Johanna Rädecke

Redakteurin

Zum Portrait

Die fünf unglaublichsten Weltmeisterschaften im glücklichsten Land der Welt

13. Juni 2022

Nicht ohne Grund ist Finnland zum fünften Mal in Folge zum glücklichsten Land der Welt gewählt. Denn neben ihrer Angewohnheit, ihre Verbindung zur Natur regelmäßig in einer Sauna wiederherzustellen, neigen die Finnen dazu, in spektakulären Wettbewerben gegeneinander anzutreten. Wir präsentieren fünf der wohl außergewöhnlichsten Weltmeisterschaften: 

© Eukonkanto

1. Die Weltmeisterschaften im Ehefrauentragen 

Nach einer zweijährigen Pause versammeln sich Teilnehmer aus aller Welt im lappischen Sonkajärvi zu den 25. Weltmeisterschaften im Ehefrauentragen. Die aus Finnland stammende Tradition, die auf die diebischen Machenschaften Herkko Rosvo-Ronkainens zurückzugehen scheint, vereint vom 1. – 2. Juli 2022 Ehrgeiz, Hingabe und ganz viel Humor. Auf über 253,5 Metern Sand mit Trocken- und Wasserhindernissen werden Ehefrauen mit einem Mindestgewicht von 49 Kilogramm für Ruhm, Ehre und finnische Designprodukte getragen. Sonderpreise erhält zudem das unterhaltsamste Paar, das beste Kostüm und der stärkste Träger. 

Heavy Metal Knitting © Lasse Simonen 

2. Die Heavy Metal Strickweltmeisterschaften 

Die Augen geschlossen, die Hände im Nacken verschränkt – den Kopf rhythmisch im Takt bewegen, während die Stricknadeln ihr übriges tun. Die alljährlichen Heavy Metal Strickweltmeisterschaften 2022 laden wieder ins südwestfinnische Joensuu ein. Über 50 Bands aus über 20 Ländern hatten bereits die Gelegenheit, sich für das außergewöhnliche Ausnahme-Event zu bewerben. Die besten zwölf Teilnehmer werden nun für das Finale am 08. Juli ausgewählt. Das Besondere an der Veranstaltung: Nicht nur der künstlerische Eindruck und die Originalität der Performance werden bewertet. Ein Hauptkriterium ist die Strickpräsentation eines der ausgewählten Bandmitglieder. Nach der letztjährigen Ausrichtung auf einen virtuellen Rahmen, können nun endlich wieder die Stricknadeln vor Ort zum Glühen gebracht werden.   

© Eat Shoot Drive 

3. Die TreeHugging Weltmeisterschaften  

Um die Menschen in den schweren Zeiten der Pandemie wieder aufzumuntern, wurden die TreeHugging Weltmeisterschaften im vorletzten Jahr ins Leben gerufen. Die Grundidee: einen Baum umarmen, ein Foto machen, Stress bewältigen, sich wohlfühlen. Auf den bekanntesten Social Media-Plattformen konnte teilgenommen und kommentiert werden. Im HaliPuu-Wald im lappischen Levi soll dieses Jahr die Veranstaltung nun hybrid angelegt sein. Eine Fachjury aus leitenden Beratern der finnischen Naturschutzparks, Waldbesitzern und Kuratoren wird die voraussichtlich aus allen Ländern anreisenden Teilnehmern am 20. August 2022 bewerten und einen Sieger der etwas anderen Art auswählen.  

© Tankavaara Gold 

4. Die lappländischen Goldwaschmeisterschaften

In Zusammenarbeit mit der Goldsuchervereinigung von Finnisch-Lappland und dem Golddorf Tankavaara werden auch dieses Jahr wieder die besten Amateur- und Profi-Goldwäscher gesucht. In dem offen angelegten Wettbewerb messen sich vom 28. – 31. Juli 2022 zahlreiche Teilnehmer nach einem einfachen Prinzip: Die fünf bis zwölf in einem Sandeimer versteckten Goldnuggets müssen so schnell wie möglich gefunden werden. Dabei hat Tankavaara eine langjährige Goldsuchertradition – seit über 150 Jahren wird in dem von Goldminenmitarbeitern gegründeten Dorf Gold abgebaut. 

© Juuso Haarala 

5. Die Luftgitarren-Weltmeisterschaften 

Mit einer „Metalldichte” von über 28,69 Bands auf 1.000 km2 ist Oulu wahrlich die finnische Hauptstadt des Heavy Metals. Die Luftgitarren-Weltmeisterschaft vom 24. – 26. August 2022 feiert dies maßgeblich. Frei nach dem Motto „Du kannst keine Waffen halten, während du Luftgitarre spielst” frönt die seit nunmehr 26 Jahren veranstaltete Meisterschaft dem Frieden und der Freude – alles auf imaginierten Instrumenten. In über zwölf Ländern finden die Vorentscheide im Rahmen von nationalen Meisterschaften statt, dessen Gewinner sich in Oulu um den Titel messen. Und das alles, um den zweifachen Weltmeister „Nordic Thunder” die Krone zu entreißen und die Welt ein wenig friedlicher zu machen.