Jens Mecklenburg

Herausgeber & Autor

Zum Portrait

Malte Frische Kräuter – für den letzten Pfiff

28. März 2022
© Malte Frische Kräuter

Im früheren Leben stand der ausgebildete Tierpfleger Malte Jahn als Dompteur in der Manege von Hagenbecks Tierpark, wo bis vor einigen Jahren noch Zirkusshows in der alten Dressurhalle stattfanden. Heute dirigiert er seine „Kräuterburschen“ auf den Hamburger Wochenmärkten und verkauft frische Küchenkräuter. Irgendwann besann er sich der familiären Wurzeln. Aufgewachsen in den Vierlanden – Hamburgs Gemüsekammer –, wechselte er vom Tiergehege in den Gärtnerbetrieb seines Großvaters und zog fortan seine Küchenkräuter selbst heran. Längst wissen Spitzenköche der Stadt seine aromatischen Schnittkräuter zu schätzen, und so trifft man sie nicht selten an seinem Stand auf dem berühmten Hamburger Isemarkt. Über 60 verschiedene Kräuter werden hier schnittfrisch angeboten. Allen voran die Klassiker wie Petersilie, Basilikum, Minze, Rosmarin, Thymian, aber auch ausgefallene Kräuter, Pflücksalate und essbare Blüten – immer von höchster Qualität. 


Stand und Mannschaft mit Stil

Meist ist die Schlange seiner anspruchsvollen Kunden lang, doch Malte, so nennen ihn alle, und seine „Kräuterburschen“ sind äußerst fix und schnell im Rechnen und Beraten, so dass langes Warten ausbleibt. Malte hat nicht nur einen der schönsten Stände auf dem Markt, nein, er hat auch die Marktmannschaft mit dem schönsten Outfit: grünes Sakko, Schürze, Strohhut. Alle haben immer ein paar flotte Sprüche auf Lager, die Kundschaft freut’s, der Laden läuft. Kräuter sind schließlich voll im Trend. Machen sie doch Speisen aromatischer und geben ihnen erst den letzten Pfiff. Malte Jahn, der selber gerne kocht und darin seine Entspannung findet, freut sich über die immer jünger werdende Kundschaft, die das Kochen für sich entdeckt. Die Bedeutung von Wochenmärkten, Markthändlern und Erzeugern als regionale und saisonale Nahversorger kann nicht genug herausgestellt werden, ist Maltes Überzeugung. Man findet ihn nicht nur auf dem Hamburger Isemarkt, sondern auch am Goldbekufer oder auf dem Wochenmarkt in Volksdorf. Und wer’s nicht dorthin schafft, kann sich im Hamburger Stadtgebiet seine Kräuter

sogar nach Hause liefern lassen. Wer die Kräuter in bereits verarbeiteter Form genießen will, kann es zum Beispiel in der Hobenköök von Thomas Sampl tun. Gehören doch zahlreiche Top-Köche und Köchinnen zur Kundschaft. Auch sie setzen auf den letzten Kräuter-Pfiff.

Ein Foodtalker Podcast mit Kräuter-Malte


Malte Frische Kräuter 

Auf der Brandshofer Schleuse 4 (Bardowicker Gang 26) 

20097 Hamburg 

Tel. 0172/4055993 

www.malte-kräuter.de

© Malte Frische Kräuter