Globalisierungsopfer

Lasst Lohengrin leben! Oder: Der norwegische Schokoladenkrieg anno 2019

In Norwegen tobt ein Aufstand um einen Schokoladenriegel: Eingeführt anlässlich einer Lohengrin-Aufführung in Oslo, heißt der knochenförmige Riegel seit 1911 auch Lohengrin. Nun wurde die Produktion eingestellt.
mehr...

Dänisches Sommerpaket

Regierung fördert Tourismus

Dänemark hat nach dem Corona-Lockdown beschlossen, die heimische Tourismusbranche mit 94 Millionen Euro zu fördern. Deutsche Touristen können sich im Sommer vor allem über gratis Fährtickets für Fußgänger und Radfahrer im dänischen Inselreich, 50 Prozent Rabatt auf Tickets für Kulturerlebnisse und ein vergünstigtes 8-Tage-Ticket für öffentliche Verkehrsmittel freuen.
mehr...

100 Jahre Grenze

Kunstausstellung im Flandernbunker

Anlässlich der Grenzziehung zwischen Deutschland und Dänemark vor 100 Jahren - im Gefolge des ersten Weltkriegs - veranstalten das Rendsburger Atelier4und20 in Zusammenarbeit mit Sydslesvigsk Forening eine grenzüberschreitende jurierte Kunstaustellung im Kieler Flandernbunker zum Thema GRENZE.
mehr...

Wales und seine Schafe

Warum Waliser ihren Schafen so schöne Namen geben

Die vielen Berge, Hänge und Weiden laden geradezu zu Schafhaltung ein. Die Engländer spotteten über die Waliser Schafe. Sie waren nur neidisch auf die robusten, wunderschönen Woll- und Fleischlieferanten, fand unsere Wales-Expertin Gabriele Haefs heraus.
mehr...

Wieder zu den Nachbarn

Zu Besuch in Dänemark

Das Lieblingsnachbarland der Norddeutschen hat seine Grenzen wieder geöffnet. Was darf man in Dänemark, welche Regeln gibt es und was ist neu? Nordische Esskultur gibt einen Überblick.
mehr...

Urlaub in Dänemark wieder möglich

Dänemark öffnet unter Bedingungen seine Grenzen

Dänemark öffnet seine Grenze für Urlauber aus Deutschland zum 15. Juni. Es gibt aber Beschränkung für Kopenhagens und die Gemeinde Frederiksberg und man muss mindestens sechs Nächte bleiben.
mehr...

Anreise mit Meerblick

Mit der Fähre von Kiel nach Oslo

Dürfen wir bald wieder Reisen? Nach Norwegen zum Beispiel. Gabriele Haefs nimmt uns schon mal mit auf Reise und besteigt in Kiel einen schwimmenden Palast mit Meerblick - die Fähre nach Oslo.
mehr...

Lebensideal hygge

Wie ein Wort die Welt erobert

Wir kennen es alle: was früher als gemütlich galt ist heute hygge. Die Deutschen haben das Wort als Lebensideal in ihr Herz geschlossen. Dabei finden hippe Dänen „gemütlich“ viel cooler. Was denn nun? Eine hyggelige Spurensuche unserer Sprachforscherin Gabriele Haefs.
mehr...

Dänemark hat die nachhaltigsten Inseln Europas

Dänische Inseln Bornholm und Samsø erhalten für ihre Nachhaltigkeitskonzepte EU-Preis

Die dänischen Ostsee-Inseln Bornholm und Samsø sind von der Europäischen Kommission mit dem 1. und 2. Platz des RESponsible Island Prize ausgezeichnet worden. Der Preis zeichnet Inseln aus, die mit innovativen Energielösungen zu einem nachhaltigen und klimafreundlichen Europa beitragen. Der 3. Platz ging an die britischen Orkney Islands.
mehr...

Zu Besuch bei den Wikingern

In Norwegen kann man bei ihnen an Bord gehen.

Im Jahre 1904 wurde bei Tønsberg in Norwegen ein Schiff ausgegraben. Das Oseberg-Schiff ist ein komplett erhaltenes Wikingerschiff mit reichen Schnitzereien. Es war allerdings niemals fahrtüchtig, sondern diente einer bedeutenden Frau als Sarg. Auf Spurensuche nach der Wikingerzeit.
mehr...

