Johanna Rädecke

Redakteurin

Zum Portrait

Spargel-Zitronen-Pizza

Für norddeutsch-mediterrane Frühlingsgefühle.
29. April 2021
©BVEO

Wir Norddeutschen und Spargel, das passt zusammen wie Brathering und Brötchen. Was jedoch den Spargel angeht, bleiben die meisten Nordlichter eher konservativ: Schinken, Kartoffeln, Butter und Hollandaise sind die beliebtesten Begleiter. Und auch wir haben den samtigen Begleitern zu den zarten Stangen einen eigenen Artikel gewidmet.

Doch Essen ist in einem ständigen Wandel, genau wie unser Leben. Und gerade Spargel ist ein so vielseitiges Gemüse, das den Frühling ankündigt und sich hervorragend in den verschiedensten herzhaften und süßen Gerichten macht. Wir backen heute eine Spargel-Zitronen-Pizza, die mit spannenden Texturkontrasten überzeugt.

©BVEO

Zutaten für 2 Personen:

  • 21 g frische Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 230 g Dinkelmehl Type 550
  • 20 g Hartweizengriess
  • Meersalz
  • 2 EL Olivenöl
  • 4–5 Stangen weisser Spargel
  • 2 Bio-Zitronen
  • 8 Basilikumblätter
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Schmand
  • Pfeffer
  • 1/2 Ziegenfrischkäse-Rolle (75 g)
  • 1 EL Honig
  • 5 Walnüsse


Zubereitung

Hefe mit Zucker und 3 EL lauwarmem Wasser verrühren. Mehl und Hartweizengriess in einer Schüssel vermischen, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemischung hineingiessen. Abgedeckt etwa 15 Min. an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich Bläschen bilden. Dann mit 1/2 TL Salz, Öl und 90 ml lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Bedarf etwas Wasser oder Mehl hinzufügen, um dem Teig die richtige Konsistenz zu verleihen. Ein weiteres Mal an einem warmen Ort abgedeckt etwa 45 Min. gehen lassen.

Spargel schälen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Zitronen waschen, trockenreiben und von einer Zitrone die Hälfte der Schale abreiben. Die andere Zitrone in feine Scheiben schneiden. Basilikum und Thymian waschen und trocken schütteln. Knoblauch schälen, durch die Presse drücken und zusammen mit Schmand und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

©BVEO

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Ziegenfrischkäse in Scheiben schneiden. Teig halbieren, kurz auf einem bemehlten Backbrett mit den Händen durchkneten, dünn ausrollen und auf das Blech legen. Mit der Hälfte der Creme bestreichen. Dann mit der Hälfte des Spargels, Ziegenfrischkäse und der Zitrone belegen. Zuletzt abgezupfte Thymianblättchen auf der Pizza verteilen.

Mit dem restlichen Teig und den Zutaten auf die gleiche Weise eine weitere Pizza zubereiten. Im Ofen auf mittlerer und unterer Schiene etwa 10–12 Min. backen bis der Teig knusprig ist. Pizzen aus dem Ofen nehmen. Mit Honig beträufeln, Basilikum und gehackten Walnüssen bestreuen und ofenfrisch geniessen.