Unzufriedene Mitarbeiter

Mehrheit der Köche und Servicekräfte empfiehlt Gastgewerbe als Arbeitsplatz nicht weiter

Fast 40 Prozent aller Mitarbeiter in der Gastrobranche planen einen Jobwechsel. 21 Prozent davon aufgrund zu geringer Bezahlung und weitere 21 Prozent aufgrund zu geringer Wertschätzung durch Arbeitgeber. Eine Studie zeigt auf, was Mitarbeitern im Gastgewerbe wichtig ist .
mehr...

Welche Landwirtschaft wollen wir?

Ein Kommentar von Ernst Schuster, Vorsitzender der Nordbauern

Die Landwirtschaft steckt in der Krise. Die Kanzlerin lud zum Dialog ins Kanzleramt. Wohn soll die Reise gehen? Ein Kommentar von Ernst Schuster, Vorsitzender der Nordbauern in Schleswig-Holstein.
mehr...

Kreuzfahrten boomen weiter

Mehr Schiffe in der Ostsee

Trotz zunehmender Kritik befindet sich der Kreuzfahrttourismus in Deutschland auf kräftigem Wachstumskurs. Das Passagieraufkommen stieg in der ersten Jahreshälfte um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf rund 1,08 Millionen Passagiere.
mehr...

Bio-Pionier Zwergenwiese bekommt Schmähpreis

Goldener Windbeutel von Foodwatch für Kinder-Tomatensauce

Der Schmähpreis für Verbrauchertäuschung „Goldener Windbeutel", jährlich von Foodwatch verliehen, bekam in diesem Jahr überraschend der Bio-Pionier Zwergenwiese aus Schleswig-Holstein für seine zuckersüße Kinder-Tomatensauce verliehen.
mehr...

Köche zum Agrargipfel im Kanzleramt

Ein Kommentar von Alexander Huber, Präsident der Jeunes Restaurateurs

Gestern traf sich Angela Merkel mit Landwirten zum Agrargipfel im Bundeskanzleramt. Die Debatte über die Landwirtschaft und Nahrung der Zukunft nimmt Schwung auf. Gestern kommentierte der Präsident von Bioland bei uns. Heute nimmt der Koch Alexander Huber Stellung.
mehr...

Den Karren gemeinsam aus dem Dreck ziehen

Kommentar von Jan Plagge, Präsident Biolandverband, zum Agrargipfel im Kanzleramt

Die Landwirtschaft steckt in der Krise. Die Kanzlerin lädt zum Dialog. Ein Kommentar von Jan Plagge, Präsident des Bioland Verbandes.
mehr...

Zoff um gerade erschienenen Restaurantführer

ZS Verlag beendet die Zusammenarbeit mit Gault&Millau

Der Münchner ZS Verlag beendet die Zusammenarbeit mit dem gerade erst erschienenen Gault&Millau. Dafür will der Verlag zusammen mit dem Gusto einen „neuen großen deutschen Gourmetführer“ aufbauen.
mehr...

Fischfilet oder Sterneküche

Milliardär Kühne und Sternekoch Speinle streiten sich

Ärger im Hamburger Luxus-Hotel The Fontenay. Der Schweizer Sternekoch Cornelius Speinle hat das Hotel verlassen. Allerdings nicht in Gutem, wie es zuerst hieß, sondern im Streit mit Hotelier Klaus-Michael Kühne über die Ausrichtung der Küche.
mehr...

Reh mit Fichtensprossen und Ananas

Die besten Köche in Mecklenburg-Vorpommern

André Münch aus Rostock kocht sich im neuen Gault&Millau in die deutsche Küchenspitze. Christian Somann und Arjan Mensies auf Usedom sowie Robert Schindler auf Rügen und Wenzel Pankratz in Neustrelitz sind die Aufsteiger des Jahres.
mehr...

Die Prinzen übernehmen

Neues Management für Hotel & Restaurant Ole Liese auf Gut Panker

Ab Januar 2020 gehört das schmucke Hotel & Restaurant Ole Liese in der Holsteinischen Schweiz zum Portfolio der Unternehmensgruppe „Prinz von Hessen“. Die bisherige Pächterin Birthe Domnick bleibt aber weiterhin Gastgeberin.
mehr...

