UNDINE II Malwettbewerb für Groß und Klein

Wer Spaß am Malen hat und sich für die Unterwasserwelt der Ostsee interessiert, kann am UNDINE II Malwettbewerb teilnehmen. Mitmachen lohnt sich, denn es gibt viele tolle Preise zu gewinnen - unter anderem eine Strandkorbübernachtung und einen Gutschein für die Ostseetherme.

Teilnehmen dürfen Kinder und Erwachsene, die Gewinne werden in zwei Altersgruppen vergeben. Teilnehmende lassen ihrer Fantasie freien Lauf und malen die Unterwasserwelt der Ostsee ganz nach Gusto. Im Mai 2019 werden die Gewinner benachrichtigt. Die Gewinnerbilder werden anschließend bis zum 11. Juni in der Stadtbücherei Kiel ausgestellt.

Der Malwettbewerb wird im Rahmen des deutsch-dänischen Interreg-Projekts UNDINE II (UNderwater DIscovery Nature Experience) angeboten.

Altersklassen
Die Altersklasse der Sprotten: Kinder bis einschließlich 14 Jahre
Die Altersklasse der Dorsche: 15 Jahre und älter

Ende des Malwettbewerbs: 30. April 2019

 

Einsendung
Erlaubt sind jede Technik und jedes Material (nur keine Fotografien) auf jedwedem Untergrund (Leinwand, Papier etc.). Die Größe sollte irgendwo zwischen 10 x 15 cm (DIN A6) und 42 x 60 cm (DIN A2) liegen. Das Original-Bild bitte mit einem unterschriebenen Ausdruck der Teilnahmebedingungen an das UNDINE-Büro senden:

BUND Schleswig-Holstein/Projektbüro UNDINE II
Fleethörn 23
24103 Kiel

 

Diese Preise gibt es zu gewinnen

Die Preise sind für die Gruppe der Sprotten und Dorsche gleich:

1. Platz: Eine Strandkorbübernachtung am Strand von Pelzerhaken gestiftet von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht

2. Platz: Ein Gutschein für die Ostseetherme in Scharbeutz

3. Platz: Ein Gutschein für das Sea Life Center in Timmendorfer Strand

Auch Platz vier bis 15 halten einige Attraktionen für Sprotten und Dorsche bereit.

Mehr zum UNDINE-Malwettbewerb unter:

UNDINE: Unterwasserwelt der Ostsee

Einsendschluss für alle Bilder: 30. April 2019

 

UNDINE II: Gemeinsame Sache für
die Ostsee

Gemeinsam mit erfahrenen deutschen und dänischen Partnern aus Umweltbildung, Naturschutz, Tourismus und Mediendesign möchte der BUND-Landesverband Schleswig-Holstein als Hauptakteur durch verschiedene Umweltbildungsmaterialien, Naturerlebnis-Veranstaltungen und Kooperationen die Zugänglichkeit zum nassen Element Ostsee verbessern. Langfristig soll so das Umweltbewusstsein für heimische marine Ökosysteme und deren Schutz gefördert werden.

Übergeordnetes Ziel des deutsch-dänischen Projekts ist es, die beeindruckende Unterwasserwelt der Ostsee in der Westlichen Ostsee für Einheimische und Gäste, insbesondere für Meeresbesucher wie Taucher und Schnorchler, besser zu erschließen und sichtbar zu machen. UNDINE II soll zu „UNderwater DIscovery and Nature Experience“ beitragen und damit die Westlichen Ostsee touristisch aufwerten, gleichzeitig aber auch eine notwendige Sensibilisierung für die Schutzbedürftigkeit der Lebensräume unter Wasser schaffen. Mehr.

Zur Buchbesprechung:

Sehnsuchtsort Ostsee

 

Zum virtuellen Ostsee-Rundgang:

NABU: OstseeLife

Video: Making Of: Tauch ein in die faszinierende Ostsee. Produziert vom NABU.