Johanna Rädecke

Redakteurin

Zum Portrait

Spargel-Erbsen-Tarte

Für Frühlings- und Sommergefühle
21. Mai 2022

Dieses einfache Ofengericht lässt die Herzen von Spargel-Fans höherschlagen: Weißer Spargel mit zarten grünen Erbsen und essbaren, bunten Blüten. Da werden sogar Spargel-Muffel schwach … 

Zutaten für 1 Tarte

  • 150 g TK-Erbsen
  • Meersalz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 ml Sahne
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 150 g Crème Fraîche
  • 2 Eier
  • 2 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 200 g weißer Spargel
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 320 g Blätterteig
  • 3 essbare Blüten


Zubereitung:

Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

Erbsen, 1 Prise Meersalz und Pfeffer, Knoblauch, Sahne, Ziegenfrischkäse, Crème Fraîche, Eier und Zitronenschale in einen hohen Behälter geben und zu einer Creme verrühren.

Spargel schälen und trockene Enden ggf. abscheiden.

Tarte-Form (etwa 30 cm Durchmesser) mit Sonnenblumenöl einfetten und dann mit Blätterteig auslegen.

Erbsen-Creme darauf geben und den Spargel darauf verteilen.

Auf mittlerer Schiene im Ofen etwa 25–30 Min. backen. Etwas auskühlen lassen, mit essbaren Blüten bestreuen und warm genießen.

Tipp: Dazu passt ein knackiger Frühlings-Salat.