Ungebetene Gäste. »Wir sehen uns.«

Folge40: Becks Becks Bankett – Der kulinarische Krimi

Kurz vor der Ecke Schumacherstraße patrouillierte eine Asiatin vor einem Massagestudio. Sie blies ihnen den Rauch ihrer E-Zigarette entgegen und im Nu standen sie alle im Nebel. Es roch penetrant nach Ingwer und Zitrone. Dieser Nebel ... 

mehr...
Schmetterling Kaisermantel. Film: Wunderwelt Schweiz. Copyright Steffen Sailer

Eckernförde sieht grün

12. Internationales Naturfilmfestival „Green Screen“

Jedes Jahr im September findet in Eckernförde das Green Screen Festival statt, bei dem hochkarätige Dokumentationen zu Natur- und Umweltthemen gezeigt und ausgezeichnet werden.

mehr...
Foto: Susanne Plaß

Weltneuheit

Brandy für 1.400 Euro

Ein samtiger Körper begleitet von floralen Noten mit einem Hauch von Früchtetee und Gewürzen – das Warten hat sich gelohnt, meint unsere Autorin Susanne Giral. Was für eine Komposition ist Matías Llobet, Master Destillateur bei Torres, mit dem Vintage Brandy ‚Reserva del Mamut 1985‘ gelungen. Das Fläschchen kostet rund 1.400 Euro.  

mehr...
Foto: Kaiserhof Salem

Gesamtkunstwerk Bauernhof

Kaiserhof Salem

Auf dem Kaiserhof in Salem herrscht täglich viel Betrieb. Im Hofladen ist der Zuspruch von Land- und Stadtbewohnern gleich groß. Besonders gefragt sind natürlich die hofeigenen Produkte wie Kartoffeln, Gallowayfleisch, Geflügel und hausgemachte Marmeladen. Im Café wird bäuerlich zünftig gespeist. Ein Bauernhof als Gesamtkunstwerk.

mehr...
Gourmet-Restaurant ‚Lakeside‘ ©Susanne Plaß + Cornelius Speinle (The Fontenay)

An Alster & Elbe aufgegabelt

Hamburg das kulinarische ‚Tor zur Welt‘

Die Stadt zwischen Alster und Elbe ist ein Schmelztiegel an trendigen Gastronomie-Konzepten. In den 104 Stadtteilen buhlen über 4.400 Betriebe um Gäste. In der Kolumne "AN ALSTER & ELBE AUFGEGABELT" schreibt Susanne Giral über die fünf erfolgreichen Caf#es und Restaurants von Hannes Schröder.

mehr...
Hobenköök: Fotos: Heyroth Kürbitz

Neue Futterkrippe in Hamburg

Besuch im Hobbenköök

Wir wollen mal nicht darüber philosophieren, was „Hafenküche“ bedeutet, ob das geografisch oder kulinarisch gemeint ist – auch wenn es plattdeutsch „Hobenköök“ heißt. Wir wollen uns einfach mal freuen, dass es im Oberhafen am nordöstlichen Zipfel von Hamburgs HafenCity, eine schöne neue Futterkrippe gibt, eben die „Hobenköök“.

mehr...
Foto: Ingo Wandmacher

Tolle Knollen für Auge und Gaumen

Rarität mit Biss: Blauer Schwede

Obwohl es unzählige Sorten gibt, werden nur wenige Kartoffelsorten im Handel angeboten. Nach Spezialitäten, schmackhaften alten Sorten, muss man länger suchen. Doch die Mühe lohnt sich. Wie beim Blauen Schweden. Mit Rezept. 

mehr...
© Hof Medewege

Gemeinschaftsprojekt Biohof

Der Mikrokosmos Hof Medewege

Der Hof Medewege bei Schwerin ist eine eigene kleine Welt. Denn auf dem Hofgelände gibt es nicht nur Gemüseäcker, sondern auch eine Gärtnerei, einen Hofladen, ein Café und einen Kindergarten.

mehr...
Foto: MONES

Ankerplatz „MONES“

Saloon für Genießer

Ein Saloon in der Karl-May-Stadt Bad Segeberg? Klar, gehört dahin. Wer nun denkt, hier erwarten einen außer Whiskey nur Billig-Burger & Dosenbohnen, wird sich wundern. MONES ist für alle, die auch im Wilden Westen nicht auf Genuss verzichten wollen.

