Weihnachten rot-weiß

Dänemark und die Weihnachtstradition

Dänen lieben alles Weihnachtliche. Und Essen. Und Hygge. So starten unsere nördlichen Nachbarn denn auch jedes Jahr schon früh in die „Julefrokost"-Zeit, die bis zum eigentlichen Weihnachtsfest dauert – Schlemmen ist dabei oberstes Gebot.
mehr...

Whiskykolumne: Kyrö Malt

Wenn nackte Finnen träumen

Es waren einmal fünf Freunde in Finnland, denen beim traditionellen Saunabesuch mit Whiskytrinken auffiel, dass es keinen finnischen Roggenwhisky gibt, wo Roggen doch das Hauptgetreide Finnlands ist. Sie beschlossen es zu ändern. Unser Experte verkostete den Whisky.
mehr...

Restaurant Under in Norwegen

Abtauchen und essen gehen

In Norwegen kann man abtauchen und essen gehen. In Europas erstem Unterwasserrestaurant. Unser segelnder Gastroautor Detlef Jens hat es sich mal angeschaut.
mehr...

Lebensideal hygge

Wie ein Wort die Welt erobert

Wir kennen es alle: was früher als gemütlich galt ist heute hygge. Die Deutschen haben das Wort als Lebensideal in ihr Herz geschlossen. Dabei finden hippe Dänen „gemütlich“ viel cooler. Was denn nun? Eine hyggelige Spurensuche unserer Sprachforscherin Gabriele Haefs.
mehr...

Freiheit für die dänische Frikadelle

Dänen proben Aufstand gegen Veggieday

In Dänemark leben doppelt so viele Schweine wie Menschen. Nun wollte die Regierung zwei vegetarische Tage in der Woche in staatlichen Kantinen einführen. Das Volk ging auf die Barrikaden und das vegetarische Ansinnen wurde wieder einkassiert.
mehr...

Speck mit Stippe – eine norwegische Spezialität

Wie ein Romanheld Essgewohnheiten verändert

Speck mit Stippe klingt nicht nach einer Spezialität. Selbst in Norwegen nicht. Doch die Hausmannskost feierte dank einer Romanfigur Erfolge in der Gastronomie. Wie es dazu kam schildert Gabriele Haefs.
mehr...

Wales lebt nicht von Wasser allein

Die Waliser & Waliserinnen lieben Gin

Der Mensch lebt bekanntlich nicht vom Wasser allein, „so ein Gin, der geht noch rin“ (Robert Gernhardt), und darauf müssen Sie sich gefasst machen, wenn Sie nach Wales reisen. Schon zum Frühstück wird Gin gereicht – im Marmeladenglas.
mehr...

Lockdown in Wales und Irland

Kein Pub- und Urlaubsvergnügen auf der britischen Insel

Wales führt wegen Corona einen zweiwöchigen Lockdown ein. Auch Irland verschärft drastisch seine Maßnahmen. Die britische Insel ist besonders stark von der Pandemie betroffen.
mehr...

Hotelinstitution Ærø in Svendborg

Kulinarische Ankerplätze

Das Hotel Ærø am Hafen von Svendborg ist eine Institution. Seit 1889 können Seeleute und Reeder in diesem schönen gelben Haus ihren stechenden Durst löschen und ihre knurrenden Mägen mit Nahrung beruhigen. Unser segelnder Gastroautor ging vor Anker.
mehr...

Alkoholverbot in schottischen Pubs

Corona vermasselt Schotten und Engländer die Pub-Kultur

Pubs und Restaurants in Schottland müssen zwei Wochen lang auf den Ausschank von Alkohol verzichten. Seit dem Wochenende dürfen die Betreiber nur noch bis 18 Uhr öffnen und neben Essen nur nichtalkoholische Getränke anbieten.
mehr...

Der Winzer von Årø.

Kulinarische Ankerplätze

Man ist nie vor Überraschung sicher. So fand unser segelnder Gastrokritiker Detlef Jens auf der idyllischen dänischen Insel Årø ein Weingut und teste gleich vor Ort. Wein aus der Ostsee von der bescheidenen Insel im Kleinen Belt? Mundet.
mehr...

Weinernte mit Ostseeblick

Dänischen Wein entdecken

Neun Weingüter entlang der „Fünischen Weinroute“ laden zu individuellen Entdeckungen. Ja, Dänemark ist auch ein Weinland. Jetzt beginnt die Traubenlese auf der schönen Ostseeinsel Fünen.
mehr...

Pilze haben die Weltgeschichte geprägt

Norwegen kulinarisch

Norwegen ist ein El Dorado für Pilzfans, im Herbst wimmeln Feld, Wald und Wiese nur so davon, und so lange man kein Privatgrundstück betritt, kann man hemmungslos sammeln und sich dann ein feines Abendmahl zubereiten.
mehr...

Extravagant nächtigen

Außergewöhnliche Unterkünfte im Süden Dänemarks

Einfach nur ein Zimmer beziehen, die Vollpension und den Comfort einer Hotelanlage genießen, ist nicht jedermanns Sache. Wie gut, dass die Zahl außergewöhnlicher Unterkünfte auch hier im Norden weiter zunehmen. Von Leuchttürmen über schwimmende Tonnen bis zur Waldhütte - Nordische Esskultur hat einen Blick nach Südseeland und Møn geworfen.
mehr...

Norwegische Gebäckforschung

Ein Zuckerkuchen namens Napoleon

Ein beliebter Kuchen in Norwegen wurde nach Napoleon benannt. Was hat der Kuchen aber mit Napoleon zu tun? Unsere Norwegen-Expertin begab sich auf Spurensuche. Mit Rezept.
mehr...

Norwegen ist Cider-Land

Anarchistisch-rockiger Obstanbau

Jedes Jahr im Mai blühen im Südwesten Norwegens, am Sognefjord und am Hardangerfjord zehntausende Apfelbäume. Im Herbst werden hier laut einem der weltweit führenden Champagner-Experten, die besten Äpfel der Welt geerntet und zu Cider verarbeitet.
mehr...

Aktiv mit Aussicht

Wandern und Angeln in Nordjütland

Kaum ein Ort lädt so ein, die Natur in vollen Zügen zu genießen, wie Nordjütland, Dänemark. Die abwechslungsreiche Landschaft lässt sich am besten auf einem der vielen schönen Wanderwege erleben. Ein Überblick.
mehr...

Der Koch und der Schriftsteller

Siegfried-Lenz-Zimmer im dänischen Restaurant Bind

Es war eine echte Männerfreundschaft – Der Koch und der Schriftsteller, beide auf ihre Art Künstler: Christian Bind und Siegfried Lenz. Von der Freundschaft kündigt auch ein Lenz-Zimmer im Restaurant des Kochs in Sønderhav.
mehr...

Whisky des Monats September

Frisch und vollmundig mit maritimer Note

Die Inselbrennerei in Lochranza ist 25 Jahre jung und erzeugt hervorragende Whiskys. Der Arran als „Einsteigerwhisky“ überzeugt durch frische, vollmundige und maritime Aromen. Der Whisky des Monats September.
mehr...