Ritter und Könige aus Sand

Sandskulpturenfestival an der dänischen Nordsee

Ritterkämpfe und Bauernaufstände, Märkte, Könige und Burgen: Das 19. Sandskulpturenfestival in Søndervig an der dänischen Nordsee hat eröffnet und nimmt Besucher noch bis Ende Oktober (Saisonende nach Wetterlage) mit auf eine dramatische Reise in vergangene Zeiten.
mehr...

Dänischer Westküstenwhisky

Stauning – Wie aus einem Märchen

Es begann alles wie in einem Märchen. Es waren einmal neun Freunde an der dänischen Westküste, die Whisky herstellen wollten, wenig Erfahrung aber viel Leidenschaft besaßen. Eine skandinavische Erfolgsgeschichte.
mehr...

Way to Bristol – eine außergewöhnliche Reise

Freundschaftstour nach England mit Traditionsschiff und Gin-Fass

Way to Bristol – unter diesem Motto steht eine außergewöhnliche Aktion: Eine neunmonatige völkerverbindende Reise von Hannover nach Bristol, auf einem offenem Holzschiff mit einer kostbaren Ladung Gin.
mehr...

So klingt der Sommer

Fünf finnische Musikfestivals für jeden Geschmack –

Finnland ist bekannt für seine unberührte Natur, für Stille und für klare Seen. Wenn aber in den Sommermonaten die Sonne kaum untergeht, blüht in Finnland auch die Festivalkultur. Die Musikfestivals decken die ganze Palette ab, von Heavy Metal über Indie und Jazz bis zu klassisch.
mehr...

Extravagant nächtigen

Außergewöhnliche Unterkünfte im Süden Dänemarks

Einfach nur ein Zimmer beziehen, die Vollpension und den Comfort einer Hotelanlage genießen, ist nicht jedermanns Sache. Wie gut, dass die Zahl außergewöhnlicher Unterkünfte auch hier im Norden weiter zunehmen. Von Leuchttürmen über schwimmende Tonnen bis zur Waldhütte - Nordische Esskultur hat einen Blick nach Südseeland und Møn geworfen.
mehr...

Augustenborg Project

Kunst, Kultur & Kulinarik

Wir stellen ein verstecktes Juwel im ansonsten verschlafenen, wenn auch idyllischen Augustenborg vor. In einigen Nebengebäuden der ausgedehnten Anlage des Schlosses der Herzöge von Augustenborg blüht das „Augustenborg Project“ auf.
mehr...

“Kulturblüte” in Nordseeland

Überall im Land haben die Dänen ein enges Verhältnis zu den Spielarten der Kultur, im Norden Seelands aber ist es besonders innig. Die Nähe zur Hauptstadt Kopenhagen, die internationalen Gewässer Öresund und Kattegat und eine abwechslungsreiche Natur sind der Nährboden für ein pralles Kulturleben, das jetzt im Frühjahr in die neue Saison startet.
mehr...

Kochbuch für die Queen

70 Gerichte für 70 Jahre auf dem Thron

70 Gerichte für 70 Jahre auf dem Thron: Einige Wochen vor den offiziellen Feiern zum Platin-Jubiläum von Königin Elizabeth II., können sich Royal-Fans durch ein Kochbuch für die Queen schlemmen.
mehr...

Die Kuh der Wikinger

Das schwedische Fjällrind

Seit Menschengedenken beweiden Kühe Skandinavien. Besonders das Fjällrind, ein zierliches Rind ohne Hörner, war lange Zeit das schwedische Rind schlechthin. Die intelligenten Tiere suchten sich am Tag ihr Futter selbst in Wald und Flur und kamen am Abend von selbst zum Hof „ihres“ Bauern zurück.
mehr...

Whiskykolumne – Pleserus aus der Isarnhoe Destillerie

Jens Schlünzen, unser Whiskyexperte, kennt fast alle Destillerien auf den britischen Inseln, in Skandinavien und Norddeutschland. Im April begibt er sich in ein Dorf zwischen Kiel und Eckernförde und entdeckt einen spannenden Whisky im weit gereisten Fass.
mehr...

Lebensgefühl Fika

Schwedische Kaffeepause

Für eine gute Tasse Kaffee nehmen sich die Schweden Zeit. Dazu wird in geselliger Runde süßes Gebäck wie die beliebte Zimtschnecke genascht. Die gemeinsame Kaffeepause, Fika genannt, hat in Schweden eine lange Tradition.
mehr...

Möbel, Musik und Matkultur

Der Norden und die Esskultur

Mat/mad ist das nordische Wort für Essen. Matkultur hat sich im Norden als fester Begriff für Kochkunst und Genuss durchgesetzt. In den letzten zwanzig Jahren ist dabei die skandinavische Spielart zu einem wichtigen Teil des nordischen Selbstverständnisses geworden.
mehr...

500 Wikinger auf einen Schlag

Internationaler Wikingermarkt in Ribe vom 02.-08. Mai 2022

Die Geschichte der dänischen Stadt Ribe geht zurück bis in die Wikingerzeit. Sie entstand als Handelsplatz am Wasser und Ausgangspunkt für Beutezüge zur See. Vom 2.-8. Mai treffen sich im nahe gelegenen Ribe VikingeCenter bis zu 500 Wikinger-Darsteller aus ganz Europa zum internationalen Wikingermarkt.
mehr...

Ein gottgefälliges Vergnügen

Warum es in Wales die besten italienischen Eisdielen gibt

Sie hörten von Gold und fanden sich in Kohlegruben wieder. Italienische Einwanderer machten das Beste aus ihrer ärmlichen Situation und eröffneten Eisdielen in Wales. Ein gottgefälliges Vergnügen, wie unsere Autorin Gabriele Haefs herausfand.
mehr...

Neuer „Inselkönig“ für englischen Pub gefunden

Krönung durch Bierdusche

Es könnte der schönste Job der Welt sein - oder der einsamste: Eine Gemeinde in Nordwestengland hatte einen neuen Wirt für den Pub auf einer gerade einmal 20 Hektar großen Insel gesucht und nun gefunden. Der neue „Inselkönig“ wird mit einer Bierdusche „gekrönt“.
mehr...

Bocuse d’Or Europa

Norwegen präsentiert sich einmal mehr als führende kulinarische Destination in Europa

Norwegen behauptet seine Position als das Land mit den meisten Bocuse d'Or-Auszeichnungen. Am 24. März gewann der talentierte norwegische Koch Filip August Bendi die Bronzemedaille im europäischen Wettbewerb 2022.
mehr...

Coming of Age

25hours Hotel Indre By eröffnet

Das erste skandinavische 25hours Hotel hat in der dänischen Metropole seine Türen geöffnet und präsentiert alles andere als Scandi Chic. Das Haus aus dem 19. Jahrhundert beherbergte einst eine Porzellanfabrik und wurde später als Universitätsgebäude genutzt. Jetzt erstrahlt es in neuem Glanz.
mehr...

Südjütländische Kaffeetafel

Dänisches Kuchenfestival

Ende April lockt ein Kuchenfestival mit Enie van de Meiklokjes nach Dänemark. Das Festival lässt die Tradition der Südjütländischen Kaffeetafel wieder aufleben, die süßeste kulinarische Tradition in Dänemark.
mehr...