Norddeutscher Grünkohl-Teller, Fotografie: Ingo Wandmacher | © Ingo Wandmacher

Grünkohl und Biiken

Traditionelles aus Pütt un Pann

Das Biikebrennen wird gefeiert. Die Friesen verabschieden den Winter. An der nordfriesischen Westküste, auf allen Inseln und Halligen, treffen sich Alt und Jung zum wichtigsten Volksfest der Friesen. Hier und da wird vom „Nationalfest der Friesen“ gesprochen ...

mehr...
Heißewecken | © Ingo Wandmacher

Lecker durch die Fastenzeit

Hierzulande … gehören Heißewecken zur Fastnachtszeit

„Vundaag, vundaag is de Dag, dat ik Hedewich pietchen mag!“ Die Alten auf dem Lande kennen diesen Spruch noch und sie können berichten, wie sie selbst herumgezogen sind. „Heute ist der Tag, da ich Heißewecken peitschen mag“, das bedeutete, ...

mehr...
Foto: ingo Wandmacher | © Ingo Wandmacher

Gooskul söötsuur

Ein Festessen im Norden!

Es ist die Zeit der Martinsgans und aller Köstlichkeiten, die sich aus dem leckeren Federvieh zubereiten lassen. Zeit auch für Traditionelles wie Gänse-Schwarz- und –Weißsauer, für pommersche Spickgans und würziges Gänseschmalz, für Tollatschen und vor allem für süßsaure Gänsekeulen.  ... 

mehr...

100 Jahre Finnland

Einige Regionen der Welt sind auf der kulinarischen Landkarte für immer festgemacht. 

Aber wie ist es eigentlich mit Finnland?

mehr...

Von Müsli bis Vollrausch

Essen wie die Wikinger

Die Wikinger genießen nicht den besten Ruf. Zu Unrecht: Ihre Handwerker und Künstler leisteten Außergewöhnliches, sie traten als brillante Strategen und Staatsgründer hervor und ihre Gemeinwesen waren im Vergleich zum mitteleuropäischen Feudalismus geradezu demokratisch. ...

mehr...

Anzeige