Am Anfang war das Feuer – Grillschule mit Bettina Seitz

Grillzubehör & Pizza auf Grill und Stein
20. August 2021

Unsere Fleisch- und Grillexpertin Bettina Seitz gibt Tipps zum richtigen Umgang am Rost und verrät genussvolle Rezepte. Heute klärt sie über Grillzubehör auf und backt eine Pizza auf dem Stein.

Kochschule Neumünster - Bettina Seitz
©Bettina Seitz


Zubehör

Der Handel ist voll mit Zubehörteilen! Es gibt nichts was es nicht gibt. Sinnvoll und unabdingbar sind selbstverständlich eine Grillzange und ordentliche Leder- oder Silikonhandschuhe. Ebenso gehört für mich ein Anzündkamin nebst Kohlekörben bei einem Holzkohlegrill dazu.

Was der einzelne Griller benötigt, hängt vom Grillverhalten des Einzelnen ab. Beispielsweise liebe ich eine Pizza vom Stein. Für die meisten vermutlich ein „alter Hut“, doch in den Kursen stelle ich immer wieder fest, dass viele die klassische Pizza einfach lieben, aber so nicht hinbekommen.

Beim Pizzastein ist wichtig, dass dieser circa 20 Minuten indirekt aufheizen soll. Empfehlenswert ist eine leichte Unterhitze, d.h. beim 3flammigen Gasgrill die beiden äußeren Brenner voll und den mittleren Brenner halb aufzudrehen. Beim Holzkohlegrill: Briketts nach rechts und links zu schichten (sinnvollerweise in Holzkohlekörbe) und in der Mitte noch einige einzelne Stücke glühende Briketts. Der Grill darf dann gerne auch 300°C haben! Dem Pizzagenuss steht dann nach rund 10 Minuten nichts mehr im Wege!

Pizza vom Grill

Zutaten

3 – 5 g Hefe

1 TL Honig

500 g Mehl, Typ 405 oder Typo 00

300 ml Buttermilch

2 TL Salz

1 EL Olivenöl

Tomaten oder Tomatensoße

Käse zum Reiben

Handvoll Rucola

Backpapier


Zubereitung

Hefe in eine kleine Schüssel geben und mit dem Honig zerdrücken – so entsteht eine Flüssighefe. Diese zu dem Mehl in eine große Rührschüssel geben und mit der Buttermilch, Salz und dem Olivenöl zu einem festen aber geschmeidigen Teig kneten. Meinen Tag lasse ich abgedeckt über Nacht stehen, für längere Gehzeiten am besten im Kühlschrank lagern.

©Kochschule Neumünster

Teig je nach Größe des Pizzasteines in 2-3 Stücke aufteilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausziehen oder –rollen. Durch häufiges Wenden es Teiges vermeidet man das Ankleben auf der Arbeitsfläche! Nun den Teig auf ein Backpapier (sollte in der Größe des Pizzasteines ausgeschnitten werden) legen und mit Pizzatomaten nach Wahl oder einer Tomatensoße bestreichen und mit geriebenem Käse (ich bevorzuge eine Mischung aus Mozzarella, Cheddar und Edamer) bestreuen. Nun die Pizza samt dem Backpapier auf den heißen Stein ziehen. Ist dieser gut vorgeheizt, kann das Backpapier auch nach 2 Minuten entfernt werden, da der Boden bereits abgebacken ist.

Nach dem Backen gebe ich noch frischen Rucola auf die Pizza und fertig ist der feine Genuss mit knusprigem Teigboden!



Grillschule Folge 1

Grillschule Folge 2


Über Bettina Seitz

Bettina Seitz ist eine aus Rundfunk und TV bekannte Köchin, Diplom-Fleischsommelière, Foodaktivistin und exzellente Grillmeisterin, 2011 wurde sie Vize-Grill-Weltmeisterin in den USA. Zudem ist Sie Autorin für namhafte Küchenmagazine. Lebensmittel aus der Region haben bei ihr Vorrang. Sie ist Mitglied in die Gemeinschaft der Green Chef Partner. Sie betreibt eine Kochschule in Neumünster und bietet Grillkurse an.

© Bettina Seitz

Kochschule Neumünster
Bettina Seitz
Plöner Str. 78
24534 Neumünster
Tel. 0 43 21/ 8 77 25 28

Grillkurse

Kochschule

Mehr über Bettina Seitz