mehr...
Heilbutt, Tagesfang. Foto: Pixabay

Norwegen kulinarisch

Europas Heilbutthauptstadt liegt in der Finnmark

In Havøysund gibt man sich nicht mit Kleinigkeiten ab, man strebt nichts Geringeres an als „Europas Heilbutthauptstadt“ zu werden. Norwegen-Expertin Gabriele Haefs klärt auf.

mehr...
Turpolje Schwein. Foto: Ingo Wandmacher

Tauchende Dalmatiner

Raritäten von der Weide: Turopolje Schwein

Die kroatischen Save-Auen waren über Jahrhunderte ein Paradies für Amphibien, Vögel und für das Turopolje-Schwein. Es kann tauchen und steht auf Muscheln. Fast wäre das Schwein ausgestorben. ... 

mehr...
Michael Magulski: Söl’ring Hof King, Ring, Berner

Stabübergabe im Restaurant des Söl’ring Hof

Jan-Philip Berner kocht wie von einem anderen Stern

Das 2-Sterne-Restaurant des Söl’ring Hof auf Sylt steht jetzt auch offiziell unter der Leitung von Bärbel Ring und Jan-Philipp Berner. Johannes King konzentriert sich auf die Position als Patron und Gastgeber.

mehr...
Foto: Historischer Krug

Essen im Krug – nicht immer ein Vergnügen

Die Geschichte des Historischen Krugs (Teil 2)

Wie sich die Zeiten doch ändern: Früher ließen sich Wohlhabende zu Hause bekochen und luden dazu Gäste ein. Außer Haus mussten vor allem die Armen essen und wer auf Reisen war. Nicht immer ein Vergnügen. ...

mehr...

Zurück zu den Wurzeln

Ankerplatz „Specht Speisewirtschaft“

Mal wieder auf der Suche nach Stätten der einfachen und natürlich regionalen Küche? Zumindest hier an der Schlei am Ortseingang des bezaubernden Städtchens Arnis gibt es nun wieder einen Anlaufpunkt mehr. ... 

mehr...
Foto: Landhaus Schulze-Hamann

Ausgezeichnet für „Nachhaltige Gastronomie“

„Greentable-Siegel“ für das Landhaus Schulze-Hamann in Blunk

So mancher ist schon weit gereist, um Angela Schulze-Hamanns Roastbeef vom Bio-Galloway zu genießen und nach dem köstlichen Mahl in einem der liebevoll eingerichteten Zimmer wohlig zu ruhen. Nun wurde die umtriebige Köchin ...

mehr...
Foto: Historischer Krug

Historischer Krug in Oeversee abgebrannt

Der älteste Gasthof Schleswig-Holsteins wird Opfer der Flammen

Der reetgedeckte Historische Krug in Oeversee wurde Opfer der Flammen. Der älteste gastronomische Betrieb in Schleswig-Holstein, 1519 erstmalig urkundlich erwähnt, wird seit 1815 von der Familie Hansen-Mörck geführt. ...

mehr...
Foto: Historischer Krug

Buchbesprechung: Historischer Krug Oeversee

Von Krieg und Frieden, roten Handtaschen und Gourmandise

Historische Gasthöfe schreiben immer wieder Geschichte. Der Historische Krug Oeversee hat als ältester Krug Schleswig-Holsteins viel zu erzählen: 1519 erstmals in Chroniken erwähnt, ...

mehr...
Foto: Ingo Wandmacher

Der Ochsenweg - Landstraße fürs Vieh

Die Geschichte des Historischen Krugs in Oeversee (Teil 1)

Die Ochsen haben dauerhafte Spuren in Schleswig-Holstein hinterlassen. Die Ochsen und der Handel mit ihnen waren ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, förderten Wohlstand, Infrastruktur und Verkehr und wurden zu einer Art Geburtshelfer ...

mehr...
Foto: Ingo Wandmacher

Würzige Offenbarung

Rarität mit Biss: Rotstieliger Mangold

Fast wäre er von der Bildfläche verschwunden: der Rotstielige Mangold. Eine Zierde jeden Gartens und kulinarisch eine würzig, subtil nussig leicht bittere Gemüse-Offenbarung. Mit Rezept.