Schweden von zu Hause aus

Mit Kultur und Rezepten Schweden nach Hause holen

Auch wenn aufgrund der Coronavirus-Pandemie derzeit nicht nach Schweden gereist werden kann, braucht niemand auf den Reichtum der schwedischen Kultur zu verzichten. Ein schwedischer Film, ein Schwedenkrimi oder angesagte Musik aus dem Norden - und schon kommt ein Stück Schweden nach Hause!
mehr...

Möbel, Musik und Matkultur

Der Norden und die Esskultur

Mat/mad ist das nordische Wort für Essen. Matkultur hat sich im Norden als fester Begriff für Kochkunst und Genuss durchgesetzt. In den letzten zwanzig Jahren ist dabei die skandinavische Spielart zu einem wichtigen Teil des nordischen Selbstverständnisses geworden.
mehr...

Ein gottgefälliges Vergnügen

Warum es in Wales die besten italienischen Eisdielen gibt

Sie hörten von Gold und fanden sich in Kohlegruben wieder. Italienische Einwanderer machten das Beste aus ihrer ärmlichen Situation und eröffneten Eisdielen in Wales. Ein gottgefälliges Vergnügen, wie unsere Autorin Gabriele Haefs herausfand.
mehr...

Fernweh

Dänemark für Zuhause

Seit kurzem ist bekannt: Reisen, das wird auch in diesem Sommer noch nicht möglich sein. Doch der Mensch ist erfinderisch und VisitDenmark hat sich etwas ausgedacht hat, um für entgangene Urlaubsfreuden zu entschädigen: Dänemark entdecken von Zuhause aus.
mehr...

Willkommen in Wales

Von Industriebrache, idyllischer Landschaft und Algenpüree

Unser Autor Hannes Hansen hat lange in Wales gelebt und gearbeitet. Er nimmt uns mit auf eine Reise in den Süden. Zwischen Industriebrache und Landschaftsidylle entdeckt er Laverbread. Ihm mundet das Algenpüree.
mehr...

Wüterich oder Schurke?

Die Wikinger sind in Norwegen immer gegenwärtig

Die Wikinger werden je nach Bedürfnis dargestellt als furchtbare Wüteriche, die auf ihren Beutezügen fremde Küsten überfielen und mordeten oder als tapfere Helden und Entdecker, oder sogar als Kaufleute, die eigentlich niemandem etwas getan haben. Was denn nun? Gabriele Haefs weiß die Antwort
mehr...

Gestohlene Edelweine wieder aufgetaucht

Dänisches Restaurant Formel B bekommt geraubte Weine zurück

Das dänische Restaurant Formel B bekommt einen Teil seiner gestohlenen kostbaren Weine zurück. Einige der edlen Tropfen sind in Süddeutschland wieder aufgetaucht, teilte die Polizei der dänischen Hauptstadt Kopenhagen am Freitag mit.
mehr...

Nordische Kost gesund wie mediterrane

Kolumne: Gesund

Schon mal von „Nordic Diet“ gehört? Nein? Dann wird es allerhöchste Zeit, sie kennenzulernen. Die nordische Ernährungsweise ist genauso gesund wie die mediterrane. Und sie schmeckt, wie nicht nur die hochgelobten skandinavischen Sterneköche beweisen.
mehr...

Märchen und Tiere in der Kunsthalle

Multimediale Gegenwartssatiren aus Schottland

Die Kunsthalle in Kiel zeigt die multimedial arbeitende schottische Künstlerin Rachel Maclean in ihrer ersten Einzelausstellung in Deutschland. Ihre bildgewaltigen Märchen sind humorvolle und bitterböse Gegenwartssatiren.
mehr...

Ganz Wales auf einer Insel erleben

Von Druiden, Heilerinnen, Porree und Toffee

Gabriele Haefs besucht Ynys Môn in Wales. Sie trifft auf eine Heilige, die Irrsinn heilt, auf rustikale Porree-Gerichte und auf ein Toffeezentrum von Welt
mehr...