Johanna Rädecke

Redakteurin

Zum Portrait

Hamburg im Kulturrausch

Events in der Hansestadt
4. Oktober 2021

Es wird Herbst und auch die Kultur der Hansestadt präsentiert sich in den buntesten Farben: „Open All Senses” ist das Passwort für den Start in einen kulturell berauschenden Oktober. Die Theater und die Museen, die Clubs und die Galerien, die Konzerthäuser und Szene-Locations – alle sind sie wieder offen. Offen für spartenübergreifende Gänsehaut und elektrisierenden Applaus, für Überraschungen und Ovationen, für Pausensekt und Leidenschaft. Nordische Esskultur stellt die schönsten Veranstaltungen vor.

Photo: Genevieve Hanson © Tom Sachs

Die Deichtorhallen auf interstellarer Mission

Die Deichtorhallen Hamburg begeben sich gemeinsam mit dem amerikanischen Künstler Tom Sachs und seinem Team von Bildhauer*innen und Astronaut*innen auf eine interstellare Mission, dem „Space Program: Rare Earths (Seltene Erden)“. Sachs geht auf seiner Erkundungsreise an die Grenzen anderer Welten und menschlicher Möglichkeiten zur Erforschung des Weltraums. Die gerade mit großer Aufmerksamkeit eröffnete Ausstellung ist noch bis zum 10. April 2022 zu sehen und bietet den Besucher*innen eine Space-Landschaft, in der sie interaktiv mitwirken können. So ist es möglich, sich einem »Indoktrinationsprozess« zu unterziehen, innerhalb dessen spezifische Aufgaben und Fragen gestellt werden. Nach erfolgreicher Absolvierung der »Indoktrination« werden Besucher*innen Teil des Tom Sachs-Teams, erhalten eine ID und die Berechtigung, an der Installation teilzuhaben.

Eintritt: 12 Euro, erm. 7 Euro, Tickets hier.


2x Nolde in Hamburg 

Die Hamburger Kunsthalle präsentiert „Meistens grundiere ich mit Kreide…“Emil Noldes Maltechnik vom 16.10.2021-18.4.2022. Die Studioausstellung stellt Noldes Maltechnik und Arbeitsweise vor, indem anhand von elf Gemälden erstmals ein vertiefter Einblick in die maltechnische Herangehensweise Emil Noldes geboten wird, die wichtig für das Verständnis seiner Werke ist.

Parallel zur Kunsthalle präsentiert das Bucerius Kunst Forum vom 16.10.-23.1.2022 „Nolde und der Norden“: Diese Ausstellung untersucht erstmals Noldes Frühwerk im Spiegel der nordischen Kunst. Rund 80 größtenteils zwischen 1900 und 1902 entstandene Werke Emil Noldes werden Gemälden von dänischen Künstler*innen dieser Zeit wie Anna Ancher, Vilhelm Hammershøi, Viggo Johansen, Peder Severin Krøyer und Laurits Andersen Ring gegenübergestellt. Nolde zählt zu den bekanntesten und auf Grund seiner späteren nationalsozialistischen Überzeugung umstrittensten Künstlern der Klassischen Moderne.

Kombi-Tickets für einen Besuch beider Ausstellungen sind über den Ticketshop des Bucerius Kunst Forums erhältlich.

Kunstfestival fluctoplasma

cxGFRDas interdisziplinäre Kunstfestival fluctoplasma findet vom 21.-24. Oktober zum zweiten Mal an 6 Spielorten in Hamburg statt. Im zweiten Jahr dreht sich alles um das Thema Konflikt. Unter dem Motto „fault lines“ setzt man sich mit gesellschaftlichen Verwerfungslinien, Reibungen, Konfrontationen und Zusammenkünften auseinander. Mit ambivalenten Themen und aufstrebenden Diskursen sollen die Oberflächen der heutigen Gesellschaft aufgebrochen werden. Demokratische Konflikte werden als Chance begriffen. Während des fluctoplasma Festivals wird am 22. Oktober gemeinsam mit Salah Zater ein Raum für den Informations- und Vernetzungstag für Künstler*innen und Kulturschaffende aus dem arabischen Sprachraum geschaffen.

Zum fluctoplasma


Berauschendes Flimmern – Filmfest Hamburg

Vom 30.9.-.10.2021 lädt das populäre Filmfest Hamburg in die Kinos Abaton, CinemaxX Dammtor, Metropolis, Passage und Studio-Kino ein. Präsentiert werden dort über 100 nationale und internationale Spiel- und Dokumentarfilme. Ein Großteil der Filme wird von den Filmschaffenden persönlich vorgestellt, das Filmfest bietet so eine besondere Plattform für kulturellen Austausch und Dialog. Das Programmspektrum reicht dabei von cineastisch anspruchsvollen Arthouse-Filmen über innovatives Mainstreamkino bis hin zu einem bunten Film- und Veranstaltungsprogramm für die kleinsten Kinobesucher*innen. Das MICHEL Kinder- und Jugendfilmfest findet vom 01. Oktober bis 05. Oktober 2021 statt. An fünf Tagen werden hier tolle Filme aus aller Welt für Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 16 Jahren gezeigt.

Zum Filmfest Hamburg


Spielfreude pur beim Hamburger Theater Festival

Das Hamburger Theater Festival läuft vom 10.-18. Oktober 2021 im Schauspielhaus, dem St. Pauli Theater und auf Kampnagel – etwas kürzer als gewohnt, aber erneut intensiv und in illustrer Besetzung. Es spielen u.a. die Schauspielerinnen und Schauspieler Sophie Rois, Fritzi Haberlandt, Ulrich Matthes und die Lokalmatadoren Peter Jordan, Maren Eggert, und Hans Löw. Auf dem Programm stehen beispielsweise die Produktionen „Die glorreichen Sieben“, „Die Blechtrommel“ und „Sophie Roos fährt gegen die Wand im Deutschen Theater.“

Zum Theaterfestival