mehr...
Das Tischbuffet. Foto: © Altes Stahlwerk

Retrolook, Industriecharme, entspannter Genuss

Restaurant GUSTAVS

Meine Begleitung und ich schwelgen gern mal in alten Zeiten. Im Speiselokal GUSTAVS kommt es zu einer Begegnung mit den Stars unserer Kindheit und einem sehr guten Brotsalat. Eine Restaurantempfehlung aus Neumünster.

mehr...
Foto Copyright: Vitalhotel Alter Meierhof

Luther macht in Butter

Feine Kräuterbutter vom Sternekoch

Zwei-Sterne-Koch Dirk Luther macht nun auch Butter. „Mein Restaurant im Alten Meierhof heißt 'Meierei', da lag eine Butter nahe – und außerdem“ - hier lächelt der Spitzenkoch spitzbübisch – „war 2017 das Luther-Jahr.“ Eine Kräuterbutter vom Feinsten.

mehr...
Fotografie: WWF

Kroghof von WWF ausgezeichnet

Betrieb im Landkreis Plön gewinnt "Ostsee-Landwirt/in des Jahres"-Preis

Die Naturschutzorganisation WWF vergibt bereits seit 2009 den Umweltpreis „Ostsee-Landwirt/in des Jahres“ in Deutschland und den anderen Ostsee-Anrainerstaaten. In diesem Jahr wurde der Kroghof von Alfred und ...

mehr...
Skudde-Bock. Foto: Ingo Wandmacher

Zierliches aber robustes Landschaf

Raritäten von der Weide: Skudde

Die kleinste deutsche Schafrasse – die Skudde - ist uralt und man vermutete lange, dass sie ein „Wikingerschaf“ sei. Das besondere Kennzeichen des an jungsteinzeitlichen Schafe erinnernde Tier ist das große, schneckenartig gewundene Gehörn des Bocks. ...

mehr...
Fotografie: Maike Hibert

Weingenuss im Hohen Norden

In der Gemeinde Fockbek entsteht ein neues Weinhotel

Das alte Hotel Schützenhaus soll sich grundlegend verändern – zum WEINBEK, dem nördlichsten Weinhotel Deutschlands. Das familiengeführte Hotel an der Grenze zu Rendsburg besticht zukünftig nicht nur mit charmanten Zimmern, ...

mehr...
Fotografie: Christopher Walter

Göttliche Substanz

Ostseesalz aus Schleswig-Holstein

Homer nannte es göttliche Substanz. Plato beschrieb es als den Göttern teuer. Einst war Salz so kostbar wie Gold. Seit einigen Jahren wird in Kiel Ostseesalz gewonnen. So schmeckt das Ostsee-Gold.

mehr...
Fotografie: Gasthof Alt Sieseby

Ankerplatz "Gasthof Alt Sieseby"

Gute Regionalküche für jede Tageszeit

Vom „Riesby Krog“ zog es Maria von Randow nach Sieseby an die Schlei. Gut gekocht wird natürlich auch hier. Nur jetzt in einem der schönsten Dorfgasthöfe in Schleswig-Holstein. 

mehr...
Fotografie: Kåre Kivijärvi / VG Bild- Kunst, Bonn 2017

Abenteuer und Wahnsinn Walfang

Norwegen kulinarisch

Das mit dem Walfang ist so eine Sache. Ein Grund Norwegen nicht zu mögen. Die letzten Walfänger, die die „großen“ Walfangjahrzehnte miterlebt haben, sind jetzt uralt und sie erzählen ihre Geschichten –  durchaus kritisch. 

mehr...

Die Freiheit des Kochens

Gemalt. Gekocht. Gegessen.

Ein Kochbuch der besonderen Art erschien im Verlag für Buchkunst die Quetsche. Im Mittelpunkt stehen Rezepte in erzählter Form von Chefkoch Klaus Thiem vom Restaurant „Hartmann’s Landküche“ in Husum. Ein Autodidakt aber leidenschaftlicher Koch. Ein Original.

mehr...
Zeichnung: Gisela Mott-Dreizler

Sommerzeit - Schmorgurkenzeit

Das beliebte Sommergemüse kombiniert mit Fisch

Der Sommer ist da! Zeit für ein Schmorgurkengericht. Die Kombination von Schmorgurke, Kartoffel, Fisch und Dill hat Tradition und ist immer noch zeitgemäß. So schmeckt der Sommer. 

mehr...
Foto. NordseeLodge Pellworm

Nordisch by Nature

"Nordsee Lodge" eröffnet im Herbst auf Pellworm

Authentisch, bodenständig und ungezwungen – so wie die Insel Pellworm selbst sind auch die Gastgeber Annika Levsen und Ove Jensen, die sich auf ihr zukünftiges „Baby“ – das Hotel-Restaurant Nordsee Lodge – freuen.

mehr...

