Jens Mecklenburg

Herausgeber & Autor

Zum Portrait

Über den Wipfeln ist Ruh

Baumhaushotel an der Nordsee eröffnet
13. November 2019

Anfang November eröffnete ein Baumhaushotel in Otterndorf in der Nähe des Nordsee-/Elbdeiches. Die fünf Baumhäuser, die allesamt auf den Namen verschiedener Vogelarten getauft wurden, befinden sich in luftiger Höhe von vier Metern. Sie stehen auf einem 1,4 Hektar großen, parkähnlichen Gelände und ermöglicht den Gästen den Blick ins Grüne sowie auf den Deich und das weite Meer.

© Dahmke Photographie

Jedes Haus verfügt über eine zehn Quadratmeter große Außenterrasse mit Strandkorb. Darüber hinaus zählen ein Kaminofen für kühle Tage, TV sowie eine voll ausgestattete Küche zur Ausstattung. Ein kleines Badezimmer befindet sich ebenfalls im Baumhaus. Damit Gäste trotz aller Abgeschiedenheit nicht den sprichwörtlichen Anschluss verpassen, sind die Cottages mit WLAN ausgestattet. Selbstverständlich gehören auch Bettwäsche, Handtücher sowie Kaminholz zur Ausstattung. Ruhe und Abgeschiedenheit korrespondieren hier mit Komfort. Der gestresste und urbane Großstädter, der mit diesem Angebot angelockt werden soll, würde ohne TV und WLAN-Anschluss, vermutlich noch gestresster werden. 

Um die Baumhäuser herum gibt es reichlich Möglichkeiten, sich die Zeit in der Natur zu vertreiben. So können Gäste beispielsweise hoteleigene Kanus am Bootsanleger nutzen, um Ausflüge im Drei-Seengebiet zu unternehmen. 

Für anschließende Entspannung sorgt ein sogenanntes „Waldbad“ nach dem Vorbild des japanischen Shinrin Yoku. Dabei handelt es sich keineswegs um ein erfrischendes Bad im See, sondern um die Nähe zur Natur (oder was man dafür hält) und größtmögliche Achtsamkeit für die Umgebung. Genießen lässt sie sich liegend in der Hängematte oder bei einem Barfußspaziergang durchs feuchte Gras. Eigentlich profane Dinge, die aber viele Großstädter verlernt haben und hier werden sie wieder darauf gestoßen. Für Tiere gibt es auf dem Areal einen eigenen Bereich. 

Wer möchte kann ein Extra buchen. Die Betreiberinnen stellen auf Wunsch einen Picknick-Korb mit lokalen Produkten zusammen. Dazu gehören Erzeugnisse einer traditionellen Fleischerei und Bäckerei.

© Dahmke Photographie


Die Baumhaus-Macherinnen 

Die Idee für das außergewöhnliche Hotel hatten Katrin Buck und Elke Freimuth. Die beiden Nordlichter sind in der Region aufgewachsen, bevor es sie etwa für 20 Jahre in die weite Welt hinauszog und sie sich rund ein Jahrzehnt um das Berliner Unternehmen eat-the-world kümmerten, das kulinarische Spaziergänge in zahlreichen deutschen Stadtvierteln vermittelt. Schließlich entschieden sie sich, der Metropole nach all den Jahren den Rücken zuzukehren und ein altes Hofgelände in Deichnähe zu erwerben – geboren war das Baumhaushotel. 

© Dahmke Photographie

Buck & Freimuth GbR

Zollhaus 1

21785 Belum

Tel. 04752-2224545

info@mein-baumhaus.de

www.mein-baumhaus.de

 

Adresse Baumhaushotel (keine Postanschrift):

Westerwischer Weg 1

21762 Otterndorf

 


Tipp:

Im November gibt es in der Woche (Mo-Fr) 50% Rabatt auf die Übernachtung
im Baumhaus. Es finden tagsüber noch Wegearbeiten statt.

 

.