Kulinarische Genussmeile am Kieler Bootshafen

Beim jährlichen Genießerevent „Käse trifft Wein“ stehen die Käsereien der KäseStraße Schleswig-Holstein im Mittelpunkt des Geschehens. Vor maritimer Kulisse treffen sie auf Winzer aus Süddeutschland. Unser Veranstaltungstipp der Woche.

Beim jährlichen Genießerevent „Käse trifft Wein“ - vom 12.-14. Juli 2019 – stehen mal wieder die Käsereien der KäseStraße Schleswig-Holstein im Mittelpunkt des Geschehens am Kieler Bootshafen. Vor maritimer Kulisse treffen sie auf Winzer aus Süddeutschland.

 

Alles Käse

Schleswig-Holstein ist das Land, in dem die Milch fließt, werden doch jährlich über zwei Millionen Tonnen Milch, das weiße Gold des Nordens erzeugt. Die Milchwirtschaft ist nach der Fleischwirtschaft der wichtigste Zweig der Landwirtschaft im Norden und zahlreich sind die Produkte, zu denen Milch weiterverarbeitet wird: Butter, Sahne, Quark, Joghurt, Buttermilch und natürlich Käse.

Käse ist eines der ältesten von Menschen hergestellten Nahrungsmittel. Schon in 5.000 Jahre alten sumerischen Schriften wird die Käseherstellung beschrieben. Auch in Schleswig-Holstein lässt sich die Tradition der bäuerlichen Käsebereitung weit zurückverfolgen. Auf Gut Behl bei Plön wurde bereits 1578 mit der Käseproduktion in großem Stil begonnen.

Um die Käsekultur im Norden zu fördern wurde im Jahre 2000 der Verein KäseStraße Schleswig-Holstein ins Leben gerufen. Wie schon zu Zeiten der alten Römer mit ihren umfangreichen Verkehrswegen soll der Zusammenschluss der Käsereien die Kommunikation untereinander und mit den Verbrauchern fördern. Die Menschen wollen (wieder) wissen, woher die Lebensmittel stammen, die sie essen. Die Nachfrage nach regionalen Produkten steigt – für so manchen ist ein Stück Käse auch ein Stück Heimat.

Was ist los

Schaf-, Kuh- oder Ziegenmilch – Die Käsevielfalt sorgt mit ausgewählten Rosé-, Weiß- und Rotweinen aus verschiedenen Weinanbaugebieten für vielfältige Geschmackskombinationen. Mit dem Weingut Kracher ist erstmalig ein Österreicher Winzer vertreten.

Das kulinarische Angebot wird in diesem Jahr neben Bio-Bier erstmals durch Flammkuchen und Bio-Spezialitäten vom Auerochsen ergänzt.

Auf dem Ponton informiert das Gütezeichen der Landwirtschaftskammer über EU-weit geschützte Spezialitäten aus Schleswig-Holstein. Die geschützten geografischen Angaben (ggA) Holsteiner Tilsiter und Holsteiner Katenschinken, Glückstädter Matjes und Lübecker Marzipan können auf dem Schwimmsteg probiert werden.

Käse- und Weinverkostungen

Dem Genuss auf der Spur: Rund 10 spannende Käsesorten der KäseStraße Schleswig-Holstein werden zusammen mit deutschen Weinen, frischem Brot und traditioneller Sauerrahmbutter von „Käse-Papst“ Detlef Möllgaard, Dipl-Ing. für Milchwirtschaft, präsentiert. Eine geführte, kulinarische Mahlzeit. Auf die mutigen Käseliebhaber wartet ein 18 Jahre in Schleswig-Holstein gereifter Käse, der exklusiv verkostet werden darf.

4 Termine (Fr. 17 Uhr, Sa. 12 und 17 Uhr, So. 13 Uhr) | Dauer: je 1,5-2 Std. | Preis: 24,- EUR pro Person

Online-Buchung: www.kiel-sailing-city.de/kaesetrifftwein

 

Für Kinder

Für die jungen Gäste bieten erfahrene Segeltrainer des Camp 24/7 am Bootshafen am Freitag von 14-18 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 13-18 Uhr kostenloses Schnuppersegeln in Optimisten an. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Die Kinder sollten über 6 Jahre alt sein und das bronzene Schwimmabzeichen besitzen. Schwimmwesten werden gestellt.

Käse trifft Wein


Öffnungszeiten

Freitag 14:00-22:00 Uhr
Samstag 11:00-22:00 Uhr
Sonntag 11:00-18:00 Uhr

Ausschank am Freitag und Samstag bis 23:00 Uhr.

Diverse Gruppen treten auf der Veranstaltung auf. Für schwungvolle, abwechslungsreiche und unterhaltsame Musik sorgt u.a. die Michael Weiß Jazzband aus Neumünster.

Zur Website
 


 

Mehr Käse

Genussvolles vom Deich

Hof Backensholz

Ostenfelder Meierei und Inselkäserei Pellworm

Zwischen Ananas, Umami und Cremigkeit

Der beste Käse der Welt