Neues Design-Hotel in Göttingen

Nicht nur für Dichter & Denker

Man sollte nicht glauben, dass Universitätsstädte frei vom Zeitgeist wären. Zumindest Göttingen ist dicht dran. Seit Anfang Juli hat die Stadt der Denker und Philosophen mit dem „FREIgeist Göttingen“ Hotel-Zuwachs bekommen. 

mehr...
Fotografie: Meierei Geestfrisch

Frisch vom Euter

Meierei Geestfrisch

Wenn es um frische Milch und ihre Veredelung geht, liegt die Meierei Geestfrisch weit vorne. Milchtaxi und Eis von bester Güte sind nur einige Besonderheiten. Die Wege sind kurz: Jörn Sierck liefert die Milch seiner Kühe einmal über den Hof... 

mehr...
Fotografie: Markmanns

Ankerplatz "Markmanns"

Grillhandwerk Deluxe

Fleischliebhaber im hohen Norden, aufgepasst! Im Obergeschoß eines Industriebaus im kleinen Westerrönfeld bei Rendsburg, mit Blick auf Tennishalle und Fitness-Studio, liegt überraschend ein Mekka für Grill- und Fleischliebhaber. 

mehr...

Wild und nordisch

Das Motto des Buches lautet: Fresh by nature - dem nordischen Klima sei Dank. Aber Bojsen wäre nicht Bojsen, wenn er nicht auch noch tonnenweise Abenteuerlust in seine Gerichte hineinsteckt. Ob man dabei glücklich wird? Auf alle Fälle hyggelig.

mehr...
Foto: André Zipner | © André Zipner

Der Spargelkönig und sein Sohn

Zipners „El Mövenschiss“

Der Seniorchef war einst der Spargelkönig. In sein direkt am Kieler Olympiahafen gelegenes Restaurant, in welchem inzwischen der Sohn das Zepter schwingt hat, strömen die Gäste nicht nur zur Spargelzeit. Gutes Handwerk ist zeitlos gefragt. ...

mehr...

Verlosungen von Nordische Esskultur

Wir verlosen 5 x 2 Gläser Rosenblütenaufstriche von Rosenfeines

Rosenblütenaufstrich(je ein Glas Sylter Rose und Jude the Obscure)

Auf Nordstrand pfeift immer eine frische Brise über den Deich. Genau das richtige Klima für die Rosen von Sven Jacobsen.

Für seine Rosenblütenaufstriche werden nur unbehandelte Rosen verwendet. Mit ihrem intensiven, sortenreinen Aroma beglücken sie Gourmets in ganz Deutschland. Hier zum Artikel Rosenfeines »

Teilnahmebedingung:
Senden Sie uns bis zum 23. August eine E-Mail an: 
redaktion@nordische-esskultur.de
Stichwort: Rosen

oder melden Sie sich bei unserem Genussletter an.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Video: Jens Mecklenburg zu Gast auf dem Biohof Muhs in der Probstei.. Produziert von PeterTV

Das könnte Sie auch interessieren:


Von Chiasamen bis Rote Beete. Foto: Pixabay.com | © pixabay.com

Superfood

Essen

Mehr...

Jens Rittmeyer, Foto: Navigare NSBhotel | © Navigare NSBhotel

Gespür für Wasser

Köche am Meer

Mehr...

Kapuzinerkresse, Foto: Ingo Wandmacher | © Ingo Wandmacher

Butterstulle mit Kräutern

Heimat is(s)t

Mehr...

Fotografie: Nicole Franke

Kultursommer am Kanal

Events

Mehr...

Foto: Roy Petermann | © Roy Petermann

Sympathisch & eigensinnig

Köche am Meer

Mehr...

Foto: Ingo Wandmacher

Spargel-Saucen

Essen / Spargel

Mehr...

Foto: Ingo Wandmacher

Aromawunder Erdbeere

Raritäten mit Biss

Mehr...

Foto: LWK SH, Daniela Rixen

Süßes Früchtchen

Produkte

Mehr...

Foto: Gunda Juliane Sierck | © Gunda Juliane Sierck

Vom Euter in die Flasche

Gute Produzenten

Mehr...