Johanna Rädecke

Redakteurin

Zum Portrait

Genussvolles Außer-Haus-Essen in Hamburg

Wolfsjunge & Hobenköök: lecker durch den Lockdown
6. November 2020

Im November muss die Gastronomie coronabedingt schließen. Kein Grund auf gutes Essen zu verzichten. To-go und Außer-Haus-Angebote sind weiterhin möglich. Doch wo gibt es richtig gute Kost? Hier! Zwei Genuss-Tipps aus Hamburg. 

Küchenchef Sebastian Junge © Wolfsjunge – Michael Krone


Handwerkskunst beim Wolfsjungen

Nachhaltig kann auch genussvoll. Dies beweist Sebastian Junge täglich in seinem Hamburger Restaurant Wolfs Junge. Er assistierte auf Biohöfen, bei Fleischereien, in Käsereien und Backstuben. Der Küchenchef und sein Team buttern selbst, im Räucherofen reifen Wurst und Schinken aber der Clou ist der eigene Pachtgarten auf einem Demeterhof am Stadtrand. 

Seine Handwerkskunst gibt es auch für zu Hause. Er und sein Team bieten regelmäßig kulinarische Genusspakete aus eigener Manufaktur an. Wie immer kommen die besten Biozutaten von seinen Produzenten aus dem Umland und aus eigenem Anbau. Seine Genusspakete gibt es auch in einer vegetarischen Variante. 


Manufaktur-Paket Jungrind vom Demeterhof Klostersee

Mit dabei unter anderem Boeuf Bourguignon, rosa gegartes aus der Keule im Roast Beef Style mit Sauce Remoulade, Bulette “Wolfs Junge”, Kraftbrühe mit Klößchen, Bolognese vom Hirsch und Rind, Schinken aus eigenem  Räucherschrank, eingewecktes Gemüse und Sauerteigbrot, Kimchi und Pflaumenketchup und eine Flasche Bio-Wein von Fürst Hohenlohe.

Preis: 139 €

Das Manufaktur-Paket ist für mindestens 2 Personen und einige Tage ausreichend. Abholung am 13. November 2020 in der Zeit von 12 – 16 Uhr.

Bestellungen bis zum 11. November 2020 schriftlich an restaurant@wolfs-junge.de.


Manufaktur-Paket Pflanzenwerk

Mit dabei unter anderem Kartoffel-Kräuter-Gnocchi, Semmelknödel und Pilze in Rahm, Ragout vom geräucherten Saitan, Brotaufstrich “Gewürzkürbis” und “Steckrübe-Sonnenblumenkerne”, weißer Tomatensuppe aus eingeweckter Tomatenessenz, Ingwerrettich und Aubergine, süß-saures Gemüse aus dem Weckglas, Aioli, Umami Gemüsepulverbombe, Sauerteigbrot und eine Flasche Bio-Wein von Fürst Hohenlohe.

Preis: 109 €

Das Manufaktur-Paket ist für mindestens 2 Personen und einige Tage ausreichend. Abholung am 13. November 2020 in der Zeit von 12 – 16 Uhr.

Bestellungen bis zum 11. November 2020 schriftlich an restaurant@wolfs-junge.de.


Ein Manufaktur-Paket für die Festtage wird demnächst veröffentlicht.

Das Manufaktur-Paket ist für eine beliebige Personenzahl bestellbar. Abholung am 23. Dezember 2020.

Restaurant Wolfs Junge 

Zimmerstrasse 30, 22085 Hamburg

Tel. 040 209 651 57 

www.wolfs-junge.de

© Hobenköök

Markthalle Hobenköök

Thomas Sampl betreibt mit Partnern im Hamburger Oberhafen die Hobenköök (Hafenküche). In einer Markthalle mit Restaurant werden Lebensmittel von bis zu 200 Produzenten rund um Hamburg angeboten. Die Köche des Restaurants bedienen sich gleich selbst vor Ort. So bekommen die Produzenten ein Gesicht, ihre Lebensmittel werden vom Land in die Stadt geholt und landen dort direkt auf dem Teller des Gastes. Thomas Sampl kocht auch für den NDR. 

Markthalle bleibt offen

Die Markthalle ist auch im November wie gewohnt von Montag bis Samstag offen. Immer von 10.00 bis 19.00 Uhr.


Mittagstisch to go

Den „Middachstisch“ wie man hier sagt, kann man sich einfach im Markt abholen. Wer dafür keine Zeit hat, kann sich den Middach auch liefern lassen. In einem Umkreis von 10 km wird angeliefert. Versandkosten: 4,90€. Bei einem Bestellwert von 30€ wird kostenlos geliefert. Immer Montag bis Freitag von 11.30 bis 15.00 Uhr.

Thomas Sampl ©Hobenköök


Foodtruck

Thomas Stampl hat nun auch eine Golden Broiler Butze am Start. „Wir haben keine Lust mehr auf schlechte Grillhähnchen“, meint er. Jeden Samstag (07. – 28.11.) werden nun direkt vor der Hobenköök leckere Gerichte aus dem Foodtruck angeboten.


Veranstaltungen verschoben

Alle Veranstaltungen, die im November stattfinden sollten, haben die Hobenköök-MacherInnen auf den Dezember verlegt.

So wie auch diese Labskaus-Gala am 7. Dezember.


Besinnliche Weihnachten

Weihnachten entspannt feiern. Gans einfach mit den vorgegarten Gänsen und Enten aus Bokelholm.

Die Hobenköök liefert Enten und Gänse vorgegart oder zum selber garen inkl. Beilagen.
Vorbestellen unter Tel. 040 – 228 65 538 oder eine Mail schreiben an info@hobenkoeoek.de


Bokelholmer Ente

1. Zum selber garen inkl. Beilagen. Mit Rezept und Anleitung.
2. Vorgegart inkl. Beilagen. Zum Erwärmen und direktem Verzehr.
Das Paket enthält:

1,8 kg Bokelholmer Ente gefüllt mit Äpfeln, Orangen, Beifuss und gerösteten Zwiebeln 

Karamellisierte Esskastanien (100 Gramm)

Schmorjus mit Langpfeffer (250 ml)

Apfelrotkohl (400 Gramm)

Kartoffelklöße mit Sonnenblumenkernen und Nussbutterbrösel gefüllt (3 Stück p.P.)

Grünkohl mit Speck und Mettenden und süße Kartoffeln (300 Gramm)

89,00 € plus Lieferpauschale


Bokelholmer Gans

1. Zum selber garen inkl. Beilagen. Mit Rezept und Anleitung.
2. Vorgegart inkl. Beilagen. Zum Erwärmen und direktem Verzehr.
Das Paket enthält:

4 kg Bokelholmer Gans gefüllt mit Äpfeln, Orangen, Beifuss und gerösteten Zwiebeln 

Karamellisierte Esskastanien (200 Gramm)

Schmorjus mit Langpfeffer (500 ml)

Apfelrotkohl (800 Gramm)

Kartoffelklöße mit Sonnenblumenkernen und Nussbutterbrösel gefüllt (3 Stück p.P.)

Grünkohl mit Speck und Mettenden und süße Kartoffeln (600 Gramm)

185,00 € plus Lieferpauschale


Hobenköök GmbH
Stockmeyerstraße 43, 20457 Hamburg
Tel. 040-228 65 538
https://hobenkoeoek.de/