Exklusive Sonderführung für Leser/innen der Nordischen Esskultur

Hopfen & Malz

Zum sechsten Mal können Bierliebhaber am 27. und 28. April in Kiel in der Halle 400 an zwei Tagen weit über 200 Biersorten probieren, verkosten und Hopfen & Malz neu entdecken. Für einen Eintrittspreis von 7 Euro zuzüglich 5 Euro Gläserpfand kann probiert werden, was das Sommelierglas hergibt. Dabei zahlt man das, was man probieren möchte, direkt an den Ständen der kleinen Biermanufakturen. Es werden "Probierschluck" (100 ml) und "volles Glas" (300 ml) angeboten – aus der Flasche und vom Fass. An insgesamt 36 Craft-Beer-Ständen aus Deutschland, Schottland und Skandinavien stellen Brauer und Importeure ihre einzigartigen und unverwechselbaren Bierkreationen vor. Mein Geheimtipp für die Messe: Unbedingt Smedsbo Slott Quadrupel probieren. Bei dem süffig-subtilen Gebräu des sympathisch-verrückten Brauers aus Schweden, wird selbst der eingefleischte Wein- zum Biertrinker. Hauptsache es schäumt!

Exklusive Sonderführung für Leser/innen der Nordischen Esskultur...

...am Samstag, den 28. April von 14.30 – 15.30 Uhr. Autor und Bierexperte Thom Glas stellt 5 interessante Brauer vor und lässt 5 besondere Biere probieren.

Kosten: 15 Euro + 5 Euro Gläserpfand.
Anmeldung: redaktion@nordische-esskultur.de

Für maximal 15 Teilnehmer.

Kieler Craft Beer Days

Freitag 27.4.: 16 bis 23 Uhr
Samstag 28.4.: 15 bis 22 Uhr

www.kcbd.de oder facebook (Kieler Craft Beer DayS)