Kükentöten

Foodwatch verklagt Aldi wegen Verbrauchertäuschung

Foodwatch wirft Aldi Verbrauchertäuschung beim Thema Kükentöten vor und hat Klage am Landgericht Essen eingereicht. Foodwatch prangert Werbung des Discounters an, in der die Abschaffung des Kükentöten versprochen wird.
mehr...

Unseren Kühen geht es schlecht

Studie deckt gravierende Mängel auf

Eine Studie untersuchte zehntausende Kühe und zeigt umfassende Probleme mit akutem Handlungsbedarf auf: Viele Kühe sind zu mager, lahmen und enden wegen gesundheitlicher Probleme vorzeitig im Schlachthof. Auch die Kälbersterblichkeit ist alarmierend hoch.
mehr...

Gänsegucken gegen Corona-Blues

Rastende Gäste vom Polarkreis

Die meisten denken beim Thema Gänse derzeit automatisch an den Weihnachtsbraten. Naturfreunde freuen sich hingegen über Beobachtungen und Erlebnisse am lebenden Objekt. Tausende Gänse aus Skandinavien und vom Polarkreis bevölkern derzeit Norddeutschland. Gute Gelegenheit sie kennenzulernen.
mehr...

Buntes Treiben auf dem Ziegenhof

Spezialitäten vom Hof Rehder

Der Ziegenhof Rehder liegt in Boksee, 10 Kilometer südlich von Kiel. Hier werden in der Hofmeierei feine Ziegenkäsespezialitäten hergestellt. Auch bekommt man hier bestes Ziegenfleisch.
mehr...

Das schöne Mädchen aus dem hohen Norden

Raritäten von der Weide: Angler Rind

Heute sieht man sie nur noch äußerst selten. Dabei weideten noch in den 1930er Jahren rund 80.000 Tiere dieser wunderschönen alten schleswig-holsteinischen Rinderrasse in Angeln. Heute ist der Bestand auf einige Hundert Tiere geschrumpft.
mehr...

Vom Hering zum Matjes

Labskausgeschichten

Matjes ist eine norddeutsche Spezialität und einer der beliebtesten Begleiter zum Labskaus. Aber wie wird aus einem Hering ein Matjes und was hat es mit der angeblichen „Jungfräulichkeit auf sich?
mehr...

Kochschule Wild

Von wilden Tieren und feinen Braten

Das Erbeuten von Fleisch wildlebender Tiere sicherte schon in vorgeschichtlicher Zeit das Überleben der Menschen. Bis heute gilt Wildfleisch als Delikatesse. Wir bereiten einen Rehbraten aus heimischer Jagd zu. Eine wilde Köstlichkeit.
mehr...

Ramelsloher Huhn

Norddeutscher Provinzler mit multikulturellem Hintergrund

Zu seinem Namen kam das Huhn durch den Ort Ramelsloh vor den Toren Hamburgs. Wer im 19. Jahrhundert auf sich hielt, hielt Hühner. Als Basis diente einem Reeder das Vierländer Landhuhn, das sich dem norddeutschen „Schietwetter“ gut angepasst hatte. Es kam aber noch spanisches und asiatisches Blut dazu. Mochten deshalb die Nazis das Huhn nicht besonders?
mehr...

Geflügelpest breitet sich im Norden weiter aus

Tausende Tiere müssen getötet werden

Das Vogelgrippevirus H5N8 wurde in dänischen und norddeutschen Ställen nachgewiesen. Bei einem Geflügelbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern sind 70.000 Tiere, bei einem Geflügelhalter in Nordfriesland mehr als 1.000 Enten, Gänse und Masthähnchen betroffen.
mehr...

Pommerngans

Multitalent vom Lande

Am 11. November, dem Martinstag, beginnt die Gänsesaison, denn wie die Schweine wurden auch die Gänse in früheren Zeiten besonders in der (Vor)Weihnachtszeit geschlachtet.
mehr...

Geflügelpest im Norden

Tiere müssen in den Stall

Tausende Geflügelhalter müssen ihre Tiere in Schleswig-Holstein aus dem Freiland in Ställen unterbringen. Weil sich die Geflügelpest im Norden ausbreitet, hat das Land eine Stallpflicht angeordnet.
mehr...

