De Kees – Norddeutscher Käsemarkt am 2. Juni 2024

Der Käse- und Manufakturmarkt mit der Hobenköök und Slow Food Hamburg
15. Mai 2024

ADVERTORIAL

Dieses Jahr zum dritten Mal: der Norddeutscher Käsemarkt De Kees findet wieder statt. Nach einem Jahr Pause ist es endlich wieder so weit. Am 2. Juni findet der Norddeutsche Käsemarkt „De Kees“ statt und lässt die Herzen aller Käseliebhaber und Genussmenschen höherschlagen. Es gilt das Motto: Entdecke die regionale Käsevielfalt & Manufakturen und lerne die leidenschaftlichen Erzeugerinnen und Erzeuger kennen. Ins Gespräch kommen, mitmachen, verkosten, genießen… Rund um die Hamburger Hobenköök und in der benachbarten Gleishalle werden rund 30 Aussteller:innen ihre Genussprodukte mit über 250 Spezialitäten aus der Region anbieten, die Flagge für gute, faire und nachhaltige Produktion hochhalten und Analogkäse den Kampf ansagen.

Mit dabei sind zum Beispiel die Hofkäserei Backensholz mit ihrem prämierten Deichkäse, dem diesjährigen Käsepreis Gewinner, die Ziegerei mit ihren handgeschöpften Ziegenkäseprodukten und viele weitere ursprüngliche und kreative Käsereien aus dem Umland. In Kombination mit den leckeren Chutneys und Fruchtaufstrichen von Frau Frucht und Herr Gemüse oder den aromatischen Bio-Gewürzen von Katharina Wilck von 1001 Gewürze entstehen wahre Genusswunder. Zusätzlich bieten viele weitere Manufakturen und Erzeuger:innen ihre Produkte und Lebensmittel an und so findet man von Brotspezialitäten bis Erbsen-Tempeh von Christopher von Lazybean die regionale Vielfalt. Erfrischt wird sich bei Hamburgs Bio-Brauerei Wildwuchs und an den Bars der Hobenköök.

Für alle die noch mehr erleben, erfahren und exklusiv genießen wollen, finden auch wieder die beliebten Käseworkshops oder Käse und Wein Verkostungen statt, bei denen alle nicht nur kulinarisch voll auf unsere Kosten kommen können, sondern auch auf spannende und unterhaltsame Akteure und Speaker treffen. Dazu gib es Wissenswertes von Slow Food Hamburg, die sich für nachhaltige, artgerechte und soziale Produktions-, und Haltungsweisen einsetzt und sich für die schützenwerte, natürliche Produkt-, und Geschmacksvielfalt stark macht. Der diesjährige Fokus von Slow Food Hamburg liegt auf dem Thema „Hitze“ und „regenerative Landwirtschaft“ und wird an der ein oder anderen Stelle des Käsemarktes behandelt. Zusätzlich darf sich auf ein buntes Kinderprogramm und einen musikalischen Walking Act in Kooperation mit Bridge Gigs gefreut werden.

Workshops & Verkostungen

Heinzelcheesetalk Spezial: Italiens Norden auf dem Käsebrett und im Glas Dauer: 15.00 -16.30 Uhr, Käse- und Weinverkostung + Einlass inklusive Für mehr Informationen: www.heinzelcheese.de

Hobenköök x Schafsmilchhof Jeetzel: Grillkäse Workshop & Kochkurs Herstellung von Grillkäse und anschließendem Kochkurs Dauer: 11.00 – 13.00 Uhr, Verkostung und Einlass inkl.

1001 Gewürze x Maison Kober: Spice up your cheese – wenn starke Aromen Aufeinandertreffen Spannende Gewürzkompositionen für das Käsebrett, Frischkäse und Co. Dauer: 13.30 – 15.00 Uhr, Käseverkostung + Ticket inkl.

Die B2B Käse-Masterclass für Gastronomiepartner: Regionale Käsekultur in deinem Restaurant. Welche Rolle kann regionales Käsehandwerk in der Gastronomie spielen und was ist überhaupt Regionalität und Handwerk im Käse Kosmos? Dauer: 15:30 – 17:00 Uhr, Käseverkostung + Ticket inkl.

© Hobenköök

Fakten

Wann? Sonntag, 02. Juni, 10 bis 17 Uhr

Wo? Oberhafen, Stockmeyerstraße 43, 20457 Hamburg

Preis: 4 Euro für Erwachsene ab 18 Jahre, Kinder & Jugendliche (unter 14 Jahren) kostenfrei, 2€ für Student:innen/Auszubildende.

Zu der Veranstaltung und den Tickets.

© Hobenköök