Johanna Rädecke

Redakteurin

Zum Portrait

Mangold-Pakete mit Rosinen und Pinienkernen

Ein altes Gemüse neu entdeckt
29. September 2022

Zum Glück ist Mangold wieder im Trend! Ob im Salat, pur mit Parmesankäse und gehackten Pinienkernen, gekocht, gebraten oder gedünstet. Mangold ist einfach extrem vielseitig und lässt sich zudem komplett verwerten. In unseren aromatischen Päckchen trifft das Gemüse auf Hack, Rosinen und Pinienkerne.

(c) BVEO

Zutaten für 4 Personen

  • 16 Mangold-Blätter
  • 600 g Rinder- oder Lammhackfleisch
  • 40 g Paniermehl
  • 1 große Zwiebel, 1 Zweig Thymian
  • 3 Knoblauchzehen
  • 80 g Rosinen, 1 Prise Zimt
  • 50 g Pinienkerne
  • 20 g + 10 g Parmesan
  • 2 EL Tomatenmark
  • 10 cl Weißwein
  • 50 cl Gemüsebrühe
  • 6 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer
  • 1 Bio-Zitrone (Saft einer Zitrone / mit Zestenreißer feine Fäden aus der Schale schneiden)


Zubereitungsweise

(c) BVEO
  1. Rosinen in Weißwein einlegen.
  2. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten.
  3. Mangold gut waschen und 12 schöne Blätter zur Seite legen.
  4. Die restlichen Mangold-Blätter und Stängel 3 Minuten blanchieren und klein schneiden.
  5. Zwiebel und Knoblauch hacken und in einer Pfanne mit Olivenöl und dem kleingeschnittenen Mangold leicht andünsten (ca. 5 min).
  6. Das Ganze in eine Schüssel geben und mit den Rosinen, dem Hackfleisch, 20g geraspeltem Parmesan, Zitronensaft, Tomatenmark, Paniermehl und der Hälfte der Pinienkerne vermischen. Mit Thymian, Zimt, Salz und Pfeffer würzen.
  7. Dann die Füllung in die 12 beiseite gelegten Mangold-Blätter wickeln.
  8. 1 bis 2 EL der Füllung an den unteren Rand des Blattes legen. Die beiden Seiten von rechts und links einschlagen und am unteren Rand beginnend, die Füllung einwickeln. Alle Mangold-Blätter rollen, bis die Füllung aufgebraucht ist.
  9. Die Röllchen in eine tiefe Pfanne legen, mit Weißwein und Brühe übergießen und zugedeckt zum Kochen bringen. Nach dem Aufkochen mit reduzierter Wärme 8 Minuten weiter köcheln lassen.
  10. Anschließend mit dem Rest der Pinienkerne, frisch geraspeltem Parmesan und frischen Zesten aus der Zitronenschale servieren.


Tipp

Die Stängel mit dem Messer einritzen, damit sie biegsamer werden. Die 12 schönen Blätter in kochendem Wasser 1 Minute blanchieren, dann in eiskaltes Wasser legen, um die schöne grüne Farbe zu erhalten. Abtropfen lassen und auf einem Tuch flach ausbreiten.


Mehr Mangold-Rezepte