VERLOSUNG

Sloe Gin Triple Peak Blue Label: Die süße Schwester des Gins
23. August 2022

Wir verlosen 5 Flaschen (500 ml) Sloe Gin Triple Peak Blue Label von Piekfeine Brände aus Bremen im Wert von je 34,90 Euro

Die Teilnahme ist bis Donnerstag, den 25. August 2022 möglich.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

©PB

Sloe Gin Triple Peak Blue Label

Bühne frei für die süße Schwester des Gins. Sloe Gin ist eine englische Gin-Kreation, fast überall wachsen dort Schlehensträucher. Kein Wunder also, dass diese Spirituose dort ihren Ursprung hat. Streng genommen ist Sloe Gin allerdings eher ein Schlehenlikör als ein Gin – vielleicht ist der Triple Peak blue label deshalb auch der Liebling von Fans fruchtig-beeriger Drinks.

Die Schlehe, englisch Sloe, ist die Hauptzutat des Slow Gin. Sie schenkt ihm seine rote beziehungsweise dunkel rötliche Farbe und seinen einzigartigen, fruchtig-bitteren Geschmack, der dem Stein der Schlehen zu verdanken ist. Die darin enthaltende Blausäure erinnert an die bitteren Aromen von Mandeln. Darüber hinaus ist die Süße bei dieser Piekfeinen Spirituose ausgeprägter als beim eher trockenen Gin. Die bläulichen, herben Beeren des Schlehdorns werden in dem wacholderlastigen Basis-Gin der Brennerei mazeriert, sodass das Aroma der Schlehe in den Gin übergeht. Unter Zusatz von etwas Süße entsteht schließlich dieser besondere Schlehenlikör auf Gin-Basis. 

Der Sloe Gin besticht in der Nase durch seinen beerig-fruchtigen Duft. Auch im Geschmack ist er fruchtig, lässt aber auch eine leichte Säure sowie Noten von Bittermandel erkennen. Das überzeugte auch die Jury des Meiningers International Spirit Awards: Der Slow Gin gewann in diesem Jahr die Goldmedaille.


Über Piekfeine Brände

„Piekfein“ ist norddeutsch und steht für exquisit oder erlesen. In Bremen entstehen unter der Leitung von Birgitta Schulze van Loon seit zehn Jahren die „Piekfeinen Brände“ in einer gläsernen Manufaktur am Europahafen. Neben famosen Bränden, Geistern (auch famose Gemüsegeister), Gin, Whisky und anderen Spirituosen, bietet sie auch Workshops zu verschiedenen Themen an. Hier wird mit Herz und Verstand gebrannt.

Ein Sour-Cocktail mit dem Slow-Gin

Mehr über Piekfeine Brände

Keine Verlosung mehr verpassen. Zur Genussletter-Anmeldung