Way to Bristol – eine außergewöhnliche Reise

Freundschaftstour nach England mit Traditionsschiff und Gin-Fass

Way to Bristol – unter diesem Motto steht eine außergewöhnliche Aktion: Eine neunmonatige völkerverbindende Reise von Hannover nach Bristol, auf einem offenem Holzschiff mit einer kostbaren Ladung Gin.
mehr...

Kochbuch für die Queen

70 Gerichte für 70 Jahre auf dem Thron

70 Gerichte für 70 Jahre auf dem Thron: Einige Wochen vor den offiziellen Feiern zum Platin-Jubiläum von Königin Elizabeth II., können sich Royal-Fans durch ein Kochbuch für die Queen schlemmen.
mehr...

Ein gottgefälliges Vergnügen

Warum es in Wales die besten italienischen Eisdielen gibt

Sie hörten von Gold und fanden sich in Kohlegruben wieder. Italienische Einwanderer machten das Beste aus ihrer ärmlichen Situation und eröffneten Eisdielen in Wales. Ein gottgefälliges Vergnügen, wie unsere Autorin Gabriele Haefs herausfand.
mehr...

Neuer „Inselkönig“ für englischen Pub gefunden

Krönung durch Bierdusche

Es könnte der schönste Job der Welt sein - oder der einsamste: Eine Gemeinde in Nordwestengland hatte einen neuen Wirt für den Pub auf einer gerade einmal 20 Hektar großen Insel gesucht und nun gefunden. Der neue „Inselkönig“ wird mit einer Bierdusche „gekrönt“.
mehr...

Geheimnisvolle Waliser Kneipen

Versnobte Engländer müssen draußen bleiben

Kneipen gibt es in Wales viele. Das braucht nicht besonders erwähnt zu werden, wir befinden uns schließlich auf den Britischen Inseln. Aber es gibt in Wales ganz besondere Kneipen, geheime sozusagen. Versnobte Engländer haben hier keinen Zutritt.
mehr...

Dänemark und England lassen die Masken fallen

Dänemark und England wollen künftig fast ohne Corona-Maßnahmen auskommen. In England sind erneut die Masken gefallen, in Dänemark soll es in der kommenden Woche soweit sein. Beide Regierungen verlassen sich darauf, dass Omikron die meisten Infizierten von schweren Verläufen verschont.
mehr...

Burns, Beats und ein schottisches Festmahl

Von wegen Winterblues: In Schottland erstrecken sich die Festlichkeiten zum Jahresbeginn weit über Hogmanay (Silvester) hinaus bis zur Burns Night am 25. Januar – dem Geburtstag von Robert Burns, dem Nationalbarden des Landes.
mehr...

Highländer-Prosa mit Schafinnereien

Warum Schottland zum Norden gehört

Sie tragen gerne Röcke, trinken Single Malts, schätzen Haggis und fühlen sich der schottischen Kultur verbunden? Dann sollten Sie diesen Text von Michael Engelbrecht lesen.
mehr...

Liebeslöffel

In Wales zeigt man seine Liebe durch den Löffel

Es gibt wohl kein walisischeres Souvenir als einen Liebeslöffel. Das sind kunstvoll mit Schnitzwerk verzierte Holzlöffel, bisweilen so reicht verziert, dass man sie stumm bewundern kann - essen oder eine Suppe umrühren kann man aber damit nicht.
mehr...

Ein Brite mit vielen Talenten: Arthur Ransome

Reporter, Kinderbuchautor, Segler, Spion

Arthur Ransome war ein englischer Reporter, Kinderbuchautor und Segler. Außerdem war er Spion. Einige behaupten, er sei sogar ein Doppelagent gewesen. Detlef Jens stellt den interessanten Briten vor.
mehr...

Whiskykolumne – Teeling Blackpitts

Neugründung mit alter Tradition

Jens Schlünzen, unser Whiskyexperte, kennt fast alle Destillerien auf den britischen Inseln, in Skandinavien und Norddeutschland. Zum Ende des Jahres begibt er sich nach Dublin und findet rauchig-süße Noten im Glas.
mehr...

Waliser Festtagssitte Mari Lwyd

Heischebrauch mit Pferdekopf

Mari Lwyd geht zwischen Weihnachten und Neujahr in Wales um. Man zieht als Pferd verkleiden durch die Gemeinde. Was es mit diesem wilden Heischebrauch auf sich hat, erzählt unsere Wales-Expertin Gabriele Haefs.
mehr...

Kaninchenland Wales

Von Leckerbissen ohne Fell aber mit Käse

Wales ist ein Kaninchenland. Alle walisischen Lokalzeitungen haben ihre Kaninchenspalten und es gibt Unmengen von Foren, wo Kaninchenfans ihre Erfahrungen austauschen. Es gibt sogar Kaninchenrezepte ohne Kaninchen, dafür mit Käse.
mehr...

Wales und seine Schafe

Warum Waliser ihren Schafen so schöne Namen geben

Die vielen Berge, Hänge und Weiden laden geradezu zu Schafhaltung ein. Die Engländer spotteten über die Waliser Schafe. Sie waren nur neidisch auf die robusten, wunderschönen Woll- und Fleischlieferanten, fand unsere Wales-Expertin Gabriele Haefs heraus.
mehr...

Willkommen in Wales

Von Industriebrache, idyllischer Landschaft und Algenpüree

Unser Autor Hannes Hansen hat lange in Wales gelebt und gearbeitet. Er nimmt uns mit auf eine Reise in den Süden. Zwischen Industriebrache und Landschaftsidylle entdeckt er Laverbread. Ihm mundet das Algenpüree.
mehr...

Schottlands große Abenteuer mit kleinem Fußabdruck

Inspiriert von der UN-Klimakonferenz 2021

Da diesen November die UN-Klimakonferenz (COP26) in Glasgow stattfindet, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um eine nachhaltige Reise nach Schottland zu planen. Nordische Esskultur gibt Tipps für eine Reise, dessen ökologischer Fußabdruck klein bleibt.
mehr...