Der Guide MICHELIN verschiebt seine Ausgabe

Keine Weihnachtsgeschenke mehr für Spitzenköche. Ende jeden Jahres fieberte die gehobene Kochszene der neuen Ausgabe des Guide MICHELIN entgegen. Wer wurde mit einem, zwei oder gar drei Sternen ausgezeichnet. Wer verlor einen Stern oder gewann einen neuen dazu. Wer errang zum ersten Mal einen der begehrten Auszeichnungen?

Nun sorgt die Ausweitung der Reihe für spätere Erscheinungstermine der Guides MICHELIN Deutschland und Schweiz, sie sollen erst im Februar 2019 erscheinen.

Die neue Deutschland-Ausgabe des renommierten Gastronomieführers wird Ende Februar vorgestellt, der Guide MICHELIN Schweiz 2019 erscheint voraussichtlich ebenfalls im Februar. Die genauen Termine wird Michelin noch bekannt geben. Grund für die späteren Erscheinungsdaten: „Die Guide MICHELIN Reihe wird durch neue Destinationen auf der ganzen Welt erweitert", so Ralf Flinkenflügel, Direktor Guide MICHELIN Deutschland und Schweiz. „Durch die Ausweitung der Reihe verschieben sich aus organisatorischen Gründen für bestimmte Ausgaben die traditionellen Einführungstermine zum Jahresende. Hierzu zählen auch die Guides MICHELIN Deutschland und Schweiz“, so Flinkenflügel weiter.

Zusätzlich zum Guide MICHELIN Deutschland wird 2019 auch wieder der Guide „Bib Gourmand Deutschland“ aufgelegt. Er stellt alle Restaurants vor, die 2019 den Bib Gourmand für sorgfältig zubereitete Speisen zu einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Eine Kategorie, die sich Jahr für Jahr zunehmender Beliebtheit erfreut.

Ob davon andere Gastro-Führer profitieren, die weiterhin Ende des Jahres erscheinen, wird sich zeigen. Aber an dem Guide MICHELIN wird auch im Februar kein Spitzenkoch und Gourmet vorbeikommen - Renommee und Seriosität zählen. Stern bleibt Stern.