Buchvorstellung: Honig. Das Kochbuch

Ein Teelöffel Honig ist das Lebenswerk einer Honigbiene. Die Biene war noch nie so populär wie heute, denn wir alle verbinden das Schicksal der Bienen mit unserem eigenen. Ein tolles Buch aus Österreich macht Appetit auf mehr Bienen & Honig – auch zum Kochen.

Ein Teelöffel Honig ist das Lebenswerk einer Honigbiene. Die Biene war noch nie so populär wie heute, denn wir alle verbinden das Schicksal der Bienen mit unserem eigenen. 80 Prozent aller Blüten werden von Insekten bestäubt, den Großteil davon übernimmt die Honigbiene. Und das mittlerweile auch mitten in der Stadt – Urban beekeeping ist angesagt, traditionelles Imkerhandwerk trifft auf Pioniergeist. In diesem Buch werden acht „Local Heroes“ aus Deutschland und Österreich porträtiert, die auf besondere Weise für Mensch und Biene aktiv sind. Honig macht die Landschaft, in der er gesammelt wurde, schmeckbar. Ein Honig aus dem Allgäu hat ein anderes Aroma als einer aus Hamburg oder Wien. Neben seinen unzähligen sensorischen Eigenschaften bereichert Honig unseren Speiseplan. Zum Beispiel mit Hähnchen-Spieße mit Honig-Krokant, Pulled-Duck-Sandwich – natürlich mit Honig, durch knackige Salate mit Honig-Dressing oder herzerwärmend Süßes wie ein Honigparfait mit heißen Himbeeren. Auch Fisch, Fleisch und Käse bekommen durch Honig eine peppige Note.

Buch Honig-Buch versammelt 85 Rezepte, auch spannende aus der Antike und dem Mittelalter. Dazu gibt es noch jede Menge Wissen über Honig: von was is(s)t was im Bienenstock über Honig für Schönheit, Gesundheit und als Heilmittel bis hin zu Honigsensorik.

Die Autorinnen

Eva Derndorfer ist Ernährungswissenschafterin, Kaffeeexpertin, Tee- und Käsesommelière. Die Autorin zahlreicher Bücher hält Sensorikschulungen und Genussworkshops. Elisabeth Fischer ist Autorin von über 40 Kochbüchern, Food-Stylistin und schreibt für Gourmetzeitschriften. Sie hält Workshops für Kochbegeisterte und Profis. Sie haben das Thema Bienen, Imkerei und Honig tief durchdrungen. Auch kulinarisch, wie und wozu man Honig in der Küche einsetzen kann, haben die Österreicherinnen viel zu bieten. Ein wunderbares Buch für alle Bienenfreunde und Hobbyköche. Das Beste daran: Wir tun uns selbst etwas Gutes damit.

Eva Derndorfer, Elisabeth Fischer.

Honig. Das Kochbuch.

mit Fotos von Wolfgang Hummer und Sonja Priller

Brandstätter Verlag, 224Seiten, 190 Abbildungen
Hardcover mit Schutzumschlag, 34,90 Euro.
 


 

Mehr Bücher
 

Gut bestäubt: Ein Bienenbuch vom Apfelmann

Schön in der Tinte

Glitschige Wassergeister

Einfach selbst kochen, einfach selbst leben

Das schönste Land der Welt

Eine Seefahrt, die ist lustig