Hamburger gewann Sommelier Trophy

Maximilian Wilm aus dem Kinfelts Kitchen & Wine ist "Bester Sommelier Deutschlands"

Maximilian Wilm aus dem Kinfelts Kitchen & Wine in Hamburg hat das Finale der fünften Sommelier Trophy gewonnen. Die Sommelier-Union Deutschland kürt im Rahmen dieses Wettbewerbs alle zwei Jahre den „Besten Sommelier Deutschlands“.
mehr...

Das letzte Dinner der Titanic

Eine genussvolle Zeitreise in Kiel

Was haben gratinierte französische Zwiebelsuppe mit Oban Single Malt Whisky gemein? Sie wurden beim letzten Abendessen auf der Titanic serviert. Nun laden Titanic-Verein, Kiel-Marketing und der Kieler Yachtclub zum letzten Titanic-Dinner.
mehr...

Hot Chicken mit Kokosnuss und Mango

Die besten Köche in Bremen

Stefan Ladenberger vom „Kleinen Lokal“ und Christian Wichtrup von „Grashoff's Bistro“ stehen nach dem Geschmack des Gourmet-Führers Gault&Millau weiterhin unangefochten auf Platz 1 der kulinarischen Hitparade in Bremen.
mehr...

Gottdorfer Königsbild für New York

Porträt von König Christian V. reist ins Metropolitan Museum New York

Wenn am 25. November im Metropolitan Museum New York die Ausstellung „Making Marvels: Science and Splendor at the Courts of Europe“ startet, wird auch ein Exponat von Schloss Gottorf zu sehen sein.
mehr...

Verdienste um die Esskultur

Walter Scheel Medaillen 2019 verliehen

In Erinnerung an den Altbundespräsidenten wurden die Walter Scheel Medaillen 2019 an die Eigentümer-Familie des legendären „Waldhaus“ in Sils-Maria, den österreichischen Chocolatier Josef Zotter und den Doyen des ungarischen Weinbaus István Szepsy verliehen.
mehr...

Hummer mit Rosmarin-Asche

Die besten Köche Hamburgs

Der neue Gault&Millau würdigt Kevin Fehlings Veränderungen im Küchenstil mit 19 Punkten. Marco D’Andrea wurde zum „Pâtissier des Jahres“ gewählt. Ansonsten finden die Tester viel Bodenständigkeit in Hamburg.
mehr...

Birnen, Bohnen & Speck

Die besten Köche in Schleswig-Holstein

Der neue Gault&Millau kürte Mathias Apelt aus Kiel als Aufsteiger des Jahres. Joachim Stern ist erfolgreich in Lübeck gestartet. Robert Stolz ist zurück in Plön. Die Platzierungen der besten Köche in Schleswig-Holstein.
mehr...

Gourmetführer Gault&Millau 2020 erschienen

Tohru Nakamura wurde Koch des Jahres

Der Münchner Tohru Nakamura wurde zum „Koch des Jahres“ gewählt. Kevin Fehling aus Hamburg stieg endgültig in den Kocholymp auf und Günther Jauch wurde zum „Gastronom des Jahres“ gekürt. Der Gourmetführer Gault&Millau 2020 ist ab heute erhältlich.
mehr...

Deutscher Jugendmeister kommt aus Kiel

Ove Wülfken vom Hotel Birke kochte am besten

Deutschlands Gastgewerbenachwuchs zeigte sich in Höchstform: Letztes Wochenende wetteiferten die besten angehenden Köche, Restaurant- und Hotelfachleute in Königswinter bei Bonn um Meisterehren. Bei den Köchen gewann Ove Wülfken aus Kiel.
mehr...

Norddeutsche Ökobauern scheitern mit Klimaklage

Berliner Gericht weist Klage gegen Bundesregierung aus formalen Gründen ab

Das Berliner Verwaltungsgericht hat aus formalen Gründen eine Klage von norddeutschen Biolandwirten abgewiesen, die zum Ziel hatte, die Bundesregierung zu mehr Klimaschutz zu zwingen. Die Richter zeigten Verständnis für die Kläger.
mehr...