Johanna Rädecke

Redakteurin

Zum Portrait

French-Toast mit Erdbeeren

Ein Frühstück zum Verwöhnen
12. Mai 2022
©BVEO

Es ist wieder Erdbeersaison und damit allein schon Grund genug, diesen Umstand mit einem herrlichen Frühstück zu feiern und sich selbst und seine Liebsten wieder einmal so richtig zu verwöhnen. Mit ihrer feinen Süße und ihrem herzförmigen Äußerem kommt die Erdbeere gut an. Wir kombinieren sie mit knusprig gebackenem Brot und Ahornsirup – ein Gedicht.

©BVEO


Zutaten für 4 French-Toasts

  • 8 Erdbeeren
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 Eier (M)
  • 120 ml Milch
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 4 dicke Scheiben altbackenes Weißbrot
  • 2 EL Butter
  • 1 TL Puderzucker
  • essbare Blüten


Zubereitung:

  • Erdbeeren waschen, trocken tupfen, vom Strunk befreien, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Zitrone waschen, trockenreiben und pressen. Die Hälfte der Zitronenschale abreiben und mit 2 EL Zitronensaft und 1 EL Ahornsirup über die Erdbeeren geben.
  • Eier und Milch mit restlicher Zitronenschale und Zimt und Zucker verquirlen und die Brotscheiben darin nacheinander von beiden Seiten tränken, bis sie die die Flüssigkeit aufgesogen haben.
  • Währenddessen Butter in einer (gusseisernen) Pfanne erhitzen. Brotscheiben darin nacheinander von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Teller geben, mit Puderzucker bestreuen, restlichen Ahornsirup darüber geben und mit den Erdbeeren belegen. Zum Schluss mit Blüten garnieren und warm genießen.