Johanna Rädecke

Redakteurin

Zum Portrait

Erdbeer-Rucola-Salat mit gerösteten Haselnüssen

Köstliche Erdbeerzeit
26. Mai 2021

Erdbeeren gehören zu den beliebtesten Obstarten Deutschlands. Sie sind der köstliche Geschmack nach Kindheit, Sommer und Freundschaft. Die Popularität liegt zum einen an ihrer angenehmen Süße und zum anderen an ihren vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten. Erdbeeren machen sich nicht nur gut im Kuchen oder Eisbecher, sondern auch in herzhaften Gerichten. Wie unser Erdbeer-Rucola-Salat mit gerösteten Haselnüssen zeigt.

©BVEO/ Ariane Bille

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g Erdbeeren
  • 3 TL Honig
  • 100 g Rucola
  • 2 Schalotten
  • 1 ½ EL Zitronensaft
  • 3 EL Olivenöl, Fleur de Sel und frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 EL Haselnüsse, etwas Kresse


Zubereitung:

  1. Erdbeeren waschen, trocken tupfen, Blätter entfernen, die Früchte vierteln und mit 1 TL Honig in einem Schälchen marinieren.
  2. Rucola waschen und trocken schütteln. Schalotten schälen, in halbe Ringe schneiden und mit dem Rucola vermengen.
  3. 2 TL Honig, Zitronensaft und Öl in einer Schüssel verrühren. Mit Fleur de Sel und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
  4. Haselnüsse grob hacken und in einer kleinen Pfanne ohne Öl goldbraun rösten.
  5. Marinierte Erdbeeren mit der Rucola-Schalotten-Mischung und dem Dressing mischen und auf Teller oder Schüsseln verteilen.
  6. Kresse mit den gerösteten Haselnüssen über den Erdbeersalat streuen und sofort genießen.