Ein Brite mit vielen Talenten: Arthur Ransome

Reporter, Kinderbuchautor, Segler, Spion

Arthur Ransome war ein englischer Reporter, Kinderbuchautor und Segler. Außerdem war er Spion. Einige behaupten, er sei sogar ein Doppelagent gewesen. Detlef Jens stellt den interessanten Briten vor.
mehr...

Winterliche Wanderung durch das Wattenmeer

Als Belohnung gibt es im Anschluss ein Muschelessen

Einsam ist es hier in der Meldorfer Bucht südlich von Büsum. Im Winter ist es gottverlassen. Es ist knackig kalt und vollkommene Stille liegt an diesem Morgen über dem winterlichen Watt. Mit einem Wattführer begeben wir uns auf Muschelsuche.
mehr...

Die Zukunft auf einen Blick

Ein Bremer Unternehmen sorgt seit 1937 weltweit für Planungssicherheit

Welche Woche ist die erste des Jahres? Diejenige, in der der 1. Januar liegt? Oder ist es die erste vollständige Woche? Beginnt eine Woche am Montag? Oder doch am Sonntag? Der Bremer Unternehmer Wolfgang Rolla du Rosey beschäftigt sich jedes Jahr aufs Neue mit dieser Frage: „Sie ahnen kaum, wie viele verschiedene Antworten es auf diese Frage gibt.“
mehr...

Amrumer Inselgeschichten

Die Abenteuer des Hark Olufs

Amrum hat mehr als schön gelegene Inseldörfer, eine herrliche Dünenlandschaft und den endlos breiten Kniepsand zu bieten. Die Nordseeinsel bietet auch spannende Geschichten, wie die über den Schiffsjungen Hark Olufs (1708 bis 1754), der nach einem abenteuerlichen Leben zum Reichsten der Insel werden sollte.
mehr...

Vom Teufel und tanzenden Mädchen

Sagen und Legenden an der Nordsee

Die Nordseeküste ist reich an Sagen und Legenden. Einige sind traurig-schön, andere lassen einem das Blut in den Adern gefrieren. Hier kann man sie sich erzählen lassen, sogar im Schein der Fackeln.
mehr...

Verlosung

Maritime Buchpakete von KJM

Wir verlosen 3 maritime Buchpakete von KJM aus Hamburg im Wert von je 56 Euro.
mehr...

Fotografin unter Extrembedingungen

Esther Horvath dokumentiert für das Alfred-Wegener-Institut Expeditionen in die Arktis

Monatelang kein Sonnenlicht und arktische Kälte: Die Bremer Fotografin Esther Horvath hat die größte Arktis-Forschungsexpedition aller Zeiten begleitet und dokumentiert. Für eine ganz besondere Aufnahme wurde sie mit dem World Press Photo Award ausgezeichnet.
mehr...

Amrumer Inselgeschichten: Das Haus der Großmutter

„So as det, an ei öders“ – So ist das, und nicht anders

In einem traditionellen friesischen Haus in Norddorf auf Amrum befindet sich das Restaurant Oomes Hüs – das Haus der Großmutter. Wir sprachen mit der Gastgeberin Svenja Johannsen über das Leben auf der Insel.
mehr...

Küssen kann man nicht alleine…

Über das Alleinsein an Bord

Küssen kann man nicht alleine. Segeln schon. Und das kann dann auch noch sehr schön sein. Unser segelnder Autor Detlef Jens über das Alleinsein an Bord.
mehr...

Dänemark-Krimi

Dunkle Schatten auf weißem Sand

Dünen satt, blaues Meer und Ferienstimmung pur: Das Leben in „White Sands", dem westdänischen Hvide Sande, könnte so schön sein, wäre da nicht der Mord an einem deutschen Touristen. Was es mit der Tat und ihren Umständen auf sich hat, ist Inhalt der achtteiligen dänischen Krimiserie „White Sands – Strand der Geheimnisse"
mehr...

Maritimer Umweltschutz

Kreuzfahrtbranche will bis 2050 Klimaneutral werden

Die Kreuzfahrtindustrie will ihre Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel verstärken und bis 2050 Klimaneutral werden. Das Schlüsselproblem der Branche wie der gesamten Seeschifffahrt ist die Suche nach klimaneutralen Kraftstoffen.
mehr...

Algen für Genießer

Von Meeresgarten, Ostseesalz und Ostseegin

In vielen Küchen der Welt sind Algen seit langer Zeit eine feste Größe. Langsam kommt das Wissen um die kulinarische Vielfalt von Speisealgen und deren geschmackliches Potenzial auch bei uns im Norden an. Die Algen von Meeresgarten der Firma oceanBASIS nutzen auch Genusshandwerker für ihr Salz und ihren Gin.
mehr...

Amrumer Inselfrauen

Marret Dethlefsen – Die Leiterin der Trachtengruppe

„Auf Amrum kann man die Natur aus erster Hand fühlen und spüren. Hier kann man einfach entschleunigen, denn auf Amrum ticken die Uhren einfach anders“, sagt Marret Dethlefsen, die Leiterin der Amrumer Trachtengruppe.
mehr...

Legenden aus dem Meer

Von Meerjungfrauen an der Nordsee

Was für Sagen ranken sich um diese Frauen! Und jeder will sie sehen. … aber wo sind sie denn, die Meerjungfrauen? Zum Beispiel auf Amrum, in Büsum und auf Sylt kann man selber zu einer werden.
mehr...

Fischküche Laboe

Vor Anker gehen an der Kieler Förde

In der Fischküche Laboe, gelegen im ehemaligen Fischerdorf, scheint der Fisch noch das Symbol der Fruchtbarkeit, Reinheit und des Glücks zu sein, als das er ursprünglich galt. Wer hierher kommt, den erwartet ein maritimes Geschmacks-Erlebnis.
mehr...

Wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen

Paradies von Menschenhand

Das Paradies von Menschenhand – das 1400 Hektar große Naturschutzgebiet Luneplate – wurde als Ausgleich für die Containerterminals im Norden Bremerhavens geschaffen.
mehr...

In Dänemark vor Anker gehen

Beste Hafenrestaurants: Tambohus Kro, Limfjord

Wo kann man in Dänemark gut vor Anker gehen, um sich anständig zu verköstigen? Unser segelnder Autor Detlef Jens findet im Limfjord im Tambohus Kro. Das Haus ist sogar königlich privilegiert.
mehr...

Verschwundene Orte

Auf den Spuren versunkener Kirchen im Wattenmeer

Steht man an der Nordsee und schaut auf das Wattenmeer; auf Wasser und Wellen, könnte man allerlei alte Kirchen sehen, wären sie nicht einst untergegangen. Eine Spurensuche im Nebel der Geschichte.
mehr...

Der Amrumer Shanty-Man

Skap üüb Strun! Ein Schiff ist gestrandet!

Im Friesendorf Nebel ist sein zuhause, bekannt ist er auf der ganzen Insel und auch noch weit darüber hinaus. Wir sprechen von Rüdiger Sokollek, dem Leiter des einzigen und und besten Shantychors auf Amrum.
mehr...

Offizielle Sterneninseln

Sternenhimmel über Pellworm und Spiekeroog

Die Inseln Pellworm und Spiekeroog wurden von der International Dark-Sky Association als Sterneninseln anerkannt. Da sich die Inseln dazu verpflichtet haben, ihre Nachtlandschaft durch eine deutliche Beschränkung der künstlichen Beleuchtung zu erhalten, kann hier noch der prächtige Sternenhimmel bei nahezu natürlicher Dunkelheit erlebt werden.
mehr...