Empfehlungen von Nordische Esskultur

Es ist Mitte November und dies bedeutet für viele bereits: Vorweihnachtsstress! Wie soll man diesem auch entkommen, wollen doch noch vierundzwanzig Adventskalenderpäckchen gepackt, Weihnachtsgeschenke besorgt und Stollen gebacken werden. Nordische Esskultur stellt drei Events vor, die die schönen Seiten des Lebens abdecken und Entschleunigung vom stressigen Alltag bringen. Diese Events bescheren Interessierten Literatur im Hansemuseum Lübeck, Kunst und Kuchen sowie eine Afterwork-Führung auf Schloss Gottorf. 

„Europa, das Meer und die Welt“ – Lesung mit Jürgen Elvert

Am Freitag, 23. November, um 19.30 Uhr, liest Prof. Dr. Jürgen Elvert im Beichthaus des Europäischen Hansemuseums aus seinem Buch „Europa, das Meer und die Welt – eine maritime Geschichte der Neuzeit“. In seinem Werk erzählt der Autor und Universitätsprofessor die große maritime Geschichte unseres Kontinents. Das Meer verband Europa und Außeneuropa miteinander: Seefahrer, Entdecker und Kaufleute brachten europäische Güter und europäisches Wissen in die Welt und Informationen aus der Welt nach Europa. Das neue Weltwissen wurde hier verarbeitet und sorgte so dafür, dass eine völlig neue Wissenskultur entstand. In seiner Lesung mit anschließender Diskussion gibt Jürgen Elvert einen faszinierenden Einblick in die besondere Verbindung unserer Heimat zur See und zeigt, das auch unser aller Wohlstand und Zukunft vom Meer abhängig ist.

Die Veranstaltung dauert ca. 90 Minuten und findet im Beichthaus des Europäischen Hansemuseums statt. Die Kosten betragen 7 €, ermäßigt 5 €. Tickets sind im Vorfeld an der Museumskasse erhältlich, Reservierungen möglich unter invitation@hansemuseum.eu oder telefonisch unter 0451 80 90 99 0.

 

Kunst und Genuss im Schloss und im OCCO: „Drachen, Monster, Heilige, Bösewichte“

Kunst und Genuss gehen am Sonntag, 25. November, von 14 bis 16 Uhr auf der Museumsinsel von Schloss Gottorf eine Verbindung ein. Unter dem Motto „Drachen, Monster, Heilige, Bösewichte“ beginnt um 14 Uhr zuächst eine Führung zu „wilden Kreaturen“ und „heiligen Figuren“. Welche Bedeutung sie hatten, welche Legenden sich dahinter verbergen und warum sie im Schloss zu sehen sind, das ist thematischer Schwerpunkt des Rundganges. Bei hausgemachtem Kuchen und Kaffee klingt dieser Nachmittag in der Brasserie/Konditorei OCCO kulinarisch aus.

Kosten: 19 Euro pro Person inklusive Führung, Kaffee und Kuchen. Anmeldung ist erforderlich unter 04621-813 333 oder service@landesmuseen.sh.

„Hier geht es zünftig zu! Handwerk aus Schleswig-Holstein“

Zünfte, Bräuche, Feste und Sitten des Handwerks vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert – davon erzählt eine After-Work-Führung auf Schloss Gottorf am Mittwoch, 28. November, ab 18 Uhr.

Schon seit der Antike gibt es Gewerke, die sich auf die Herstellung verschiedener Geräte oder Textilien spezialisierten. Im Frühmittelalter vereinen sich in Europa Handwerksmeister um gemeinsame Vorteile zu erlangen. Es entstanden Interessengemeinschaften, die Zünfte.

Allerdings ging es bei Treffen der Zünfte nicht nur ums Berufliche. Man verband an Zunftabenden Feste und Traditionen, neu aufgenommene Mitglieder mussten beispielsweise Wein aus einem Willkomm, einem besonderen Pokal mit Deckel, trinken.

Passend dazu wird bei der After-Work-Führung jedem Gast ein Glas Bier oder Wein gereicht.

Preis: 9 Euro / 6 Euro ermäßigt (inkl. einem Glas Bier oder Wein zur Begrüßung), Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kurz und Knapp


„Europa, das Meer und die Welt“ – Lesung mit Jürgen Elvert

Am Freitag, 23. November, um 19.30 Uhr im Beichthaus des Europäischen Hansemuseums 

 

Kunst und Genuss im Schloss und im OCCO: „Drachen, Monster, Heilige, Bösewichte“

Sonntag, 25. November, 14 bis 16 Uhr auf der Museumsinsel Schloss Gottorf


"Hier geht es zünftig zu! Handwerk aus Schleswig-Holstein“

After-Work-Führung am Mittwoch, 28. November, auf Schloss Gottorf