Nordic Cuisine auf dem Gourmet Festival

Mit einem Mix aus Insel-Produkten und aus seiner Heimat Dänemark gab Henrik Jyrk vom Restaurant IBU in Kopenhagen Ende Oktober seinen gelungenen Einstand zum 32. Schleswig-Holstein Gourmet Festival auf Sylt. Unverfälschter Geschmack, mutige Kombinationen, ausgefeilte Techniken und hohe Geschmacksintensität – das sind die Leitmotive des kochenden Multitalents.

Im vergangenen Jahr sprang der 37-Jährige spontan für seinen erkrankten Kollegen Kenneth Toft-Hansen bei der SHGF Auftaktgala im Kieler Kaufmann ein und hinterließ bleibende Duftnoten. Mit Sylter Austern, Makrele, einem Pilz-Gang, Krickente und zum süßen Finale Banane, Karamell mit Kaviar begeisterte Henrik Jyrk die Gäste wie Gastgeber Verena und Manfred Fitschen.

Mut zur Innovation

Mit Mut zur Innovation bringt der Virtuose spannende und moderne Inszenierungen auf den Teller. „Ich fokussiere mich auf drei bis vier Zutaten“, erklärt der Däne, der viele Erfahrungen in der nationalen und internationalen Sterne-Gastronomie gesammelt hat: Seine Karriere startete 2000 im ‚Pierre Andre‘ in Kopenhagen. Es folgten Stationen im ‚Le Sommelier‘ und im Sternerestaurant ‚The Paul‘ bevor er Amerika bereist und in San Francisco unter anderem im ‚Coi‘ (2 Sterne) sein spannendes Spiel mit edlen Lebensmitteln verfeinerte. Im Königreich wird er seit 2013 als kreativer TV-Koch geschätzt. Auf seiner stetigen Suche nach neuen Herausforderungen nimmt Henrik Jyrk gerne an Wettbewerben teil und gewann beispielsweise den ältesten Koch-Wettbewerb Dänemarks ‚Sol Over Gudhjem‘ 2016 und 2017. Jyrk macht mit innovativen Restaurantkonzepten auf sich aufmerksam. Im Januar 2018 eröffnete er das ‚IBU‘ in Kopenhagen, wo er Einflüsse aus Malaysia und Singapur miteinander verbindet. Diese Fusionen sind geprägt von seiner Leidenschaft für Gewürze.

„Wir haben zwei tolle SHGF-Abende mit dem Team vom Fitschen am Dorfteich und den Gästen verlebt und dabei viel Spaß gehabt. Die Vorbereitungen durch Manfred Fitschen waren klasse. Diese schöne Insel sieht mich wieder,“ verspricht Henrik Jyrk.

Fakten zum Schleswig-Holstein Gourmet Festival

Das 32. SHGF findet noch bis zum 10. März 2019 statt.

Ausrichter ist die Kooperation Gastliches Wikingland e. V.

15 Mitglieder/Gastronomen bieten 33 Veranstaltungen.

18 Gastköche aus Deutschland, Dänemark, Frankreich, Schweden und der Schweiz sind im Norden zu Besuch.
 

Besonderheiten:

„Tour de Gourmet Jeunesse“ am Samstag, 12. Januar 2019, für Gäste zwischen 18 und 35 Jahren. Preis 90 € für 4-Gänge-Menü, begleitende Getränke und Bus-Shuttle

„Tour de Gourmet Solitaire“ am Sonntag, 10. März 2019, für Alleinreisende ab 40 Jahren. Preis 121 € inkl. 4-Gänge-Menü, korrespondierende Getränke und Bus-Shuttle
 

Weitere Artikel auf Nordische Esskultur über das SHGF:

https://www.nordische-esskultur.de/Events/Insel-Hopping

https://www.nordische-esskultur.de/Events/32.-Schleswig-Holstein-Gourmet-Festival

https://www.nordische-esskultur.de/Events/Gourmet-Festival-SH
 

Infos zum Festival:

www.gourmetfestival.de