Ernährungsberatung im Wandel der Zeit

Wie kommt es eigentlich zu Ernährungsempfehlungen und wie seriös sind sie? Und wie haben sie sich im Laufe der Geschichte verändert? Ein Vortrag in Kiel beleuchtet die Ernährungsberatung im Wandel der Zeit.

Veranstaltungstipp

Die Ernährungsexpertin und Dipl.-Ökotrophologin Ulrike Preuß, spricht am Donnerstag, 4. April 2019, 18 Uhr im Kieler Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Straße 19, über traditionelle Ernährungsratschläge und moderne Ernährungswissenschaft im Wandel der Zeit.

Wie kommt es eigentlich zu Ernährungsempfehlungen und wie seriös sind sie? Diätempfehlungen können sich zum Beispiel erst seit 40/50 Jahren auf die Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse berufen. Früher galten Erfahrungswerte. Lebensmittelproduzenten, Mediziner, Heilkundige und vor allem die Kirchen hielten nicht mit Empfehlungen hinter dem Berg, was und warum an Ernährungsweise angeblich gesund sei und was nicht. Auch politische Motivationen spielten bei Ernährungsfragen eine Rolle. Vieles steckt hiervon noch in uns und unseren Denkweisen, geprägt durch unsere Kindheit. Der Vortrag vergleicht historische Ernährungsempfehlungen mit den modernen, wissenschaftlich basierten.

Die Dipl. Ökotrophologin Ulrike Preuß arbeitet als Ernährungsberaterin an einer  Rehaklinik, als Ernährungstherapeutin in eigener Praxis (Esszeit) und ist Dozentin am UKSH (Diätassistentenschule) und an der CAU (Institut für Humanernährung).

 

Kiel kocht

Das Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Straße 19, zeigt aktuell die Ausstellung „Kiel kocht - Lebensmittelversorgung, Ernährung und Esskultur im 19. und 20. Jahrhundert“. Auf drei Etagen werden 400 historische Objekte aus der Museumssammlung präsentiert und geben mit zahlreichen Fotos aus dem Stadtarchiv einen guten Einblick in die Ernährungshistorie der Stadt Kiel über die letzten 200 Jahre. Ein reichhaltiges Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung.

 

Was, wann, wo?

Donnerstag, 4. April 2019, 18:00 Uhr

Vortrag: „Der Patriot isst Roggenbrot“ – traditionelle Ernährungsratschläge und moderne Ernährungswissenschaft im Wandel der Zeit.   

Warleberger Hof, Dänische Str. 19, Kiel

Eintritt frei

 

Weitere Veranstaltungstipps

Freitag, 5. April 2019, 19 Uhr

Ein Abend mit den Nordbauern. Rund 20 Nordbauernbetriebe sind vor Ort. Mit Verkostungsständen, lockeren Gesprächen und nordischem Buffet.

Ort: Gildepark, Hasseldieksdammer Weg 89, Kiel
Anmeldung: Tel. 0431/14388, strehlers@gildepark.de

Eintritt: 25 Euro pro Person inkl. Verkostungen, Buffet, Wasser und Kaffee.

 

Mehr zu "Kiel kocht"

Ausstellung Kiel kocht

Gespräch über Heimatküche

Sternetalk mit den Köchen Luther und Apelt

Die Rolle der Hausfrau in den 50er und 60er Jahren