Liebeslöffel

In Wales zeigt man seine Liebe durch den Löffel

Es gibt wohl kein walisischeres Souvenir als einen Liebeslöffel. Das sind kunstvoll mit Schnitzwerk verzierte Holzlöffel, bisweilen so reicht verziert, dass man sie stumm bewundern kann - essen oder eine Suppe umrühren kann man aber damit nicht.
mehr...

25hours eröffnet in Kopenhagen erstes Hotel in Skandinavien

Mitten in der dänischen Metropole Kopenhagen hat das Hotel Indre By, was Innenstadt bzw. Stadtzentrum bedeutet, sein Zuhause gefunden und öffnet im Frühjahr seine Pforten. Das Haus aus dem 19. Jahrhundert beherbergte einst eine Porzellanfabrik – wir stellen es vor.
mehr...

Ein Brite mit vielen Talenten: Arthur Ransome

Reporter, Kinderbuchautor, Segler, Spion

Arthur Ransome war ein englischer Reporter, Kinderbuchautor und Segler. Außerdem war er Spion. Einige behaupten, er sei sogar ein Doppelagent gewesen. Detlef Jens stellt den interessanten Briten vor.
mehr...

Männer ohne Hörnerhelme

Die Geschichte der Wikinger

Unserer Autor Michael Engelbrecht zerstört den Mythos vom axtschwingenden Gewalttäter, der auf einem Langschiff daherkommt und einen Helm mit Hörnern trägt. Diesen Mythos haben wir auch Richard Wagner zu verdanken und der Kinderserie „Wickie und die starken Männer“. Der Wikingerexperte zeichnet ein realistischeres Bild.
mehr...

Whiskykolumne – Teeling Blackpitts

Neugründung mit alter Tradition

Jens Schlünzen, unser Whiskyexperte, kennt fast alle Destillerien auf den britischen Inseln, in Skandinavien und Norddeutschland. Zum Ende des Jahres begibt er sich nach Dublin und findet rauchig-süße Noten im Glas.
mehr...

Waliser Festtagssitte Mari Lwyd

Heischebrauch mit Pferdekopf

Mari Lwyd geht zwischen Weihnachten und Neujahr in Wales um. Man zieht als Pferd verkleiden durch die Gemeinde. Was es mit diesem wilden Heischebrauch auf sich hat, erzählt unsere Wales-Expertin Gabriele Haefs.
mehr...

Von Glibberfisch, Weihnachtsbier und Wichtel

Weihnachten in Norwegen

Von Süden aus betrachtet wirkt Norwegen wie das absolute Weihnachtsland: ewiger Schnee, endlose Tannenwälder und unerschöpfliche Reserven an Rentieren, die dem Weihnachtsmann den Schlitten ziehen können. Gabriele Haefs über Weihnachten in Norwegen.
mehr...

Dänemark und Norwegen sind jetzt Corona-Hochrisikogebiete

Quarantänepflicht für ungeimpfte Reiserückkehrer

Das Robert-Koch-Institut stuft Dänemark und Norwegen als Hochrisikogebiete ein. Der Grund dafür sind vergleichsweise stark steigende Corona-Inzidenzen. Für Urlauber bedeutet das: Sie müssen sich nach der Rückkehr für zehn Tage in Quarantäne begeben, sofern sie nicht nachweislich vollständig geimpft oder genesen sind.
mehr...

Weihnachten rot-weiß

Dänemark und die Weihnachtstradition

Dänen lieben alles Weihnachtliche. Und Essen. Und Hygge. So starten unsere nördlichen Nachbarn denn auch jedes Jahr schon früh in die „Julefrokost"-Zeit, die bis zum eigentlichen Weihnachtsfest dauert – Schlemmen ist dabei oberstes Gebot.
mehr...

104 Jahre Finnland

Von Hack & Hering und einem Feldmarschall

Einige Regionen sind auf der kulinarischen Landkarte für immer festgemacht. Aber wie ist es eigentlich mit Finnland? Was wissen wir über seine Geschichte, seine Menschen und seine Kultur? Dieses Land im äußersten Nordosten Europas taucht in unseren Köpfen nur schemenhaft auf. Warum ist das so?
mehr...

Wegen Corona: Norwegen wird trocken

Kein Alkohol über Weihnachten in der Gastronomie

Norwegen legt das Gastgewerbe trocken: Sorgen wegen der neuen Omikron-Variante haben die norwegische Regierung dazu veranlasst, die Corona-Maßnahmen im Land gut anderthalb Wochen vor Weihnachten noch einmal kräftig zu verschärfen.
mehr...

Licht im Advent

Schwedisches Luciafest

Je näher man dem Nordpol kommt, desto dunkler ist der Winter. In diese Finsternis bringt der 13. Dezember in Schweden das Licht. Überall tauchen weiß gekleidete Mädchen auf, die einen Lichterkranz auf dem Kopf tragen und ein nahendes Ende der Dunkelheit verkünden.
mehr...

Norwegen ist Weihnachtsland

Von Weihnachtsbier bis Weihnachtsmärkte ohne Alkohol

Von Deutschland aus wirkt Norwegen wie das absolute Weihnachtsland, sozusagen ewiger Schnee, endlose Tannenwälder und unerschöpfliche Reserven an Rentieren, die dem Weihnachtsmann den Schlitten ziehen können.
mehr...

Kaninchenland Wales

Von Leckerbissen ohne Fell aber mit Käse

Wales ist ein Kaninchenland. Alle walisischen Lokalzeitungen haben ihre Kaninchenspalten und es gibt Unmengen von Foren, wo Kaninchenfans ihre Erfahrungen austauschen. Es gibt sogar Kaninchenrezepte ohne Kaninchen, dafür mit Käse.
mehr...

Frohe Weihnachten auf Finnisch

Hauskaa joulua

Himmeli, Glögi und Tonttu – was so niedlich klingt, ist Teil der finnischen Weihnachtstradition. In der Vorweihnachtszeit schmücken die Finnen ihre Städte und Häuser, und viele kleine Besonderheiten sorgen dafür, dass die dunklen Wintertage hell und gemütlich werden. Am Weihnachtstag selbst wird dann keiner vergessen, auch die Tiere und die Toten nicht.
mehr...

Dänische Winterwunder

Ja, im Winter ist es mitunter recht kalt im Staate Dänemark. Dafür haben die Dänen jede Menge schöne Aktivitäten erfunden, die gerade in der dunkleren Jahreszeit erst richtig Spaß machen. Sommer kann ja jeder! Wie wäre es zum Beispiel hiermit:
mehr...

Wales und seine Schafe

Warum Waliser ihren Schafen so schöne Namen geben

Die vielen Berge, Hänge und Weiden laden geradezu zu Schafhaltung ein. Die Engländer spotteten über die Waliser Schafe. Sie waren nur neidisch auf die robusten, wunderschönen Woll- und Fleischlieferanten, fand unsere Wales-Expertin Gabriele Haefs heraus.
mehr...

Whiskykolumne – Jura 10yo

Von Hirschen und „Big Brother“

Jens Schlünzen, unser Whiskyexperte, kennt fast alle Destillerien auf den britischen Inseln, in Skandinavien und Norddeutschland. Heute lauscht er zuerst den Hirschen, dann stellt er einen Whisky von den schottischen Hebriden vor.
mehr...