Veranstaltung des Kieler Ernährungsrates

Kenneth Højgaard, Direktor des Foodhouse Copenhagen, kommt am 9. April auf Einladung des Kieler Ernährungsrates in die Landeshauptstadt. Man will von Kopenhagen lernen und mehr Bio in der Schul- und Kantinenverpflegung einsetzen.

Alles Bio

In nur zehn Jahren hat die Stadt Kopenhagen ihre 900 Kantinen und Mensen auf nahezu 100 Prozent Bio umgestellt – ohne Zusatzkosten. Dass dieser Umstellungsprozess so schnell, radikal und erfolgreich war, ist nicht alleine der Entschlossenheit der Stadt zu verdanken, sondern auch dem „Kopenhagener Modell“, das von der Stiftung „Copenhagen Madhus“ entwickelt wurde.
 

Kenneth Højgaard wird über die Philosophie und das konkrete Vorgehen des Foodhouse berichten. Im Anschluss wollen Experten und ernährungsbewusste Bürger/innen darüber sprechen, ob Kiel von Kopenhagen lernen kann.

Gastgeber ist der Kieler Ernährungsrat, der sich für eine regionale, naturverträgliche und gesunde Ernährung der Stadt einsetzt. Wie allen Ernährungsräten in Deutschland geht es auch dem Kieler Ernährungsrat darum, in Zusammenarbeit mit den Landwirten und den Produzenten der Region, die Ernährung der Stadt so regional, fair und naturverträglich wie möglich zu gestalten.

Die Gemeinschaftsverpflegung und die Öffentliche Hand haben einen erheblichen Anteil an der Nachfrage nach Lebensmitteln und auf die Qualität der Ernährung. Schulen und Kindergärten können einen wichtigen Beitrag dazu leisten, meint der Ernährungsrat, dass Kinder gesund aufwachsen und lernen wie schmackhaft gesundes Essen sein kann. Angesichts der Tatsache, dass jedes dritte Kind in Schleswig-Holstein nach Angaben des Ernährungsrates chronisch krank sein soll, erscheint es ihm wichtiger denn je. Was kann Kiel von Kopenhagen lernen, lautet die Frage des Abends.

Video: The Copenhagen organic project, to foster sustainability into public food service.

Wann & wo:

Dienstag, 9. April, 18 – 20 Uhr

Alte Muthesius Hochschule (Alte Mu)

Lorentzendamm 8, Kiel

 

Über den Kieler Ernährungsrat:

Kieler Ernährungsrat gegründet
 

Mehr Nachhaltigkeit & Bio aus Skandinavien:

Grünes Lebensgefühl in Oslo

Kopenhagen setzt auf nachhaltige Esskultur

App: Bio Lokale

Dänisches Schulessen für besseres Lernen