Fröhliche Puten braucht das Land

In Niedersachsen wird eine neue robuste Rasse für Feinschmecker gezüchtet

Christine Bremer vom niedersächsischen Heidegeflügel-Hof hat vor einem Jahr ein einzigartiges Projekt ins Leben gerufen. Sie kreuzt alte Robust-Putenrassen mit modernen Hybridrassen. Ihr Ziel ist eine neue Rasse für artgerechte Haltung und Feinschmecker.
mehr...

Heiße Bienen und Powerkuscheln

Bienenkolumne Summ summ summ

Während wir uns im Winter gerne mit einer heißen Tasse Kräutertee mit Honig aufwärmen, haben Bienenvölker ihre ganz eigene Überwinterungsstrategie entwickelt: Kuscheln und Warmzittern.
mehr...

Mit zensiertem Kuhblick

Kuhbrille gewinnt Digitalisierungspreis Niedersachen

In Niedersachsen wurde die "Kuhbrille" mit dem Digitalisierungspreis gewürdigt. Mit dieser VR-Brille können Nutzer*innen die Welt durch die Augen eines Rindes mit dessen Seheigenschaften erkunden. Erfinder Benito Weise will sie in der Lehre einsetzen und mehr Empathie für die Kuh schaffen. Doch damit ist keiner Kuh geholfen - ein Kommentar.
mehr...

Tierisch vielseitig

Ausflugsziele für Tierliebhaber

Kegelrobbe, Wattwurm oder auch Lama – sie alle und viele weitere Arten sind in Schleswig-Holstein zu finden. Für alle kleinen und großen Besucher, die die tierischen Bewohner genauer kennenlernen wollen, bietet der Norden die verschiedensten Angebote. Ob an Nord- und Ostsee oder im Binnenland: Die Ausflugsziele lassen die Herzen von allen Tierfreunden höher schlagen.
mehr...

Was Bienen noch können: Propolis

Bienenkolumne Summ summ summ

Propolis ist ein Bienenprodukt aus der Bienenstockfabrik. Es ist eines der bekanntesten volks- und alternativmedizinisch eingesetzten Naturprodukte. Die Verwendung ist schon im alten Ägypten zur Einbalsamierung der Toten beschrieben worden. Unsere Kolumnistin und Imkerin klärt auf.
mehr...

Kükenschreddern ab 2022 verboten

Das Elend unserer Hühner

In Deutschland werden jährlich 45 Millionen männliche Küken nach dem Schlüpfen getötet, da sie später keine Eier legen und weniger Fleisch ansetzen.
Nun legte Agrarministerin Julia Klöckner einen Gesetzesentwurf vor, der das Töten von männlichen Küken verbieten soll.
mehr...

Vom Ur- zum Hausrind

Ein Quantensprung für die Menschheit

Die Kuh hat in Zeiten von Klimawandel ein Imageproblem. Sie rülpst und pupst zu viel Methan aus. Dabei war die Domestikation des Auerochsen rund 8.000 Jahre vor unserer Zeitrechnung ein Meilenstein in der Geschichte der Menschheit. Eine kleine Kulturgeschichte.
mehr...

Viel Himmel, viel Deich, viele Schafe

Nordbauer Schäferei Bährs

Weites plattes Land, viel Himmel, hohe Deiche und viele, viele Schafe. Der richtige Ort für die Schäferei Bährs. Hier in Dithmarschen bekommt man das ganze Jahr über Lammfleisch von bester Qualität.
mehr...

Ziegenhof im Wiesengrund

Eine Arche für Hühner, Schafe & Rinder

Bunte Bentheimer Schweine, Sundheimer Hühner, Diepholzer Gänse und Hinterwälder Rinder – der Ziegenhof im Wiesengrund ist eine Arche für vom Aussterben bedrohte Nutztiere. Auf dem Biohof im schleswig-holsteinischen Malkwitz finden sie ein neues Zuhause. Das Motto: Erhalt durch Genuss.
mehr...